Qualcomm: 64-Bit-Technik von Apples A7-Chip ist nur ein Marketing-Gag

von Björn Greif

Sie bietet Endanwendern laut Qualcomms Marketingchef Anand Chandrasekher keinerlei Mehrwert: "Der Vorteil der 64-Bit-Technologie ist vorwiegend die Möglichkeit, über 4 GByte Speicher zu adressieren – mehr nicht. Das iPhone hat jedoch lediglich 1 GByte DRAM." weiter

Apple verfügt angeblich über 10 Prozent der Barreserven aller US-Firmen

von Bernd Kling

Der iPhone-Hersteller hat insgesamt 147 Milliarden Dollar angesammelt. Investor Carl Icahn drängt Apple deshalb zu einem Aktienrückkauf in Höhe von 150 Milliarden Dollar. Die größten Barreserven halten mit großem Abstand Technologiefirmen - und überwiegend steuervermeidend im Ausland. weiter

Microsoft nennt Preise für Visual Studio 2013

von Björn Greif

Sie entsprechen denen der 2012er-Editionen, die zwischen 499 und 4249 Dollar kosten. Nutzer von Visual Studio 2012 können für einen begrenzten Zeitraum für 99 Dollar auf Version 2013 aktualisieren. Danach werden für das Upgrade 299 Dollar fällig. weiter

Deutsche iCloud-Nutzer können wieder Push-E-Mails empfangen

von Björn Greif

Dasselbe funktioniert auch für Konten von Yahoo, AOL, QQ und NetEase. Apple hatte den Push-Service in Folge einer Patentklage von Motorola vor 20 Monaten teilweise deaktiviert. Kontakte und Kalender waren davon nicht betroffen. weiter

Bericht: Investoren fordern Rücktritt von Microsoft-Chairman Bill Gates

von Bernd Kling

Laut Reuters halten führende Anteilseigener den Einfluss des Microsoft-Gründers für zu groß. Das verhindere grundlegende Änderungen und schränke den Handlungsspielraum des kommenden CEO ein. Besonders kritisch sehen sie die Rolle von Gates bei der Suche nach einem Nachfolger für Steve Ballmer. weiter

Aufsichtsbehörden geben grünes Licht für Dells Börsenrückzug

von Björn Greif

Einer Übernahme des Computerherstellers durch Firmengründer Michael Dell und Silver Lake Partners steht nun nichts mehr im Weg. Die Aktionäre hatten dem Deal schon Mitte September zugestimmt. Die Transaktion soll bis 1. November abgeschlossen werden. weiter

Red Hat veröffentlicht Enterprise Linux 5.10

von Björn Greif

Es enthält die Open-Source-Datenbanken MySQL 5.5 sowie 5.1. Neu sind auch erweiterte Funktionen zur Abonnement-Verwaltung. Hinzu kommt ein vereinfachter Zugriff auf das Support- und Knowledge-Portal von Red Hat. Sicherheit und Stabilität wurden ebenfalls verbessert. weiter