Samsung bietet Einsteiger-Tablet Galaxy Tab E für 199 Euro an

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Galaxy Tab E ist mit einem 9,6-Zoll-HD-Display, einer Quad-Core-CPU sowie einer 5- und einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet. Das Tablet wird wahlweise in einer WLAN- oder einer 3G-Version für 199 respektive 249 Euro erhältlich sein. weiter

Weitere technische Daten des Galaxy Note 5 und S6 Edge+ durchgesickert

von Björn Greif

Beide Modelle werden voraussichtlich Anfang September im Vorfeld der IFA in Berlin vorgestellt. Sie sollen über ein rund 5,7 Zoll großes QHD-AMOLED-Display verfügen. Als Prozessor dient angeblich der hauseigene Achtkernchip Exynos 7422 beziehungsweise Qualcomms Snapdragon 808. weiter

EU-Ministerrat stimmt für Abschaffung der Roaminggebühren bis Mitte 2017

von Björn Greif

Damit hat der jüngste Kompromissvorschlag die nächste Hürde genommen. Er sieht einen einheitlichen Preis für Anrufe, SMS und Datennutzung innerhalb der EU vor, aber auch eine Fair-Use-Richtlinie zum Schutz vor Missbrauch. Parallel hat sich der Ministerrat erstmals zur Netzneutralität geäußert. weiter

LG kündigt Mittelklasse-Smartphone G4s mit 8-Megapixel-Kamera an

von Björn Greif

Das technisch abgespeckte 5,2-Zoll-Modell kommt mit Full-HD-Display, Qualcomms Octa-Core-Chip Snapdragon 615, 1,5 GByte RAM und 8 GByte internem Speicher. Die Hauptkamera übernimmt vom Topmodell G4 Laser-Autofokus, Farbspektrumsensor und Expertenmodus. Der Marktstart erfolgt im August. weiter

Google verkauft Ethernet-Adapter für Chromecast

von Björn Greif

Mit ihm lässt sich eine Kabelverbindung zum Netzwerk herstellen, wenn das WLAN-Signal zu schwach ist. Zunächst ist der Fast-Ethernet-Adapter aber ausschließlich in den USA erhältlich. Das 15 Dollar teure Gerät war dort innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. weiter

Blackberry Enterprise Server 12.2 verbessert Multi-OS-Support

von Stefan Beiersmann

Die MDM-Lösung unterstützt nun Samsung Knox Workspace und Android for Work. Blackberry integriert zudem Apples Device Enrollment Program. Das kanadische Unternehmen verspricht seinen Kunden Kostensenkungen und die Verbesserung der Nutzungserfahrung für Mitarbeiter. weiter

Gericht nimmt 533-Millionen-Dollar-Urteil gegen Apple zurück

von Stefan Beiersmann

Der vorsitzende Richter hat nach eigenen Angaben möglicherweise die Geschworenen beeinflusst. Sie müssen ab dem 14. September erneut über die dem Kläger SmartFlash zustehende Entschädigung beraten. Apple soll mit seiner iTunes-Software mehrere Patente des Unternehmens verletzen. weiter

Adobe schließt 36 Sicherheitslücken in Flash Player

von Stefan Beiersmann

Ein Angreifer könnte mit ihrer Hilfe die Kontrolle über ein betroffenes System übernehmen. Darunter ist auch ein Loch, das in den Hacking Team entwendeten Geschäftsunterlagen beschrieben wird. Kommenden Dienstag veröffentlicht Adobe auch Patches für Reader und Acrobat. weiter