Asus stellt günstiges 10-Zoll-Tablet „MeMO Pad Smart“ vor

von Björn Greif

Mit einem Preis von 300 Dollar könnte es Googles Nexus 10 Konkurrenz machen. Die Ausstattung umfasst Nvidias Quad-Core-CPU Tegra 3, 1 GByte RAM, 16 GByte erweiterbaren Speicher und zwei Kameras. Das Display bietet mit 1280 mal 800 Pixeln allerdings eine relativ geringe Auflösung. weiter

Urteil: Hersteller müssen Füllmenge von Druckerpatronen nicht angeben

von Björn Greif

Das Verwaltungsgericht Stuttgart sieht es als ausreichend an, wenn die Anzahl der in einer Verpackung enthaltenen Tintenpatronen aufgedruckt ist. Schließlich wolle der Verbraucher nicht primär Tinte kaufen. Ein Hersteller hatte gegen eine Auflage des Landes Baden-Württemberg geklagt. weiter

Nokia verkauft nach Firmenzentrale auch seinen Campus in Oulu

von Björn Greif

Für das Gelände mit 37.600 Quadratmetern Bürofläche zahlt Technopolis 31,7 Millionen Euro. Über 17.000 Quadratmeter will Nokia aber weiterhin als Mieter nutzen. Schon zuvor hatte es angekündigt, sich im Rahmen seiner Umstrukturierung von nicht zum Kerngeschäft gehörendem Besitz zu trennen. weiter

Vor Anhörung in Australien: Adobe senkt Preise

von Florian Kalenda

Ein Abonnement der Creative Cloud ist bisher nirgends so billig wie in den USA. Dort zahlen die Anwender umgerechnet 37 Euro im Monat. In Australien fällt der Nettopreis nun von 48 auf 38 Euro. Für Deutschland gelten weiter 50 Euro netto oder 61,49 Euro inklusive Steuern. weiter

Google verteilt Android 4.2.2 für Nexus-Geräte

von Björn Greif

Nutzerberichten zufolge werden als erstes die Modelle Galaxy Nexus, Nexus 7 und Nexus 10 versorgt. Die Auslieferung des knapp 50 MByte großen Updates mit der Build-Nummer JDQ39 erfolgt Over the Air. Angeblich behebt es Probleme mit Bluetooth-A2DP-Audiostreaming. weiter

Google warnt Journalisten in Myanmar vor Mail-Hack

von Florian Kalenda

Das Land wird erst seit 2011 von einem demokratisch gewählten Präsidenten regiert. Spionage in Postfächern wäre nun ein klarer Rückschritt für den Öffnungsprozess. Die Regierung streitet die Vorwürfe ab. weiter

Apples jüngstes AirPort-Update verhindert IPv6-Tunnels

von Florian Kalenda

Betroffene Anwender können ein Downgrade vornehmen oder auf die nächste Aktualisierung warten. Ähnliche Probleme waren schon früher einmal aufgetreten. Es dürfte sich nur um einen kleinen Fehler bei der Konfiguration handeln. weiter

Mark Zuckerberg war 2012 zweitgrößter Spender

von Florian Kalenda

Im Dezember hatte er der Silicon Valley Community Foundation 18 Millionen Facebook-Aktien oder umgerechnet fast 500 Millionen Dollar gestiftet. Auf Rang eins der Statistik liegt der 82-jährige Investor Warren Buffett. weiter

US-Gericht beschleunigt Aktionärsklage gegen Apple

von Stefan Beiersmann

Die erste Anhörung findet nun schon am 19. Februar statt. Dann geht es um eine vom Kläger geforderte einstweilige Verfügung. Sie hat möglicherweise Auswirkungen auf Apples für 27. Februar angekündigte Hauptversammlung. weiter

Google: Einigung mit Verlegern ist auf Frankreich beschränkt

von Stefan Beiersmann

Eine Übertragung des Vergleichs auf andere europäische Länder ist derzeit ausgeschlossen. Die Beteiligung an dem Technologiefonds ist demnach ein Teil der geplanten Investitionen in Frankreich. In anderen Ländern zeigt sich Google aber verhandlungsbereit. weiter