Acer stellt Chromebook C720 mit Haswell-CPU vor

von Björn Greif

Konkret nutzt es den Celeron-Prozessor 2955U mit zwei Kernen und 1,4 GHz Takt. Er sorgt laut Hersteller nicht nur für mehr Leistung, sondern auch für eine Akkulaufzeit von bis zu 8,5 Stunden. Das Acer C720 kann ab sofort in den USA für 250 Dollar vorbestellt werden. weiter

Bericht: Blackberry kann sich Aufsplitterung vorstellen

von Florian Kalenda

Nach Informationen von Bloomberg kann Fairfax die vorgeschlagene Übernahme samt Börsenrückzug für 4,7 Milliarden Dollar nicht stemmen. An den Patenten oder dem Unternehmensgeschäft sollen Firmen wie Cisco, SAP oder auch Samsung interessiert sein. weiter

Amazon stellt kostenloses Cloud-Angebot AWS Activate für Start-ups vor

von Florian Kalenda

Für das Basispaket "Self-Starter Package" können sich alle Start-ups bewerben. Sie erhalten einen Trainingskurs und einen Monat Support sowie die Standard-Freiressourcen für alle AWS-Kunden. Bereits anerkannte Start-ups können projektabhängig Ressourcen im Wert bis 15.000 Dollar erhalten. weiter

Fujitsu kündigt Touch-Notebooks und Tablets für Geschäftsanwender an

von Björn Greif

Schon Mitte Oktober wird das 14-Zoll-Ultrabook Lifebook U904 mit Haswell-CPU und 3200 mal 1800 Pixeln Auflösung erscheinen. Einen Monat später kommt die Variante S904 mit 13,3-Zoll-Display. Bis Januar folgen zudem je zwei Convertibles und Semi-Ruggedized-Tablets mit Windows 8.1. weiter

Red Hat Enterprise Linux 6.5 liegt als Beta vor

von Bernd Kling

Sie steht für Kunden mit aktivem RHEL-Abonnement zur Erprobung bereit. Die neue Version vereinfacht die Kontrolle komplexer IT-Umgebungen und erleichtert den Einsatz geschäftskritischer SAP-Anwendungen. Weitere Verbesserungen gelten vor allem Sicherheit, Virtualisierung und Subskriptionsverwaltung. weiter

Paypal: Die Gefahr durch Smartphone-Malware wird überschätzt

von Florian Kalenda

Zumindest in den USA haben fast 50 Prozent der Nutzer Angst vor einem Geräteverlust. Gleichzeitig verzichten sie auf alle Sicherheitsmaßnahmen - und haben auch keine Ahnung, ob Finanzdaten auf ihrem Gerät gespeichert ist. Paypal empfiehlt daher Biometrie. weiter

Bericht: Apple bringt Austauschprogramm für iPhones nach Europa

von Florian Kalenda

Käufer können damit ihr Altgerät in Zahlung geben. Das Angebot startet laut 9to5Mac demnächst in Großbritannien. Weitere Länder sollen bald folgen. Größtes Hindernis ist die Mitarbeiterschulung: Sie müssen den Wert der zurückgegebenen Geräte schätzen. weiter

Googles Mobile Backend unterstützt jetzt iOS

von Florian Kalenda

Bisher gab es das in der Starter-Version kostenlose Angebot nur für Android. Nun lassen sich damit etwa plattformübergreifende Messaging-Dienste realisieren. Programmierer können mit dem Backend interagieren, "als wäre er lokal auf dem Gerät vorhanden." weiter

Bericht: Microsoft will noch dieses Jahr Ballmer-Nachfolge regeln

von Björn Greif

Der genaue Zeitpunkt der Bekanntgabe hängt laut Bloomberg von Verhandlungen über Vergütung und Wechselmodalitäten ab, sollte es eine externe Lösung geben. Als aussichtsreiche Kandidaten gelten unter anderem Ford-CEO Alan Mulally und Nokia-Chef Stephen Elop. weiter

HP distanziert sich von Intel und Microsoft

von Florian Kalenda

CEO Meg Whitman zufolge sind beide Firmen immer stärker "direkte Konkurrenten". Als PC-Betriebssysteme stehen künftig Android, Chrome OS und Ubuntu im Fokus. Chancen für Wintel sieht HP aber weiter bei Thin-Clients, Workstations und All-in-One-Systemen. weiter

Termin für Twitter-Börsengang ist vermutlich der 15. November

von Florian Kalenda

Das haben für die Börsenaufsicht bestimmte Unterlagen verraten. In dem Entwurf fand sich versehentlich der 15. Februar als erster Tag, an dem die Angestellten Aktien handeln dürfen. Dieser Zeitpunkt wird meist drei Monate nach dem IPO angesetzt. weiter

Fehler in WhatsApp macht Verschlüsselung von Nachrichten unwirksam

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind mindestens die Clients für Android und Nokia Series 40. Dem Entdecker der Schwachstelle zufolge ist die Implementierung der von WhatsApp verwendeten Verschlüsselungstechnik fehlerhaft. Sie benutzt für ein- und ausgehende Nachrichten denselben Schlüssel. weiter