Toshiba kündigt 11,6-Zoll-Tablet mit Windows 8 Pro an

von Björn Greif

Das WT310 richtet sich in erster Linie an Geschäftsanwender. Es kommt mit Intel-CPU, SSD-Speicher, WLAN sowie optionalem HSPA beziehungsweise LTE. Auch je ein USB-3.0- und Micro-HDMI-Port sowie ein SD-Kartenslot gehören zur Standardausstattung. weiter

Adobe bringt Lightroom-ähnliche Fotobearbeitung auf Tablets

von Bernd Kling

Sie soll Funktionen ähnlich den Lightroom-Modulen Entwickeln und Bibliothek bereitstellen. Durch Cloud-Synchronisierung kommen Veränderungen auch auf dem PC an. Ein Adobe-Manager führte eine frühe Prototyp-Software auf einem iPad 2 vor. weiter

Apple beantragt Patent auf krumme Batterien

von Florian Kalenda

Zwei Anträge beschreiben unterschiedliche Formungstechniken. Laut einem wird der Akku durch heiße Platten in Form gepresst. Der andere sieht das Abtragen von Akkuschichten vor.. So ließe sich der Platz in einem Mobilgerät besser nutzen. weiter

Intel gibt Ausblick auf Haswell-Grafikchip „Iris“

von Björn Greif

Er soll gegenüber den aktuellen HD-GPUs der Ivy-Bridge-Prozessoren eine zwei- bis dreimal höhere 3D-Leistung bieten. Laut Intel können Nutzer dadurch sogar auf eine diskrete Grafikkarte verzichten. Iris soll auch Foto- und Videobearbeitung beschleunigen. weiter

Microsoft bereitet Windows-as-a-Service vor

von Florian Kalenda

Es handelt sich um ein Cloud-Pendant zu Remote App und Remote Desktop. Das Produkt der Sparte Server and Tools trägt den Codenamen "Mohoro". Microsoft hat sich die Domains mohoro.com und mohoro.net reserviert, will das "Gerücht" aber nicht offiziell bestätigen. weiter

40 Sony-Manager verzichten auf Gehaltsboni

von Florian Kalenda

Das Elektronikgeschäft schreibt weiter rote Zahlen. Die Initiative soll von CEO Kazuo Hirai ausgegangen sein. Für das Geschäftsjahr bis März 2013 erwartet Sony als Gesamtkonzern allerdings den ersten Profit seit fünf Jahren. weiter

Infineon im zweiten Fiskalquartal wieder im Aufwind

von Björn Greif

Der Konzernüberschuss steigt gegenüber dem schwachen Vorquartal um 74 Prozent auf 33 Millionen Euro. Der Umsatz legt um 8 Prozent auf 918 Millionen Euro zu. Infineon-Chef Reinhard Ploss sieht die "Talsohle durchschritten" und blickt positiv in die Zukunft. weiter

Microsoft stellt Final von Toolset WebMatrix 3 bereit

von Florian Kalenda

Bei der Aktualisierung vom April scheint es sich um eine Vorabversion gehandelt zu haben. Die Webwerkzeuge bringen nun verstärkten Support für Windows Azure mit. Diese Woche war schon das Azure-SDK auf Version 2.0 gebracht worden. weiter

Facebooks Fokus auf Mobilbereich zahlt sich aus

von Bernd Kling

Das Social Network kann den Trend zu Smartphones und Tablets nutzen. Mobile Anzeigen bringen bereits 30 Prozent der gesamten Werbeeinnahmen. Trotz offener Fragen sehen Analysten eine weiterhin stabile Entwicklung. weiter

Android-Verbreitung: Jelly Bean überholt Ice Cream Sandwich

von Björn Greif

Die jüngste OS-Version legte zuletzt 3,4 Prozent zu, während Android 4.0 1,8 Prozent einbüßte. Am weitesten verbreitet ist weiterhin das knapp drei Jahre alte Gingerbread. Durch den Start des Galaxy S4 könnte Jelly Bean es aber bald einholen. weiter

ARM nimmt 138 Patente von Sonics in Lizenz

von Florian Kalenda

Es geht ARM um IP-Interconnect-Techniken und Stromsparverfahren für Systems-on-a-Chip. Sie sollen in cloudtauglichen Lösungen und Connected Devices zum Einsatz kommen. Gemeinsam wollen die Firmen einige der aktuell größten SoC-Probleme lösen. weiter

Yahoo-CEO Marissa Mayer kassierte 2012 fast 37 Millionen Dollar

von Björn Greif

Dabei hatte sie ihren Posten erst im Juli angetreten. Die Summe setzt sich aus einem Grundgehalt von rund 455.000 Dollar, Bonuszahlungen und 35 Millionen Dollar in Aktien zusammen. Spitzenverdiener war aber COO Henrique de Castro mit 39,2 Millionen Dollar - für drei Monate Arbeit. weiter

IDC: Tabletmarkt wächst um 142 Prozent im ersten Quartal

von Stefan Beiersmann

Die Branche setzt insgesamt 49,2 Millionen Geräte ab. Davon entfallen 39,6 Prozent auf Apple und 17,9 Prozent auf Samsung. Microsoft schafft es mit Surface RT und Surface Pro dank eines Marktanteils von 1,8 Prozent erstmals unter die Top 5. weiter