Google Now für iOS verkürzt nicht die Akkulaufzeit

von Björn Greif

Eigenen Angaben zufolge hat Google die Funktion monatelang getestet und keine negativen Auswirkungen festgestellt. Es räumt aber ein, dass Nutzer aufgrund der dauerhaften Anzeige des Lokalisierungsdienstsymbols irritiert sein könnten. weiter

Pentagon genehmigt auch Samsung Galaxy S4

von Florian Kalenda

Es ist das erste fürs Verteidigungsministerium zugelassene Android-Modell. Samsung feiert dies auch als wegweisend für den Einsatz in Großunternehmen. Kurz zuvor hatte Blackberry 10 die Tests der Behörde erfolgreich durchlaufen. weiter

Auch Spotify kauft einen Musikempfehlungsdienst

von Florian Kalenda

Es profiliert sich damit gegen Twitter #music. Tunigo ist eine der Top-Apps für Spotify. Jetzt wechseln seine Entwickler in Spotifys Büros in Stockholm und New York. "Tunigo hilft unseren Nutzern, sich in unseren mehr als 20 Millionen Musikstücken zurechtzufinden." weiter

Barnes & Noble öffnet seine Tablets für Google Play

von Florian Kalenda

Anders als bei Amazon können Anwender ab sofort beliebige Apps installieren. Das gilt etwa auch für Konkurrenzangebote wie Amazons-Kindle-App oder Google Video. Das Update für Nook HD und HD+ bringt außerdem den Browser Chrome mit. weiter

AMD stellt zwei FX-CPUs vor und senkt Preise

von Florian Kalenda

Der Quad-Core-Chip FX-4350 taktet mit 4,2 GHz. Der FX-6350 mit sechs Kernen kommt standardmäßig auf 3,9 GHz. Beide kommen mit 8 MByte L3-Cache und 122 Watt TDP. Ihre Vorgänger und acht andere AMD-CPUs wurden um bis zu 19 Prozent billiger gemacht. weiter

Apple startet Countdown für 50 Milliarden App-Store-Downloads

von Björn Greif

Noch fehlen etwa 750 Millionen Downloads. Wer das 50-milliardste Programm herunterlädt, erhält einen App-Store-Gutschein in Höhe von 10.000 Dollar. Die 50 folgenden Nutzer bekommen als Trostpreis jeweils eine Guthabenkarte im Wert von 500 Dollar. weiter

Peking stellt Cyberstaatsanwälte ein

von Florian Kalenda

Immer häufiger muss wegen Onlinebetrugs ermittelt werden. Den Beamten der chinesischen Hauptstadt fehlt es dazu jedoch an Computerkenntnissen. Sie bekommen nun Fortbildungen. Bei Neueinstellungen wird auf einen Abschluss in Informatik geachtet. weiter

US-Verteidigungsministerium erteilt Blackberry sein Plazet

von Florian Kalenda

Die Zulassung gilt für die Tablets Z10 und Q10 sowie für das Tablet Playbook. Blackberry ist damit Apple und Samsung zuvorgekommen. Beide stehen angeblich ebenfalls kurz vor einer Genehmigung für den Einsatz in dem Ministerium. weiter

Microsoft plant angeblich günstiges 7,5-Zoll-Tablet

von Bernd Kling

Es soll über eine Auflösung von 1400 mal 1050 Pixeln verfügen - bei einem Verkaufspreis von 399 Dollar oder niedriger. Damit will Microsoft auch im umsatzstarken Markt kleinerer Tablets vertreten sein. Die Massenfertigung soll im ersten Quartal 2014 anlaufen. weiter

Twitter erweitert Optionen für Embedded Timelines

von Florian Kalenda

Die Zahl der angezeigten Tweets lässt sich jetzt zwischen 1 und 20 regulieren. Die Scrollleiste können Webmaster nun ausblenden - was offenbar viel nachgefragt wurde. Twitter warnt aber vor den Folgen hinsichtlich der Usability. weiter

Salesforce.com baut erstes europäisches Rechenzentrum

von Florian Kalenda

Es entsteht im englischen Slough. Salesforce umgarnt offenbar die britische Regierung als Government-Cloud-Kunden. Sein Europachef sagt außerdem: "Europa wächst um 38 Prozent, ist für uns also ganz heiß - ich hoffe, dass wir Anfang nächsten Jahres loslegen können." weiter

Apple macht iOS 6.1.4 für iPhone 5 verfügbar

von Björn Greif

Das Update liefert ein neues Audioprofil für die Freisprechfunktion. Sonst bringt es offenbar keine Neuerungen. Der Download ist 11,5 MByte groß und steht sowohl Over-the-Air als auch in iTunes zur Verfügung. weiter

LinkedIn vervierfacht Gewinn im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Überschuss erhöht sich auf 22,6 Millionen Dollar. Die Einnahmen steigen um 72 Prozent auf 324,7 Millionen Dollar. Obwohl das Unternehmen die Erwartungen von Analysten deutlich übertrifft, sinkt der Kurs der Aktie im nachbörslichen Handel um 10 Prozent. weiter

Entwicklerversion von Chrome 28 verbessert Offline-Nutzung

von Stefan Beiersmann

Der sogenannte Offline Cache Mode ist derzeit noch standardmäßig deaktiviert. Er ruft automatisch eine gespeicherte Kopie einer Seite ab, wenn keine Netzwerkverbindung besteht. Offenbar plant Google diese Funktion auch für Chrome für iOS. weiter