Streichung von bis zu 3000 Stellen bei IBM in Deutschland befürchtet

von Peter Marwan

Diese Zahl hat jetzt die Gewerkschaft Verdi gennant. Im April waren Mitarbeiter und Gewerkschafter davon ausgegangen, dass 2015 bei IBM in Deutschland etwa 400 Stellen wegfallen. Nun sollen wohl in den kommenden beiden Jahren mindestens 2500 weitere gestrichen werden. weiter

IBM: Watson erkennt Shopping-Trends

von Bernd Kling

Das kognitive Computersystem leitet die Trends aus Social Media, Online-Foren, Blogs, Kommentaren, Bewertungen und Produktrezensionen ab. Watson Trend bietet als iOS-App Einkaufsberatung für die 100 beliebtesten Produkte in drei Kategorien. Eine tägliche Übersicht der Shopping-Trends klassifiziert sie mit einem Trend-Score zwischen 0 und 100 und sagt bald ausverkaufte Produkte voraus. weiter

Hangouts ohne Google-Konto nutzbar

von Stefan Beiersmann

Google-Apps-Kunden können ab sofort jeden zu einer Videokonferenz einladen. Nutzer ohne Google-Konto müssen lediglich ihren Namen angeben, wenn sie die Einladung annehmen. Die neue Funktion richtet sich an Gäste, die per Browser an einem Hangout teilnehmen wollen. weiter

30 Jahre Windows: Rückblick in Bildern

von Kai Schmerer

Windows gibt es nun seit 30 Jahren. Die ZDNet-Bildergalerie zeigt, wie sich das Gesicht des Microsoft-Betriebssystems im Laufe der Zeit verändert hat. weiter

VMware-Gründerin wird Chefin von Googles Cloud-Geschäft

von Stefan Beiersmann

Diane Greene verkauft außerdem ihr Start-up Bebop an Google. Die neue Cloud-Sparte umfasst die Google Cloud Platform, Google for Work und die Google Apps. Greene behält außerdem ihren Sitz im Board of Directors. weiter

LG stoppt Auslieferung der Smartwatch Urbane LTE

von Stefan Beiersmann

Die Qualitätskontrolle hat einen nicht näher genannten Hardwarefehler gefunden. Er soll die tägliche Nutzung der Smartwatch einschränken. LG lässt offen, ob es die Uhr zu einem späteren Zeitpunkt erneut anbietet. weiter

Android: Google-Suche streamt Apps aus der Cloud auf das Gerät

von Stefan Beiersmann

Nutzer erhalten so im Rahmen einer Suche Zugriff auf öffentliche Inhalte mobiler Apps. Google führt die Anwendungen in einer virtuellen Maschine auf seiner Cloud-Plattform aus. Anfänglich bietet es diese Funktion allerdings nur in den USA und nur für Android 6.0 an. weiter

Banking-Malware Dyre nimmt Windows 10 und Edge ins Visier

von Stefan Beiersmann

Dyre kompromittiert Browser und fängt so Anmeldedaten fürs Online-Banking ab. Die neue Variante hat schätzungsweise 80.000 Rechner infiziert. Microsoft zufolge greift Dyre aber auch weiterhin ältere Windows-Versionen und auch Browser wie Chrome und Firefox an. weiter

Zerodium veröffentlicht Preisliste für Zero-Day-Lücken

von Stefan Beiersmann

Die höchsten Prämien zahlt es für Remote Jailbreaks in iOS, Android und Windows Phone. Zerodium kauft aber auch Schwachstellen in gängigen Betriebssystemen und Browsern auf. Forscher müssen die Zero-Day-Lücken allerdings exklusiv an Zerodium veräußern. weiter