Facebook testet Googles JPEG-Alternative WebP

von Florian Kalenda

Einige Anwender mit Chrome oder Opera bekommen Bilder in diesem Format ausgeliefert. Etliche beschweren sich, da sie mit ihren Downloads nichts anfangen könnten. Weder Windows noch Mac OS und auch nicht Photoshop unterstützen WebP bisher. weiter

Fujitsu-Technik macht Papier zum Touchscreen

von Bernd Kling

Mit einfachen Fingergesten lassen sich Papierdokumente einlesen und Grafikelemente auf sie projizieren. Die Technik kommt mit handelsüblichen Kameras und Projektoren aus. FingerLink soll praxisnah erprobt und 2014 kommerziell verfügbar werden. weiter

EU leitet Kartellverfahren gegen Smartcard-Chip-Hersteller ein

von Björn Greif

Sie sollen illegale Absprachen getroffen haben, um die Preise künstlich hoch zu halten. Smartcard-Chips kommen etwa in SIM- und Bankkarten, Ausweisdokumenten oder Pay-TV-Karten zum Einsatz. Vergleichsgespräche mit den verdächtigten Anbietern waren zuvor gescheitert. weiter

Hacker erbeuten Kreditkartendaten von Reiseportal-Kunden

von Björn Greif

Sie stammen von Servern des Plattform-Dienstleisters Traveltainment. Betroffen sind unter anderem Kunden der Anbieter Opodo, Expedia, Thomas Cook, FTI und Alltours. Die gestohlenen Datensätze enthielten Kartennummer, Kartentyp, Ablaufdatum sowie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. weiter

Nokia kündigt Mittwoch Smartphone mit Tastatur an

von Florian Kalenda

Die Bilddatei enthält den Namen Convo. Es könnte sich um eine weitere Reihe mit Nokias eigenem S40 handeln, aber wohl kaum um ein Gerät mit Windows Phone. Die Vorstellung übernimmt das "Mobile Phones"-Team, das sich sonst um die Asha-Modelle kümmert. weiter

Schwächere Apple-Nachfrage drückt auf LGs Gewinn

von Florian Kalenda

Der Erlös fällt zum vierten Mal in Folge positiv aus. Mit 104 Millionen Euro liegt er auch über den Erwartungen. Gegenüber dem Vorquartal ist allerdings ein Rückgang um 74 Prozent zu verzeichnen. weiter

UVP des Samsung Galaxy S4 liegt bei 729 Euro

von Björn Greif

Die meisten Händler und Provider bieten das 16-GByte-Modell aber schon für rund 650 Euro an. Auf der jetzt freigeschalteten Produktseite finden sich erstmals auch Angaben zur Akkulaufzeit. Im 3G-Betrieb sollen bis zu 17 Stunden Gesprächsdauer und 350 Stunden Standby möglich sein. weiter

32 Android-Apps mit Malware in Google Play entdeckt

von Florian Kalenda

Die gefährlichen Apps gehören zu einer “BadNews” genannten Malware-Familie. Sie werden insbesondere für Premium-SMS-Betrug genutzt und wurden bereits millionenfach heruntergeladen. Die Palette reicht von Wörterbüchern über Diät-Apps bis zu Fakes von beliebten Spielen. weiter

Google-Fans unterbinden ersten Glass-Verkaufsversuch auf Ebay

von Florian Kalenda

Ein Student namens Ed wollte so an Geld für die Studiengebühren kommen. Ed zog die Auktion letztlich mit der Begründung zurück, er "habe es satt, ständig von Google-Enthusiasten belästigt zu werden." Diese hatten unsinnig hohe Preise geboten. weiter

Motorola kann Push-Mail-Patent vorerst nicht gegen Microsoft einsetzen

von Björn Greif

Das Landgericht Mannheim hat das Verfahren ausgesetzt, weil es an der Gültigkeit des fraglichen Schutzrechts zweifelt. Es will auf die Entscheidung des Bundespatentgerichts warten. Apple musste seinen Push-Mail-Service in Deutschland aufgrund einer von Motorola erwirkten Verfügung 2012 deaktivieren. weiter

Yahoo streicht Mail- und Messenger-Apps für Feature Phones

von Florian Kalenda

Auch die Produkte Yahoo Deals und Yahoo SMS Alerts fallen ersatzlos weg. Sie sind dem Management zufolge nicht mehr Teil des Nutzeralltags. Wie Google durch den "Frühjahrsputz" will sich Yahoo auf wesentliche Dienste und Neuentwicklungen konzentrieren. weiter

IDC: PC-Markt in Westeuropa bricht um 22,5 Prozent ein

von Stefan Beiersmann

Insbesondere in Deutschland bleiben die Verkäufe hinter den Erwartungen zurück. In der Gesamtregion EMEA waren es minus 20,2 Prozent . Die Hersteller verkauften im ersten Quartal nur 21,8 Millionen Computer. weiter

AMD wirbt Grafikchip-Entwickler von Apple ab

von Stefan Beiersmann

Raja Koduri wechselt angeblich schon im Lauf dieser Woche zu AMD. Bei Apple war er zuletzt Direktor des Bereichs Grafikarchitektur. Der iPhone-Hersteller hatte Koduri selbst ursprünglich 2009 von AMD abgeworben. weiter