Telefónica verkauft sein Hamburger Glasfasernetz an Versatel

von Björn Greif

Der Übernahmevertrag umfasst 1000 Kabelkilometer und ein neu gebautes Rechenzentrum. Telefónica wird weiterhin Zugang zu dem Netz haben, um Geschäfts- und Privatkunden mit Glasfaserzugängen zu versorgen. Die Transaktion soll Ende des Jahres abgeschlossen werden. weiter

Details zu Lumia 1520 und iPod-Shuffle-Rivalen von Nokia durchgesickert

von Björn Greif

Laut vorab veröffentlichten Informationen auf einer chinesichen Nokia-Website kommt das Lumia 1520 mit 6-Zoll-Display, Qualcomms Snapdragon-800-CPU und 20-Megapixel-PureView-Kamera. Der Musikplayer "Guru" verzichtet auf ein Display, aber unterstützt anders der iPod Shuffle NFC. weiter

Facebook weltweit von Ausfällen betroffen

von Björn Greif

Am frühen Nachmittag erhielten Nutzer Fehlermeldungen, wenn sie ihren Status aktualisieren, einen Beitrag kommentieren oder ein "Gefällt mir" vergeben wollten. Gegen 16.30 Uhr war die Störung in Deutschland weitgehend behoben. In den USA scheint es aber nach wie vor Probleme zu geben. weiter

SAP: Cloud-Umsatz steigt – Software-Einnahmen sinken

von Björn Greif

Insgesamt steigerte der Walldorfer Konzern im dritten Quartal seinen Umsatz nach Non-IFRS um zwei Prozent auf 4,057 Milliarden Euro. Der Nettogewinn erhöhte sich um 12 Prozent auf 933 Millionen Euro. Das Ergebnis wird vor allem vom schwachen Yen belastet. weiter

Konzentration auf Trendwende: HTC-CEO gibt Aufgaben ab

von Florian Kalenda

Gründerin Cher Wang steigt dadurch wieder stärker ins Tagesgeschäft ein. Sie übernimmt Vertrieb und Marketing, kümmert sich aber auch um die Lieferkette. CEO Peter Chou fokussiert sich auf Produkte und Innovationen. Das Unternehmen hatte dieses Jahr mehrere Topmanager verloren. weiter

Bericht: SAP entwickelt ByDesign nicht weiter

von Florian Kalenda

Es bleibt zwar im Programm, wird aber nur noch von einem kleinen Team in Indien gepflegt. SAP dementiert, dass es ein "Aus" geben wird. Die Zahl der Kunden des Cloud-Angebots liegt - je nach Quelle - zwischen 780 und 1000. weiter

Apple macht Musik-App Garageband kostenlos

von Florian Kalenda

Allerdings sollen künftig wohl bestimmte Sounds und Instrumente per In-App-Kauf hinzukommen. Bisher zahlt man 4,49 Euro fürs Komplettpaket. Am Wochenende waren auch überarbeitete iWork-Logos zu sehen. Die Software-Aktualisierungen sind offenbar Teil der morgigen iPad-Veranstaltung. weiter

Apple verteilt aktualisierten Golden-Master-Build von OS X Mavericks

von Björn Greif

Die Build-Nummer hat sich gegenüber der Vorversion von 13A598 auf 13A603 geändert. Laut 9to5Mac ist die aktualisierte Fassung nur verfügbar, wenn der Golden Master erstmals installiert wird. Wahrscheinlich erscheint OS X 10.9 Mavericks noch im Lauf der Woche. weiter

Microsoft macht Remote Desktop 8.0 für iOS und Mac verfügbar

von Florian Kalenda

Wie geplant sind sie zusammen mit Windows Server 2012 R2 erschienen. Durch Einsatz von RDP und RemoteFX werden Windows-Touch-Gesten unterstützt. Erste Kritiken sind überwiegend positiv, vermerken aber auch gelegentliche Abstürze unter OS X. weiter

Twitter Music droht angeblich das Aus

von Florian Kalenda

Die Firmenleitung soll den Schritt "stark in Betracht ziehen". Erst im April war das Empfehlungsangebot an den Start gegangen. Es gilt als Teil von Twitters strategischer Medieninitiative. weiter

Bericht: NSA spähte auch mexikanische Regierung aus

von Stefan Beiersmann

Eine Abteilung des Geheimdiensts kompromittierte einen E-Mail-Server der Regierung. Darüber erhielt die NSA Zugriff auf Nachrichten des ehemaligen Präsidenten Calderon. Zudem fing sie auch Textnachrichten von dessen Nachfolger Enrique Peña Nieto ab. weiter

NYSE startet Probelauf für Twitter-Börsengang

von Stefan Beiersmann

Die Tests finden am 26. Oktober statt. Makler sollen vorab die Gelegenheit erhalten, ihre Systeme zu überprüfen. So will die NYSE ähnliche Probleme wie beim Börsengang von Facebook im vergangenen Jahr verhindern. weiter

Apple-CEO Tim Cook wegen unerwünschter iOS-7-Downloads verklagt

von Stefan Beiersmann

Der Kläger Mark Menacher bezeichnet den automatischen Download der Installationsdateien als "rücksichtslos". Er will erreichen, dass Apple die Dateien wieder von seinen iOS-Geräten löscht. Zudem sucht er Unterstützung für eine Sammelklage. weiter