Betreiber von Botnetz Carberp verhaftet

von Florian Kalenda

Bisher gab es schon etwa 20 Verhaftungen. Jetzt wurde auch der Kopf der Bande geschnappt - ein 28-jähriger Russe. Carberp ist der in Osteuropa auch heute noch erfolgreichste Banktrojaner. weiter

Google erweitert Zugang zu Compute Engine und senkt Preise

von Björn Greif

Ab sofort können alle Kunden auf die IaaS-Plattform zugreifen, die sich für das Gold-Support-Paket angemeldet haben. Die Mietserver bietet Google nun vier Prozent günstiger an. Außerdem gibt es eine neue Administrator-Konsole und 16 zusätzliche Instanztypen. weiter

Rackspace wehrt sich mit Klage gegen Patenttroll

von Florian Kalenda

Es wirft ihm Vertragsbruch vor. "Wir nehmen das nicht mehr hin", schreibt sein Chefjurist. "Unser Ziel ist es, die Taktiken öffentlich zu machen, mit denen IP Nav schwer verdiente Gewinne und wertvolles Kapital amerikanischer Firmen in seine Tasche umleitet." weiter

HP-Chairman Ray Lane tritt zurück

von Bernd Kling

Unzufriedene Aktionäre wählten ihn nur mit einer knappen Mehrheit wieder. Er konnte sich der Kritik wegen der verlustreichen Übernahme von Autonomy nicht entziehen. Lane bleibt jedoch im Aufsichtsrat und will "den Job zu Ende bringen". weiter

Bericht: Outlook für Windows RT kommt dieses Jahr

von Florian Kalenda

Der Grund für die bisherige Absenz war angeblich ein Problem mit der ARM-Firmware. RT-Geräte kommen mit den vorinstallierten Office-Programmen Word 2013 RT, Excel 2013 RT, PowerPoint 2013 RT und OneNote 2013 RT. weiter

Beta von Firefox 21 bringt erweiterte Do-Not-Track-Optionen

von Björn Greif

Nach der ersten Installation sendet der Browser kein DNT-Signal. Der Nutzer muss erst aktiv entscheiden, ob er die Nachverfolgung erlaubt oder nicht. Firefox 21 für Android verwendet neue Schriftarten, die die Lesbarkeit verbessern sollen. weiter

Mark Zuckerberg will Facebook Home für iOS nicht ausschließen

von Florian Kalenda

Dies kann ihm zufolge allerdings nur in Partnerschaft mit Apple passieren. Möglicherweise ist eine Vertiefung der Integration geplant. Der CEO sagt auch: "Googles Android ist dagegen offen, sodass wir mit ihnen nicht zusammenarbeiten müssen." weiter

Google verweigert Herausgabe von Nutzerdaten

von Stefan Beiersmann

Es klagt bei einem US-Gericht gegen einen National Security Letter des FBI. Hintergrund ist ein früheres Urteil, wonach diese Nutzerabfragen verfassungswidrig sind. Diese Entscheidung vom März ist aber noch nicht rechtskräftig. weiter

US-Behörden scheitern an Apples iMessage-Verschlüsselung

von Stefan Beiersmann

Die US-Drogenbehörde kann selbst gerichtlich genehmigte Abhörmaßnahmen nicht durchsetzen. Das gilt vor allem, wenn iMessage-Nachrichten zwischen zwei Apple-Geräten ausgetauscht werden. Das FBI fordert schon länger eine Änderung der entsprechenden Abhörgesetze. weiter