HP Officejet 6500 e-All-in-One druckt per E-Mail

von Anja Schmoll-Trautmann

Das Gerät druckt, scannt, kopiert, faxt und nimmt Druckaufträge von jedem E-Mail-fähigen Gerät an. Vorinstallierte Apps sorgen für eine einfachere Bedienung. Er soll im November ab 149 Euro erhältlich sein. weiter

Facebook-Investor Mail.ru geht an die Londoner Börse

von Anita Klingler

Das Unternehmen erhofft sich einen Erlös von rund 876 Millionen Dollar. Die Aktien werden als Global Depository Receipts ausgegeben. Der Wert der Firma wird insgesamt auf bis zu 5,7 Milliarden Dollar geschätzt. weiter

Gericht spricht Sky zwei Millionen Euro Schadenersatz zu

von Anita Klingler

Zwei Angeklagte wurden zu Haftstrafen und Schadenersatzzahlungen verurteilt. Zwei weitere kamen mit einer Bewährung davon. Die Piraten verkauften zwischen 2006 und 2008 rund 5700 sogenannte "Blankokarten" nach Deutschland und Österreich. weiter

Unscharfe Fonts im Browser: Die Probleme von DirectWrite

von Christoph H. Hochstätter

IE9 und Firefox 4 zeigen eine schlechte Qualität der Fonts, wenn die GPU-Beschleunigung aktiviert ist. Das liegt daran, dass DirectWrite die Fonts von der Metrik exakt, aber unschärfer darstellt. ZDNet erläutert die Problematik im Detail. weiter

VMware und Google kündigen Webentwickler-Tools an

von Florian Kalenda und Jack Clark

Die im Mai angekündigte Kooperation trägt erste Früchte. Drei Projekte sollen binnen zwei Wochen öffentlich verfügbar sein. Sie erleichtern die Online-Entwicklung von Java-Programmen durch eine Kombination von Spring- und Google-Tools. weiter

Windows Phone 7 schränkt Kamerazugriff von Apps ein

von Ina Fried und Jan Kaden

Video-Chat und Funktionen für Erweiterte Realität gibt es nicht. Andere Mobilplattformen wie Apples iOS haben aber Schnittstellen dafür. Einzelne Hersteller verschieben daher die Portierung ihrer Applikationen auf das Microsoft-Betriebssystem. weiter

MySpace gibt Nutzer-IDs an Werbeunternehmen weiter

von Anita Klingler

Auch Applikationen sind betroffen - entgegen den Entwicklerbedingungen. Laut MySpace lassen sich die IDs "nicht notwendigerweise" mit Namen verknüpfen. Das Social Network erlaubt jedoch die Suche nach Mitgliedern mittels ID. weiter

Adobe stellt Publishing-Tools und AIR für Handys vor

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Entwickler sollen damit Flash-Anwendungen für verschiedene Plattformen anbieten können. Unter anderem unterstützt AIR 2.5 Android und Blackberry TabletOS. Das Portal Adobe InMarket soll Programmierern den Vertrieb ihrer Applikationen erleichtern. weiter

PC-Markt in EMEA wächst um 10,5 Prozent im dritten Quartal

von Stefan Beiersmann

In der Region wurden laut IDC "erstaunliche" 27,8 Millionen Computer abgesetzt. Während der Markt in Westeuropa nur um 0,5 Prozent zulegte, erreichten Zentral- und Osteuropa ein Plus von 43 Prozent. Marktführer bleibt Acer. weiter

Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente zum Irakkrieg

von Declan McCullagh und Stefan Beiersmann

Die ersten Akten stehen seit Freitag zur Verfügung. Die US-Regierung verurteilt das Vorgehen der Whistleblower-Website. Das Pentagon untersagt seinen Soldaten, die auf Wikileaks veröffentlichten Dokumente zu lesen. weiter

Keine sofortige Löschung der IP-Adresse nach Verbindungsende

von Kanzlei Dr. Bahr

Ein Telekom-Kunde hat keinen Anspruch darauf, dass seine IP-Adresse sofort nach Beendigung einer Internetverbindung gelöscht wird. Das Unternehmen benötigt die Daten laut Oberlandesgericht Frankfurt schließlich zur Rechnungserstellung. weiter

BMC-Umfrage: Mainframe-Nutzung weiter stabil

von Florian Kalenda und Larry Dignan

1700 Umfrageteilnehmer bestätigen konstante MIPS-Werte. 94 Prozent halten die Großrechner weiterhin für eine wichtige Plattform. Anwendungsmodernisierung verliert als Unternehmensziel an Bedeutung. weiter

Smart Home: ewige Utopie oder klare Zukunftsvision?

von Folker Lück

Nur 550 Wohnhäuser mit intelligenter Haus- und Vernetzungstechnologie werden pro Jahr in Deutschland gebaut. Experten sehen das kluge Heim dennoch vor dem Durchbruch: Die Einzelelemente seien schließlich schon lange da. weiter

Wiki-Watch.de soll für mehr Transparenz in Wikipedia sorgen

von Peter Marwan

Das Portal zeigt für jedes Stichwort Änderungen, Löschungen und Quellenbasis an. Außerdem liefert es aktuelle statistische Informationen. In einer Umfrage kritisiert ein Viertel der Autoren kritisieren diese ihre Mitstreiter scharf. weiter

Amazon erweitert Kindle um Ausleihfunktion

von Anita Klingler und David Carnoy

Anwender können ihre E-Books einmalig für 14 Tage verleihen. In dieser Zeit haben sie selbst keinen Zugriff auf ihr Buch. Darüber hinaus macht Amazon sein Magazin- und Zeitungssortiment auch per Kindle-App verfügbar. weiter

Netflix verursacht zur Prime Time über 20 Prozent des US-Traffics

von Don Reisinger und Florian Kalenda

Der ehemalige DVD-Verleih und jetzige Streaming-Anbieter ist vor allem zwischen 20 und 22 Uhr Ortszeit gefragt. Youtube kommt auf 9,85 Prozent des Downstreams. Bittorrent-Inhalte machen zu dieser Zeit 8,39 des Internet-Traffics aus. weiter