Telekom erweitert Flatrate-Angebot für Telefon- und Webkonferenzen

von Björn Greif

Mit der neuen Funktion "Mich anrufen" können sich Organisator und Teilnehmer einer Konferenz automatisch vom System einwählen lassen. Es ist auch möglich, ohne Unterbrechung der Konferenz neue Teilnehmer hinzuzufügen. Bis zum 15. Mai können Interessenten die Lösung einen Monat kostenlos testen. weiter

Interne Mail: CEO Chuck Robbins stellt Cisco neu auf

von Florian Kalenda

Künftig wird es vier Bereiche geben: Networking, Cloud Services & Platforms, Security sowie Applications & IoT. Ihre Verantwortlichen berichten direkt an Robbins. Die neue Sparte Cloud Services & Platform leitet Zorawar Biri Singh, den Robbins letztes Jahr ins Unternehmen geholt hatte. weiter

High-Tech-Exporte stiegen 2015 um 9,2 Prozent auf 34,3 Milliarden Euro

von Björn Greif

Das stellt einen neuen Rekordwert dar. Alleine die Ausfuhren von IT-Hardware wie Computer, Drucker und Zubehör legten gegenüber dem Vorjahr um 13,3 Prozent auf 16,7 Milliarden Euro zu. Die Importe erhöhten sich 2015 ebenfalls, um 13,4 Prozent auf 57,7 Milliarden Euro. weiter

EU-Untersuchung: 68 Prozent der Inhalteanbieter setzen Geoblocking ein

von Bernd Kling

Dasselbe gilt für 38 Prozent der Einzelhändler, die Gebrauchsgüter verkaufen. Die Anbieter digitaler Inhalte sind überwiegend durch vertragliche Bedingungen zum Geoblocking verpflichtet. Das geht aus einer Untersuchung zum elektronischen Handel hervor, deren erste Erkenntnisse die EU-Kommission veröffentlicht hat. weiter

Adobe überarbeitet Marketing-Cloud

von Florian Kalenda

Seine APIs werden als Adobe.io vereinheitlicht. Mit Device Co-op vermittelt es auch anonymisierte Informationen für nutzerbasiertes Marketing. Anders als rein datenbasierte Konkurrenten setzt es auf ergänzenden Content fürs "Zeitalter der Experience Business". weiter

Microsoft macht Visual Studio Productivity Power Tools quelloffen

von Florian Kalenda

Sie wurden seit der Einführung 2010 mehr als eine halbe Million Mal heruntergeladen. Microsoft setzt damit sein Engagement für Open Source im Entwicklerbereich fort. Als Mitglied der Eclipse Foundation hat es Visual Studio zuletzt mit dieser IDE integriert. weiter

Apple stellt Framework CareKit zur Entwicklung von Gesundheits-Apps vor

von Björn Greif

Im Gegensatz zu dem ebenfalls weiterentwickelten ResearchKit zielt es weniger auf die medizinische Forschung, sondern eher auf die individuelle Pflege ab. Auf CareKit basierende Mobilanwendungen sollen Kranken helfen, den Überblick über ihren Behandlungs- und Medikamentenplan zu behalten. weiter

Früherer Intel-CEO Andy Grove gestorben

von Florian Kalenda

Der erste Angestellte des 1968 gegründeten Unternehmens diente ihm von 1987 bis 1998 als CEO. Er richtete es auf Prozessoren aus und machte es zu einer bekannten Marke mit über 100.000 Mitarbeitern. Grove wurde 79 Jahre alt. weiter

OS X 10.11.4 bringt Support für Live Photos und passwortgeschützte Notizen

von Björn Greif

Live Photos lassen sich in der Messages- und Fotos-App sowie in einem Quick-View-Fenster anzeigen und mit iOS-Geräten austauschen. Die Notizen-Anwendungen unterstützt neue Sortieroptionen und den Import von Evernote-Dateien. Zusätzlich hat Apple diverse Fehler mit Fotos, Safari, Mail und USB behoben. weiter

Mozilla kündigt Entlassungen an

von Florian Kalenda

Betroffen sind "einige wenige" Mitarbeiter des Teams Connected Devices. Es soll nach dem Aus von Firefox OS in der Größe reduziert werden. Seine Aufgabe ist inzwischen, im Stil eines Start-ups Produkte fürs Internet der Dinge zu konzipieren und umzusetzen. weiter

Apple senkt Einstiegspreis der Apple Watch um 50 Euro

von Björn Greif

Dies gilt aber nur für das Sportmodell. In der 38-Millimeter-Version kostet es nur noch 349 Euro und in der 42-Millimeter-Ausführung 399 Euro. Käufer können jetzt zudem aus zusätzlichen Armbändern wählen. Das auf Version 2.2 aktualisierte watchOS liefert neue Funktionen und Sicherheitspatches für die Uhr. weiter

iOS 9.3 schließt iMessage-Lücke

von Stefan Beiersmann

Das Update enthält Fixes für insgesamt 38 Sicherheitslücken. Darunter sind auch kritische Schwachstellen im Kernel und der Browserengine WebKit. iOS 9.3 bringt aber auch neue Funktionen wie Night Shift, verbessert die Apps Notizen, News, Health, Apple Music, Fotos sowie iBooks und beseitigt Bugs wie den Datumsfehler. weiter

Google, Microsoft und Yahoo wollen E-Mail-Versand sicherer machen

von Stefan Beiersmann

Sie setzen sich für die neue Technik SMTP Strict Transport Security ein. Sie soll Nachteile des derzeit verwendeten Verfahrens StartTLS beseitigen. Beispielsweise ist damit trotz voreingestellter Verschlüsselung ein Rückfall auf eine unverschlüsselte Verbindung möglich. weiter