Nvidia bringt Fermi-GPUs für mobile Workstations

von Björn Greif

Die Modelle 1000M, 2000M, 3000M, 4000M und 5010M arbeiten mit 96 bis 384 Streamprozessoren und 2 bis 4 GByte Speicher. Sie sind zur Hybrid-Technik Optimus kompatibel. Zudem unterstützen sie DirectX 11, DirectCompute, OpenCL und CUDA. weiter

Amazon bietet Prime-Mitgliedern kostenlose Streams

von Anita Klingler und Greg Sandoval

Über 5000 Filme und TV-Serien stehen zur Auswahl. Sie lassen sich sowohl mit PCs und Macs als auch mit internetfähigen Fernsehern und Settop-Boxen betrachten. Vorerst steht das Angebot nur in den USA zur Verfügung. weiter

Symantec gibt Version 5.0 von Norton 360 frei

von Björn Greif

Das Update verbessert die reputationsbasierte Schädlingserkennung sowie die Backup- und Systemoptimierungsfunktionen. Eine überarbeitete Oberfläche soll die Bedienung vereinfachen. Die Vollversion kostet 70 Euro. weiter

CeBIT 2011: Cloud-Lösungen erreichen die letzte Ecke der IT

von Christoph H. Hochstätter

Ob Gaming, Virenschutz, Backup oder ERP - fast alle Anwendungen können die Aussteller in der Wolke anbieten. Doch viele Probleme sind noch nicht gelöst. Das betrifft sowohl die Technik als auch den Datenschutz. weiter

Telekom sperrt Telefon-Abzocker Telomax

von Anita Klingler

Sie hat dafür eine einstweilige Verfügung erwirkt und den Vertrag mit Telomax fristlos gekündigt. Anlass des Rechtsstreits waren Beschwerden von Betroffenen. Die Telekom rechnet diverse Forderungen von Drittanbietern über die Telefonrechnungen ab. weiter

Wenig Lust auf Enterprise 2.0

von Peter Marwan

Eine von Computacenter bei TNS Emnid in Auftrag gegebene Umfrage brachte es jetzt ans Licht: Deutsche haben wenig Lust auf Enterprise 2.0. Zudem unterscheiden sich die Antworten der verschiedenen befragten Generationen kaum. Taugt das Konzept nichts, oder wird es nur schlecht erklärt? weiter

Bericht: Huawei baut Handynetz der Londoner U-Bahn

von Jan Kaden und Tom Espiner

Angeblich liefern die Chinesen Ausrüstung im Wert von 50 Millionen Pfund kostenlos. Dafür ist Huawei der einzige Bieter im Rennen. Den Dienst wird es zusammen mit der Thales-Gruppe anbieten. weiter

Lenovo bringt ultradünnes ThinkPad mit Sandy Bridge

von Anita Klingler, Brooke Crothers und Dan Ackerman

Das T420s sowie fünf weitere Modelle starten Ende März zu einem Preis ab 779 Dollar. Sie enthalten alle eine Webcam mit einer Auflösung von 720p. Zudem hat Lenovo die Lebensdauer der Akkus verlängert. weiter

CeBIT: Fraunhofer Fokus zeigt E-Government-Lösungen

von Björn Greif

Am Fraunhofer-Gemeinschaftsstand lassen sich Anwendungen für den neuen Personalausweis ausprobieren. Mit "FixMyStadt" ist ein System zu sehen, mit dem Bürger Straßenschäden melden können. Auch ein Cloud-Computing-Konzept wird vorgestellt. weiter

iTunes-Lücke ermöglicht das Ausspähen von Musikbibliotheken

von Stefan Beiersmann

Der Fehler steckt in der Geschenkfunktion des Online-Shops. Sie informiert über Artikel, die der Empfänger eines Geschenks schon gekauft hat. Nutzer müssen weder bei Apple registriert sein noch persönliche Daten hinterlegen. weiter

Forscher: Viele SSDs lassen sich nicht sicher löschen

von Jack Clark und Jan Kaden

Methoden zur Festplattenlöschung, zum Beispiel starke Magnetfelder, funktionieren nicht. Die Löschbefehle der SSD-Hersteller arbeiten selten zuverlässig. Es fehlt außerdem ein Mechanismus zur Verifikation der Datenlöschung. weiter

Microsoft kündigt Kinect-SDK an

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Es bietet Zugriff auf Audio- und System-Programmierschnittstellen und ermöglicht die Kontrolle des Kinect-Sensors. Anfänglich wird das SDK als nicht kommerzielle Starter-Version erscheinen. Später soll eine gewerbliche Version folgen. weiter

Kabel Deutschland verzeichnet leichtes Umsatzwachstum

von Björn Greif

Die Einnahmen steigen im dritten Fiskalquartal um 7 Prozent auf 405 Millionen Euro. Beim Nettoergebnis weist der Kabelnetzbetreiber hingegen einen Fehlbetrag von 36 Millionen Euro aus. Der Durchschnittsumsatz pro Kunde klettert auf 13,32 Euro. weiter

US-Gefängnis fordert Facebook-Log-in-Daten seiner Mitarbeiter

von Andrew Hoyle und Anita Klingler

Wer sich neu bewirbt oder rezertifizieren lässt, muss Nutzername und Passwort herausgeben. Die Regelung verletzt sowohl den Stored Communications Act als auch die AGB von Facebook. Die American Civil Liberties Union will den Fall vor Gericht bringen. weiter