ProSiebenSat.1 setzt Ausstrahlung über DVB-T fort

von Björn Greif

2014 auslaufende Verträge hat die Sendergruppe nun bis 2018 verlängert. Sie fordert von der Politik, die verfügbaren Frequenzen für die Rundfunknutzung dauerhaft zuzuordnen. Die RTL-Gruppe hatte deshalb schon im Januar mit ihrem Ausstieg aus DVB-T gedroht. weiter

Red Hat ernennt Ex-Microsoft-Manager zum Virtualisierungschef

von Florian Kalenda

Radhesh Balakrishnan war für Azure und Private Cloud verantwortlich. Er bringt auch die von Red Hat gewünschte Erfahrung mit Entwicklungsmärkten mit: Unter anderem diente er als Chief Competitive Officer von Microsoft Indien. weiter

Apple-Manager: Das iPhone 5 wurde vor Steve Jobs‘ Tod konzipiert

von Florian Kalenda

Der im Oktober 2011 verstorbene CEO hat noch an zwei Folgemodellen mitgewirkt. Dies dürften iPhone 5 und iPhone 6 gewesen sein. Apple erklärt mit der langfristigen Planung, warum es nicht mit anderen Herstellern an einer IMEI-basierten Diebstahlsicherung arbeiten kann. weiter

US-Gericht: Weiterverkauf von MP3-Dateien ist illegal

von Bernd Kling

Ein New Yorker Richter gibt einer Klage von Capitol Records gegen ReDigi recht. Letzteres sieht sich für digitale Musik als "das, was Ebay für andere Güter ist". Es will in Berufung gehen und legt mit Version 2.0 seiner Plattform nach, die nicht von der Entscheidung betroffen sein soll. weiter

Bericht: Russland sperrt erste Internet-Angebote

von Florian Kalenda

Betroffen waren in den letzten Wochen auch Facebook, Google und Twitter. Facebook und Twitter löschten die fraglichen Inhalte. Sie sollen ohnehin gegen ihre Richtlinien verstoßen haben. Google dagegen klagt gegen die Anweisung. weiter

Lenovo angeblich an NECs Smartphone-Sparte interessiert

von Florian Kalenda

NEC bestätigt, es prüfe mehrere Optionen. Der Bereich schreibt seit zwei Jahren rote Zahlen. Für Lenovo dürfte dies leichter zu bewerkstelligen sein als eine Blackberry-Übernahme. Beide haben in Japan schon ein PC-Joint-Venture. weiter

Foxconn widerspricht Berichten über neuen Selbstmord

von Florian Kalenda

Der Konzern meldet einen "Disput" mit drei Mitarbietern. Sie sollten an einen anderen Standort umziehen und versammelten sich daher auf einem Gebäudedach. Der Konflikt wurde angeblich durch die örtliche Polizei friedlich und ohne Verletzungen gelöst. weiter

Googles Datenschutzbeauftragte tritt zurück

von Bernd Kling

Alma Whitten wurde 2010 zur ersten Datenschutzbeauftragten des Suchkonzerns ernannt. Sie musste die Probleme um Google Buzz und die mitgeschnittenen WLAN-Daten durch Street-View-Fahrzeuge klären. Ihre Nachfolge tritt Lawrence You an. weiter

Apple verteilt erste Entwicklerversion von OS X 10.8.4

von Björn Greif

Die erste Beta des vierten Updates für Mountain Lion trägt die Build-Nummer 12E27. Sie bringt voraussichtlich nur einige Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen. Tester sollen sich auf Grafiktreiber, Safari und WLAN konzentrieren. weiter

Facebook veröffentlicht Social-Graph-Benchmark LinkBench

von Florian Kalenda

Davon profitieren seiner Meinung nach "alle, die an Datenbanken und Social-Anwendungen arbeiten". Es handelt sich um einen "realistischen Benchmark für Storage und Abfrage von aus Sozialen Netzen stammenden und anderen als Graphen strukturierten Daten." weiter

Kabel Deutschland startet Einstiegsangebot mit 16 HD-Sendern

von Björn Greif

"Kabel Digital HD" enthält neben dem digitalen Empfang sämtlicher Free-TV-Programme im SD-Format drei öffentlich-rechtliche und 13 private Kanäle in HD. Mit 3,90 im Monat ist es einen Euro teurer als das bisherige Einstiegspaket ohne HD-Sender. weiter

US-Patentamt bestätigt: Apples Gummiband-Patent ist ungültig

von Florian Kalenda

Damit dürfte sich der Schadenersatzanspruch gegenüber Samsung weiter reduzieren. Zuletzt hatte ihn Richterin Koh auf rund 600 Millionen Dollar heruntergesetzt. Die Geschworenen in San Jose hatten das Patent vergangenen August noch für gültig gehalten. weiter

Amazons Cloud Drive führt Dateisynchronisation ein

von Björn Greif

Legen Nutzer Dateien in einem bestimmten Ordner ab, werden diese automatisch hochgeladen und mit anderen Geräten abgeglichen. Damit zieht Amazon mit Konkurrenzangeboten wie Dropbox, SkyDrive oder Google Drive gleich. weiter