Google veröffentlicht Version 1.0 seiner Programmiersprache Dart

von Florian Kalenda

In Benchmarks ist es 42 bis 130 Prozent schneller als JavaScript. Vor allem große Projekte wie Google Docs könnten davon profitieren. Angesichts der durch eine zweite Skriptsprache drastisch steigenden Komplexität für Browserhersteller und Webentwickler hat Google aber noch kaum Partner gefunden. weiter

Amazon führt mit WorkSpaces Desktop-Virtualisierung ein

von Florian Kalenda

Die Preise beginnen bei 35 Dollar pro Monat und Nutzer. Versionen einschließlich Microsoft Office gibt es ab 50 Dollar. Die von Amazon angepasste Windows-Server-Software präsentiert sich Anwendern wie ein gewöhnlicher Windows-7-Desktop. weiter

IBM kauft mit Fiberlink ein Mobilgeräte-Management

von Florian Kalenda

3500 Firmen nutzen bisher Fiberlinks Angebot. Es soll ein weiterer Eckpfeiler der Plattform MobileFirst werden. Seine Cloud-Lösung MaaS360 wird IBM dazu mit der Fraud Detection von Trusteer und den Mobilentwickler-Tools von Worklight kombinieren. weiter

Mozilla bietet vorerst keine weiteren Firefox-OS-Geräte in den USA an

von Florian Kalenda

Lediglich einige Entwickler-Smartphones wie das ZTE Open wird es weiter geben. Davon hat Mozilla schon 1300 Stück über Ebay verkauft. Seine Konzentration gilt laut seiner Vorsitzenden Mitchell Baker dem "Großteil der Welt, für den der Preis wirklich wichtig ist." weiter

Dropbox erweitert Cloud-Angebot für Unternehmen

von Bernd Kling

Das private Konto eines Mitarbeiters kann demnächst mit einem geschäftlichen Konto verbunden werden. Der Wechsel zwischen beiden ist dann ohne umständliche Ab- und Anmeldung möglich. Gleichzeitig erhalten Administratoren neue Tools, um die Firmendaten sicher zu verwalten. weiter

Google stellt App-Store für Schulen vor

von Bernd Kling

Der Store stellt von Pädagogen geprüfte und bewertete Lehrmittel für das Klassenzimmer bereit. Das Angebot wendet sich an allgemeinbildende Schulen in den USA. Sie können Android-Tablets mit vorinstalliertem Google Play for Education kaufen. weiter

Android-Smartphone mit E-Ink-Display erscheint im Dezember

von Florian Kalenda

Das YotaPhone soll rechtzeitig zu Weihnachten weltweit eingeführt werden. Der russische Hersteller nennt aber noch keinen Preis. Die technischen Daten wurden aktualisiert: Vorgesehen sind jetzt Android 4.2.2 und eine Dual-Core-CPU mit 1,7 GHz. weiter

Bericht: Italien ermittelt gegen Apple wegen Steuerbetrugs

von Stefan Beiersmann

Es geht um die Jahre 2010 und 2011. In diesem Zeitraum soll Apple rund eine Milliarde Dollar nicht zur Steuer angemeldet haben. Apple verweist auf in den Jahren 2007, 2008 und 2009 durchgeführte Kontrollen, bei denen keine Steuerverstöße festgestellt wurden. weiter

Chrome 31 schließt 25 Sicherheitslücken

von Stefan Beiersmann

In mindestens fünf Fällen geht von ihnen ein hohes Sicherheitsrisiko aus. Den Findern der Anfälligkeiten zahlt Google eine Belohnung von 11.000 Dollar. Chrome 31 enthält auch eine neue Version von Adobes Flash Player. weiter

Microsoft stellt Cloud-Version von Visual Studio vor

von Stefan Beiersmann

Die auf Windows-Azure gehosteten Entwickler-Dienste sollen die Desktop-Version von Visual Studio ergänzen. Dazu gehören Tools für Projektplanung und Fehlerüberwachung. Ab sofort sind auch die finalen Versionen von Visual Studio 2013 und .NET 4.5.1 erhältlich. weiter