FTC ermahnt Suchmaschinen zur klaren Kennzeichnung von Anzeigen

von Björn Greif

In den letzten Jahren hat die US-Handelsaufsicht zunehmend Verstöße gegen ihre 2002 erlassene Richtlinie festgestellt. Sie schreibt eine eindeutige Kennzeichnung von bezahlten Links und Werbung auf Ergebnisseiten vor. Dies gelte auch für Mobilgeräte oder soziale Netze. weiter

Apple startet Online-Direktverkauf in Russland

von Florian Kalenda

Russen müssen Apple-Hardware nun nicht mehr teuer importieren. Das iPhone 5 etwa kostet offiziell 699 Euro inklusive Lieferung. Apples Medienshop iTunes gibt es seit letztem Dezember auch auf Russisch. weiter

Telefónica will verstärkt Windows-Phone-Geräte vertreiben

von Björn Greif

Der Carrier hat ein Abkommen mit Microsoft unterzeichnet. Innerhalb des nächsten Jahres will es seine Marketing-Aktivitäten für Windows Phone 8 intensivieren. Davon verspricht es sich mehr Vielfalt und Wettbewerb bei Mobilbetriebssystemen. weiter

BitTorrent: Raubkopien sind nicht unser Geschäftsmodell

von Bernd Kling

Das Unternehmen weist Berichte über einen "BitTorrent-Piraterie-Rekord" als bloße Erfindung zurück. Angeblich hatte eine Episode der TV-Serie Game of Thrones über 5 Millionen Downloads erzielt. Tatsächlich habe BitTorrent ein Medien-Ökosystem mit 2 Millionen legalen und lizenzierten Medientiteln geschaffen. weiter

Webversion von Xbox Music startet kommende Woche

von Björn Greif

Das hat eine Microsoft-Sprecherin bestätigt. Dann werden Nutzer auch über den Browser auf den Musikdienst zugreifen und Songs streamen können. Die Oberfläche soll mit der der überarbeiteten App für Windows 8.1 identisch sein. weiter

Partnerschaft von Oracle und Salesforce irritiert die Branche

von Florian Kalenda

2011 hatten sich ihre CEOs noch öffentlich über "wahre" und "falsche" Clouds gestritten. Jetzt erwarten Beobachter ein "Zusammenleben von Katzen und Hunden". WSJ-Reporterin Shira Ovide tweetet: "Können sich Benioff und Ellison wirklich neun Jahre lang vertragen?" weiter

Durchgesickert: IE11 wird WebGL und SPDY unterstützen

von Florian Kalenda

Beide Webstandards hatte Microsoft zunächst abgelehnt und Alternativen vorgeschlagen. Die nächste Version des Internet Explorer kommt mit Windows 8.1. Der SmartScreen-Filter für Downloads wird sich darin ausschalten lassen. weiter

Firefox 22 unterstützt Echtzeit-Kommunikationsstandard WebRTC

von Stefan Beiersmann

Die neu hinzugefügten Komponenten PeerConnection und DataChannels erlauben Audio- und Videoanrufe und den Austausch von Dateien. Ein Plug-in wird laut Mozilla dafür nicht mehr benötigt. Firefox 22 stopft auch sieben als kritisch eingestufte Sicherheitslöcher. weiter