Bericht: Nächste Nintendo-Konsole kommt zur E3 2011

von Anita Klingler und Jeff Bakalar

Es wird sich Insidern zufolge nicht um ein "Gimmick wie die Wii" handeln. Vermutlich soll das Gerät Ende 2012 auf den Markt kommen. Die Video- und Computerspielmesse E3 findet vom 7. bis 9. Juni in Los Angeles statt. weiter

EU-Generalanwalt: Internetsperren bedürfen gesetzlicher Grundlage

von Anita Klingler

Solang Filter und Sperren auf nationalstaatlicher Ebene nicht "ausdrücklich, im Vorhinein, klar und deutlich vorgesehen" sind, verstoßen sie gegen die Grundrechte der EU. Pedro Cruz Villalón sieht auch Kommunikationsgeheimnis und Informationsfreiheit bedroht. weiter

Kürzlich erschienener PowerPoint-Patch macht Probleme

von Björn Greif

Alte Präsentationen lassen sich unter Umständen nicht mehr öffnen oder zeigen eine Fehlermeldung an. Angeblich sind nur Dateien betroffen, die ein Layout mit Hintergrundbildern nutzen. Microsoft arbeitet bereits an einer Lösung des Problems. weiter

Paul Allen: Autobiografie ist „keine Rache an Bill Gates“

von Anita Klingler und Josh Lowensohn

Allen will seine Geschichte erzählen, "wie sie passiert ist". Anscheinend haben Microsoft-Gründer Gates und CEO Steve Ballmer schon in den 80er Jahren versucht, ihn auszubooten. Das Buch erscheint kommenden Dienstag. weiter

Android-Smartphone Sony Ericsson Xperia Arc im Test

von Daniel Schräder

Sony Ericsson hat im Januar sein neues Flaggschiff vorgestellt. Jetzt ist es im Handel erhältlich und zieht mit seinem auffälligen Design und der außergewöhnlichen Kamera die Blicke auf sich. ZDNet hat das Xperia Arc getestet. weiter

Asien-Pazifik-Region gehen die IPv4-Adressen aus

von Jan Kaden und Steven J. Vaughan-Nichols

Der Grund ist das explosionsartige Wachstum von Fest- und Mobilnetzen. Die verbleibenden Adressen werden ab jetzt rationiert. Europa könnte als nächstes ohne verfügbare IPv4-Adressen dastehen. weiter

Canonical veröffentlicht zweite Beta von Ubuntu 11.04

von Christoph H. Hochstätter

Schon am 28. April soll die Final erscheinen. Linux-Experten bezweifeln, dass die neue Oberfläche Unity bereits stabil genug ist. Wegen der Ostertage verzichtet Canonical diesmal auf einen Release Candidate. weiter

FCC untersucht Fusion von AT&T und T-Mobile USA

von Marguerite Reardon und Stefan Beiersmann

Im Mittelpunkt der Prüfung stehen mögliche Verstöße gegen Kommunikationsgesetze und Regeln der FCC. Zudem will die Behörde Einflüsse auf den Wettbewerb, die Mobilfunkversorgung und die Entwicklung neuer Dienste ermitteln. Das Verfahren kann rund ein halbes Jahr dauern. weiter

Google will Urheberrechtssünder reformieren

von Anita Klingler und Sam Diaz

Es hat dazu die "YouTube Copyright School" gegründet. Wer gegen die Regeln verstößt, muss einen Online-Kurs besuchen und einen Test positiv absolvieren. Nur dann darf er wieder Videos auf YouTube hochladen. weiter

US-Suchmarkt: Google und Bing wachsen im März

von Jan Kaden und Lance Whitney

Beide Unternehmen verzeichnen einen leichten Zuwachs von 0,3 Prozentpunkten. Yahoo verliert 0,4 Punkte. Microsofts Bing liegt laut Comscore jetzt zusammen mit Yahoo bei 26,4 Prozent Marktanteil. weiter

Google bleibt trotz Umsatzplus hinter Erwartungen zurück

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Die Bruttoeinnahmen steigen um 27 Prozent auf 8,58 Milliarden Dollar. Der Gewinn wächst um 17 Prozent auf 2,3 Milliarden Dollar. Die mit Googles eigenen Sites erzielten Werbeeinnahmen legen um 32 Prozent auf 5,88 Milliarden Dollar zu. weiter

Apple iOS 4.3.2 beseitigt Schwachstellen in Webkit

von Adrian Kingsley-Hughes und Stefan Beiersmann

Darunter ist eine auf dem Hackerwettbewerbs Pwn2Own entdeckte Lücke. Das Update korrigiert auch Probleme bei der Videowiedergabe mit Facetime. Es sperrt zudem die im März bei einem Hackerangriff auf Comodo gestohlenen SSL-Zertifikate. weiter

Toshiba kündigt selbstlöschende Festplatten an

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Die Laufwerke erkennen, ob sie an einen unbekannten Computer angeschlossen sind. Sie können gespeicherte Daten automatisch Löschen oder auch nur den Zugriff verweigern. Zielgruppe sind Firmen und Behörden, die bestimmten Datenschutzauflagen unterliegen. weiter