NSA ergreift Maßnahmen gegen Whistleblower

von Florian Kalenda

Das größte Problem sind Administratoren mit Zugriff auf geheime Informationen. Die NSA beschäftigt etwa 1000 solche Superuser. Künftig soll eine "Zwei-Mann-Regel" gelten. weiter

Wegen Schulden: Telefónica verkauft O2 Irland

von Florian Kalenda

Der Konkurrent Three zahlt 850 Millionen Euro - davon 780 Millionen sofort. Telefónica tilgt damit einen Teil seiner Schulden in Höhe von etwa 52 Milliarden Euro. Three, das zu Hutchison Whampoa gehört, kommt nun auf 37,5 Prozent des irischen Markts. weiter

Kalifornien geht gegen Bitcoin Foundation vor

von Florian Kalenda

Angeblich führt sie ohne Lizenz Geldtransfers durch. Der Vorstand der gemeinnützigen Organisation bestreitet das. Eine von der Bankenbehörde gesetzte Frist, den Betrieb einzustellen, ist schon verstrichen. weiter

Apple entschädigt Kunden für unautorisierte In-App-Käufe

von Björn Greif

Eine Sammelklage endete jetzt mit einem Vergleich. Geschädigte erhalten mindestens einen 5-Dollar-Gutschein für iTunes und maximal den Betrag erstattet, der innerhalb von 45 Tagen ohne ihre Einwilligung für In-App-Käufe ausgegeben wurde. Ansprüche sind bis 13. Januar 2013 geltend zu machen. weiter

Facebook arbeitet angeblich an eigenem News-Reader

von Björn Greif

Ähnlich wie Flipboard soll er aktuelle Meldungen aus dem Social Network zusammenfassen und für Mobilgeräte optisch neu aufbereiten. Intern heißt das von CEO Mark Zuckerberg begleitete Projekt einfach "Reader". Die Arbeiten daran laufen laut WSJ schon seit über einem Jahr. weiter

McKinsey identifiziert zehn IT-Trends fürs nächste Jahrzehnt

von Florian Kalenda

Darunter sind gute Bekannte wie "Big Data" oder "Anything-as-a-Service". Die Marktforscher propagieren aber etwa auch "Automatisierung von Wissensarbeit". Sie erfordert "bedeutende Investitionen in die Technik ebenso wie eine Änderung der Unternehmenskultur". weiter

Apple macht CEO-Prämie von Kursentwicklung abhängig

von Florian Kalenda

Als Bewertungungsgrundlage dient der Index S&P 500. Liegt Apple nur im mittleren Drittel, verliert Tim Cook ein Viertel seiner Boni. Landet es im unteren Drittel, bekommt er nur die Hälfte der ursprünglich vereinbarten Aktienoptionen. weiter

Japan: Samsung unterliegt im Patentstreit mit Apple

von Stefan Beiersmann

Es geht um das Gummiband-Patent, das das "Zurückschnalzen" eines Dokuments beim Scrollen beschreibt. Samsung soll es mit mehreren Smartphones und Tablets verletzen. Bei neueren Modellen haben die Koreaner die patentverletzende Funktion schon überarbeitet. weiter

PRISM-Informant Edward Snowden beantragt Asyl in Ecuador

von Stefan Beiersmann

Derzeit hält er sich in Moskau auf. Die USA werfen Snowden inzwischen offiziell Spionage, Diebstahl und die Weitergabe von Regierungseigentum vor. Russland will den Whistleblower indes trotz eines entsprechenden Gesuchs der US-Regierung nicht aufhalten. weiter

FTC untersucht Googles Übernahme von Waze

von Stefan Beiersmann

Es geht um mögliche Auswirkungen des Kaufs auf den Wettbewerb im Markt für Kartendienste. Kartellanwälte halten laut WSJ eine Rückabwicklung des Kaufs für unwahrscheinlich. Die Untersuchung verzögert aber möglicherweise die Integration von Waze in Google Maps. weiter