Ubuntu-Update schließt vier Linux-Kernel-Lücken

von Björn Greif

Die Patches liegen für die Langzeit-Support-Version 14.04 LTS vor. Eine der damit beseitigten Schwachstellen erlaubt es einem Angreifer, Schadcode auf dem System auszuführen. Allerdings lässt sich keines der Lecks aus der Ferne ausnutzen. weiter

Google erweitert Safe-Browsing-Warnungen für Netzwerkadministratoren

von Björn Greif

Sie umfassen jetzt auch Informationen zu URLs im Zusammenhang mit unerwünschter oder schädlicher Software sowie Social Engineering. Außerdem weist das Tool auf kompromittierte Websites und Domains hin, die Nutzer gefährden und gezielt zur Verbreitung von Exploits oder Malware genutzt werden. weiter

iFixit: LG G5 lässt sich leicht reparieren

von Bernd Kling

Für seine Reparierbarkeit erhält das neue Flaggschiff-Smartphone acht von zehn erreichbaren Punkten. Es erreicht die gleiche gute Bewertung wie zuvor schon das LG G4. Die Reparaturspezialisten loben den spielend leicht austauschbaren Akku, den einfachen Zugang zum Gehäuse und den günstigen Austausch modularer Komponenten. weiter

Chrome unterstützt native Push-Benachrichtigungen unter OS X

von Bernd Kling

Googles Browser liefert Benachrichtigungen nicht mehr nur über sein eigenes Push-System aus. Das optionale neue Feature erlaubt den Versand über das Benachrichtigungszentrum von OS X. Das hat etwa den Vorteil, dass die Chrome-Benachrichtigungen systemweite Einstellungen wie "Nicht stören" berücksichtigen. weiter

LibreOffice 5.1.2 bringt Fehlerkorrekturen für mehr Stabilität

von Björn Greif

Das zweite Minor Update für den 5.1-Zweig richtet sich als "Fresh"-Release an Anwender und Unternehmen, die stets die neuesten Funktionen nutzen möchten. Wer vor allem Wert auf hohe Stabilität und Kontinuität legt, kann alternativ zur Version 5.0.5 aus dem "Still"-Zweig greifen. weiter

Asus ZenFone Zoom ab sofort für 549 Euro vorbestellbar

von Björn Greif

Das 5,5-Zoll-Gerät besitzt eine 13-Megapixel-Kamera mit optischem Dreifachzoom und Bildstabilisator, 10-Linsen-System, Laserautofokus und Dual-LED-Blitz. Zur weiteren Ausstattung zählen eine Intel-Atom-CPU, 4 GByte RAM, 64 GByte erweiterbarer Speicher, ein Full-HD-Display, LTE und NFC. weiter

Microsoft macht Cloud App Security Service allgemein verfügbar

von Björn Greif

Mit ihm können Unternehmen in ihrem Netzwerk eingesetzte Cloudanwendungen identifizieren, überwachen und absichern. Die zugrunde liegende Technik stammt von Adallom, das Microsoft im September übernommen hatte. Der abobasierte Service kostet 5 Dollar pro Nutzer und Monat. weiter

Smartphones: Apples Marktanteil in China schrumpft erstmals seit 2014

von Stefan Beiersmann

Das Minus beläuft sich auf 3,2 Punkte. Anlässlich des chinesischen Neujahrsfests werben Android-Hersteller erfolgreich für ihre Produkte. Auch in den fünf wichtigsten europäischen Märkten bleibt ein Wachstum dem Mobilbetriebssystem von Google vorbehalten. weiter