Google eröffnet neues Entwicklungszentrum in München

von Anja Schmoll-Trautmann

Google hat heute sein neues Entwicklungszentrum feierlich eröffnet. Mit dabei waren Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Oberbürgermeister Dieter Reiter und 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Derzeit arbeiten über 400 Mitarbeiter in in den Hightech-Büros, ein Ausbau auf 800 ist geplant. weiter

Toshiba aktualisiert SSD-Reihen Q300 und Q300 Pro mit 15-Nanometer-NAND-Flash

von Björn Greif

Beide nutzen eine 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle und einen Controller von Toshiba. Unterschiede gibt es bei der Haltbarkeit. Die Q300 Pro kommt mit langlebigerem 2-Bit-NAND in Kapazitäten von 256 bis 1024 GByte. Die Q300 nutzt 3-Bit-NAND und umfasst Größen von 120 bis 960 GByte. Die Preise beginnen bei 130 respektive 50 Euro. weiter

Krypto-Messenger Signal als öffentliche Beta für Desktop erhältlich

von Björn Greif

Einrichtung und Funktionsweise ähneln stark der von WhatsApp Web. Allerdings öffnet sich Signal nicht in einem Browsertab, sondern als Chrome-App in einem eigenständigen Fenster auf dem Desktop. Zwingende Voraussetzung für die Nutzung sind Chrome als Browser und ein Android-Gerät. weiter

Amazon schafft zwei CEO-Posten für sein Cloud- und Handelsgeschäft

von Björn Greif

Besetzt werden sie von den bisherigen Leitern der beiden Geschäftsbereiche. Jeff Wilke wird CEO für Worldwide Consumer und Andy Jassy CEO von Amazon Web Services. Wie Amazon betont, handelt es sich nicht um eine Neuorganisation, sondern lediglich um eine Anerkennung der von Wilke und Jassy geleisteten Arbeit. weiter

Zum Spamversand genutztes Linux-Botnetz Mumblehard zerschlagen

von Björn Greif

Die gleichnamige Malware suchte gezielt anfällige Server, um sie zum massenhaften Versand von Spam-Mails zu missbrauchen. In einer Gemeinschaftsaktion gelang dem Computer-Notfallteam des BSI, der Cybercrime-Einheit der ukrainischen Polizei, dem CyS Centrum und dem Sicherheitsanbieter Eset die Abschaltung. weiter

Microsoft gibt Edge-Nutzern mehr Kontrolle über Flash-Inhalte

von Stefan Beiersmann

Bestimmte Inhalte wie Werbung und Animationen hält Edge künftig automatisch an. Nur zentrale Inhalte wie Videos und Spiele sind von den Einschränkungen nicht betroffen. Die Änderungen plant Microsoft für das Anniversary Update für Windows 10, das im Sommer erscheint. weiter

Adobe schließt 24 Sicherheitslücken in Flash Player

von Stefan Beiersmann

Darunter ist auch die bereits bekannte Zero-Day-Lücke. Die Angriffe richten sich inzwischen auch gegen Windows 8.x und Windows 10. Das Magnitude Exploit Kit versucht, die Ransomware CERBER einzuschleusen. weiter

Samsung reicht Patent für smarte Kontaktlinse ein

von Stefan Beiersmann

Sie verfügt über Antennen, Sensoren und eine Kamera. Ein Display projiziert Informationen direkt ins Auge. Die Energieversorgung erfolgt drahtlos über ein Smartphone. Samsung strebt ein natürlicheres Augmented-Reality-Erlebnis an. weiter

FBI: Hintertür funktioniert nur mit iPhone 5C

von Stefan Beiersmann

Das bestätigt FBI-Direktor James Clapper. Auf neuere Geräte wie iPhone 5S und iPhone 6S lässt sie sich nicht anwenden. Das FBI kann aber nach eigenen Angaben auch andere Apple-Smartphones als das iPhone 5C knacken. weiter