Samsung stellt 5,25-Zoll-Smartphone Galaxy Grand 2 vor

von Björn Greif

Gegenüber dem Vorgänger bietet das Dual-SIM-Modell ein höher auflösendes Display, eine leistungsfähigere CPU, mehr Arbeitsspeicher und einen größeren Akku. Kamera- und Kommunikationsausstattung sind hingegen weitgehend identisch. Das Android-Betriebssystem wurde auf Version 4.3 aktualisiert. weiter

Microsoft kündigt Lösung für Synchronisierungsproblem von Skype an

von Florian Kalenda

Probleme gibt es beim Einsatz mehrerer Endgeräte. Nimmt man an einem ab, klingeln die anderen dennoch weiter. Dies soll in Kürze ebenso wie fehlende Benachrichtigungen bei eingehenden Messages behoben werden. Mit Windows Phone 8.1 sind dann neue Funktionen geplant. weiter

Google+ für iOS unterstützt Standortfreigabe

von Kai Schmerer

Unter iOS 7 erlaubt die App zudem das Hochladen von Fotos mit voller Auflösung in die Google-Cloud. Bei der Standortfreigabe kann es zu Problemen kommen, sofern man sich mit demselben Konto auf einem anderen Gerät angemeldet hat. An die von Latitude bekannten Freigabefunktionen kommt die Google+-App nicht heran. weiter

Chinesische Kartellwächter ermitteln gegen Qualcomm

von Florian Kalenda

Der Chiphersteller ist sich keiner Verfehlungen bewusst, aber kooperationsbereit. Frühere Untersuchungen der NDRC bezogen sich meist auf überhöhte Preise. Halbleiter von Qualcomm kommen im Google Nexus 5 und iPhone 5S zum Einsatz. weiter

Google erneuert Android-Kamerasoftware

von Florian Kalenda

Im Zentrum steht künftig ein Burst-Modus. Anwendungen können Serienaufnahmen mit bestimmten Einstellungen in Auftrag geben und daraus ein Bild errechnen. Neben JPEG gibt es ein Rohdatenformat. Für die Kamera des Nexus 5 verspricht Google eine Nachbesserung "in Kürze". weiter

Wikipedia wünscht sich mehr weibliche Autoren und positivere Streitkultur

von Björn Greif

Auf dem Treffen WikiCon 2013 in Karlsruhe diskutierte die deutschsprachige Community über die Zukunft der Online-Enzyklopädie. Diese hat seit Jahren mit einer sinkenden Autorenzahl und nachlassender Qualität zu kämpfen. Ein Grund dafür ist die Angst vor persönlichen Anfeindungen und daraus resultierendem Frust. weiter

Eric Schmidt sorgt sich um Freiheit des Internets in Russland

von Björn Greif

Der Google-Chairman befürchtet, dass Russland das nächste China werden könnte. Zugleich wiederholt er auf dem Paley Center International Council Summit in New York aber seine These, Zensur innerhalb eines Jahrzehnts eliminieren zu können. weiter

Nach GDK-Start: Glass-Entwickler sehen viele offene Fragen

von Florian Kalenda

Das Fehlen eines App-Store-Modells erschwert die Gründung eines Start-ups massiv. Auch vermissen viele Programmierer bestimmte Funktionen. Das Verbot von Gesichtserkennung beispielsweise verhindert für Alzheimer-Patienten nützliche Apps. weiter

Bitkom: 13.000 offene Stellen für Fachkräfte im IT-Mittelstand

von Björn Greif

Dem Branchenverband zufolge leiden vor allem kleinere Mittelständler unter Fachkräftemangel. In 40 Prozent der betroffenen KMUs sind mindestens zwei Stellen zu besetzen. Gesucht werden insbesondere Software-Entwickler, Administratoren und Qualitätsmanager. weiter

Lenovo kündigt Einstieg in den deutschen Smartphone-Markt an

von Björn Greif

Ab dem nächsten Geschäftsjahr wird es Geräte wie das Intel-basierte 5,5-Zoll-Phablet K900 auch hierzulande anbieten. Zuvor muss es aber noch die nötigen Vertriebsstrukturen schaffen. Dazu will es in den kommenden Monaten Kontakte mit den Mobilfunkanbietern knüpfen. weiter

Microsoft aktualisiert Remote-Desktop-Apps für iOS, Mac OS und Android

von Florian Kalenda

Einen Monat nach dem Start wurde die Leistung aller drei verbessert. Unter den Mobilbetriebssystemen ist Pinch-to-Zoom nun im Mauszeigermodus nutzbar. Für Android wurde die Stiftunterstützung erweitert. Microsoft spricht von über 5000 unterschiedlichen Android-Endgeräte-Modellen bisher. weiter

Bericht: Amazon arbeitet an hochauflösendem Kindle Paperwhite

von Florian Kalenda

Im zweiten Quartal 2014 soll er 300 Pixel pro Zoll liefern. Das Design wird an die Tablets der Fire-Reihe angepasst und eine Glasabdeckung vorsehen. Amazon plant eine neue Schrifttype und automatische Silbentrennung zumindest für die englische Sprache. weiter

Kalifornien verklagt SAP wegen gescheitertem Software-Projekt

von Stefan Beiersmann

Es geht um eine Abrechnungssoftware für rund 240.000 staatliche Angestellte. Für die Implementierung seiner Software erhielt SAP 50 Millionen Dollar. Der Klage zufolge zeigt das System auch nach drei Jahren bei Tests noch "erhebliche Fehler". weiter