Takwak bringt Outdoor-GPS-Empfänger mit Smartphone-Funktion

von Florian Kalenda

Die offizielle Vorstellung erfolgt auf der ISPO ab 29. Januar. Für 549 Euro bekommt man einen 3,5-Zoll-Touchscreen. Routing und Routen-Downloads werden offenbar mit sozialen Funktionen wie Positionsbestimmung von Freunden kombiniert. weiter

Motorola: Xoom 2 kommt im Februar auf den deutschen Markt

von Joachim Kaufmann

Das 10,1-Zoll-Modell Xoom 2 und die 8,2-Zoll-Variante Xoom 2 Media Edition werden von einer 1,2-GHz-CPU angetrieben. An Bord sind außerdem 1 GByte RAM, 16 oder 32 GByte Flashspeicher und Android 3.2. Hierzulande werden nur Versionen mit 3G-Modul angeboten. weiter

Hacker arbeiten an unabhängigem Satellitensystem

von Bernd Kling und David Meyer

Einfache Bodenstationen sollen Satelliten verfolgen, die von Enthusiasten in eine niedrige Umlaufbahn gebracht wurden. Ziel ist eine nicht zensierbare Internetkommunikation. Das Projekt "Hackerspace Global Grid" setzt auf ein modifiziertes GPS. weiter

Weißrussland verbietet Besuch ausländischer Websites

von David Meyer und Florian Kalenda

Die Strafen können bis zu 100 Euro betragen. Verboten ist außerdem Beihilfe: Internetcafés müssen Verstöße gegen das Gesetz melden, sonst machen sie sich selbst strafbar. Auch die ausländischen Sites könnten abgemahnt werden. weiter

Huawei MediaPad: schickes 7-Zoll-Tablet im Praxistest

von Joachim Kaufmann

Alu-Gehäuse, 1,2-GHz-Doppelkern, zwei Kameras und ein gestochen scharfes Display mit 1280 mal 800 Pixeln Auflösung - trotz des moderaten Preises von 385 Euro hat das MediaPad einiges zu bieten. ZDNet stellt das Tablet auf den Prüfstand. weiter

Google+ verzeichnet im Dezember plus 55 Prozent Besucher

von Florian Kalenda und Stephen Shankland

Insgesamt 49 Millionen täglich registriert Experian Hitwise für den Monat. Gegenüber den Mitglieder-Schätzungen von Paul Allen und Comscore greift die Zahl niedrig: Diese Beobachter gehen von mindestens 62 Millionen Mitgliedern aus. weiter

Spendenaufruf: Wikipedia erhält 20 Millionen Dollar

von Kai Schmerer

Es ist die erfolgreichste Finanzierungsrunde in der Geschichte der Wikimedia Foundation. Im Vorjahr wurden im gleichen Zeitraum 16 Millionen Dollar eingenommen. Die Gesamtzahl der Spenden beläuft sich auf mehr als 1.000.000. weiter

Microsoft ermöglicht Linux-Instanzen unter Windows Azure

von Bernd Kling und Mary Jo Foley

Die Cloud-Plattform soll persistente Virtuelle Maschinen unterstützen. Ein Preview ist laut Microsoft-Partnern für Ende März geplant. Mitbewerber Amazons EC2-Plattform unterstützt bereits Linux, Windows und SQL Server. weiter

Google startet Portal zu US-Wahlen 2012

von Florian Kalenda und Steven Musil

Es nutzt die Suche und News, aber auch Google Maps und Youtube. Die Karten veranschaulichen Veranstaltungen - das Videoportal und die Nachrichten wertet das Wahlkampfteam statistisch aus. Das Netzwerk Google+ bleibt bisher außen vor. weiter

Intel plant Doppelkern-Atom-CPUs für Windows-8-Tablets

von Brooke Crothers und Stefan Beiersmann

"Clover Trail" soll in der zweiten Hälfte 2012 erscheinen. Die Prozessoren sind besser für Tablets geeignet als die aktuelle Generation Medfield. Angeblich kommen erste Clover-Trail-Tablets von Acer und Lenovo im dritten Quartal in den Handel. weiter

Ex-Palm-Manager: WebOS war zum Scheitern verurteilt

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der frühere Senior Director für Software kritisiert das Konzept: Ihm zufolge war die Nutzung von Webtechnologien ihrer Zeit zu weit voraus. Eine weitere Fehlentscheidung soll die Einbindung der Browserengine WebKit gewesen sein. weiter

Google haftet nicht für Textfragmente als Suchergebnisse

von Kanzlei Dr. Bahr

Der Anbieter eines Online-Branchenbuchs kann Google nicht für Suchergebnisse, die als Textfragmente von der Suchmaschine generiert und angezeigt werden, auf Unterlassung in Anspruch nehmen. Google haftet auch nicht für Suchvorschläge, die im Rahmen einer Autocomplete-Funktion angezeigt werden. weiter

Früherer britischer Premier Brown war Opfer von E-Mail-Hackern

von David Meyer und Stefan Beiersmann

Das ist das Ergebnis von Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Abhörskandal um News International. Den Auftrag hatte aber nicht der Murdoch-Verlag gegeben. Der Angriff erfolgte offenbar vor Browns Zeit als Premierminister. weiter