Netflix bringt Windows-10-App mit Cortana-Integration

von Florian Kalenda

Ein Live Tile zeigt zuletzt gestartete Filme. Kompatibilität zu Windows 10 Mobile - also Smartphones - soll "in naher Zukunft" folgen. Microsoft zufolge verzeichnet der Windows Store derzeit einen regen Zustrom an Neukunden. weiter

Twitters Videochef verlässt das Unternehmen

von Florian Kalenda

Baljeet Singh war vor zwei Jahren von Youtube gekommen. Abgesehen vom eigenständig laufenden Vine hat Twitter bisher kaum Videos vorzuweisen - während Online-Bewegtbilder derzeit als bevorzugtes Werbeumfeld gelten. Vine führt parallel eine Best-of-Sammlung namens For You ein. weiter

Blackberrys Quartalsverlust fällt geringer aus als erwartet

von Björn Greif

Der Fehlbetrag beläuft sich auf 89 Millionen Dollar oder nach Non-GAAP 0,03 Dollar je Aktie. Die Wall Street hatte mit einem Aktienverlust von 0,14 Dollar gerechnet. Der Umsatz legte vor allem dank der Sparte Software und Services gegenüber dem Vorquartal um 12 Prozent auf 548 Millionen Dollar zu. weiter

Juniper schließt Hintertür in seinem Netzwerkbetriebssystem ScreenOS

von Björn Greif

Bei einer internen Prüfung hat der Netzwerkausrüster "nicht autorisierten" Code in ScreenOS entdeckt. Dieser ermöglicht Angreifern Administrator-Zugriff und das Belauschen von VPN-Verbindungen. Für die ScreenOS-Versionen 6.2.0r15 bis 6.2.0r18 sowie 6.3.0r12 bis 6.3.0r20 sind bereits Patches verfügbar. weiter

Dell bringt SecureWorks an die Börse

von Florian Kalenda

Es will ein Paket an Class-A-Aktien im Wert von rund 100 Millionen Dollar ausgeben. Insgesamt dürfte SeucreWorks aber rund 2 Milliarden Dollar wert sein. Das Kürzel wird SCWX lauten. Ein Zusammenhang mit der Finanzierung der geplanten EMC-Übernahme für 67 Milliarden Dollar gilt als sicher. weiter

Neue Adobe-App Post kombiniert Text und Bild

von Florian Kalenda

Diese lassen sich in Blogs und Sozialen Netzen verbreiten, aber auch ausdrucken. Werkzeuge für Farbkombinationen, Textgestaltung und Templates ermöglichen eine professionell wirkende Optik. Das kostenlose Tool erfordert mindestens iOS 8. weiter

Red Hat übertrifft erneut die Erwartungen und hebt Umsatzprognose nochmals an

von Björn Greif

Die Einnahmen steigen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 524 Millionen Dollar. Unterm Strich bleiben 47 Millionen Dollar Gewinn. Beide Werte übertreffen die Erwartungen der Wall Street. Für das Gesamtjahr rechnet der Linux-Distributor nun mit bis zu 2,048 Milliarden Dollar Umsatz. weiter

IBM, Intel, Cisco und Linux Foundation schaffen Blockchain-Alternative

von Florian Kalenda

Beteiligt sind auch Deutsche Börse und London Stock Exchange sowie Banken wie JP Morgan. Die Peer-to-peer-Technik soll teure und ineffiziente Systeme für die Kontenabstimmung bei Finanzdienstleistern überflüssig machen. Sie könnte auch eine Basis fürs Internet der Dinge sein. weiter

Bezahldienste: Auch Samsung kooperiert in China mit UnionPay

von Florian Kalenda

Es ist die 2002 gegründete Vereinigung der kartenausgebenden Banken Chinas. Sowohl Samsung als auch Apple warten noch auf die endgültige Zulassung, wollen ihre Bezahldienste aber Anfang 2016 starten. Derzeit dominiert Alipay den chinesischen Mobilbezahlmarkt mit einem Anteil von 83 Prozent. weiter

VideoLAN macht VLC Media Player für Chrome OS verfügbar

von Björn Greif

Es nutzt dazu Googles App Runtime for Chrome (ARC), mit dem sich Android-Apps in einer Virtuellen Maschine unter Chrome OS ausführen lassen. Der VLC Media Player unterstützt deutlich mehr Formate als die in das Betriebssystem integrierte Wiedergabe-Software. Es steht zum kostenlosen Download bereit. weiter

Microsoft verschiebt Update auf Windows 10 Mobile auf 2016

von Stefan Beiersmann

Ursprünglich sollte die Verteilung der Aktualisierung auf Geräte mit Windows Phone 8.1 noch im Dezember starten. Stattdessen verteilt Microsoft ein weiteres Update für das Build 10586. Es steht Windows Insidern ab sofort im Fast Ring und im Slow Ring zur Verfügung. weiter

HPE liefert nächste Generation Einstiegs-Server für KMU aus

von Peter Marwan

ProLiant DL20 Gen9 und ProLiant ML30 Gen9 sind hierzulande zunächst über die HPE-Vetriebspartner erhältlich. Sowohl die Rack- als auch die Tower-Variante sind mit aktuellen Intel-Prozessoren wie dem Xeon E3-1200 v5 auf Basis der Skylake-Architektur ausgestattet. weiter