Gutachten: Kaum Einsparungen durch ELENA

von Björn Greif und Sibylle Gaßner

Laut einer Untersuchung des Normenkontrollrats beträgt die jährliche Gesamtentlastung lediglich 8,3 Millionen Euro. Während mittlere und große Unternehmen profitieren, zahlen kleine Betriebe und Behörden drauf. weiter

TU München: Roboter soll Senioren aus der Zeitung vorlesen

von Anita Klingler

ALIAS ist mit Spracherkennung und Touchscreen ausgerüstet. Er soll älteren Menschen helfen, Anrufe zu tätigen und im Internet zurechtzukommen. Auch Chats und Social Networks macht der "soziale Roboter" einfach bedienbar. weiter

Fraunhofer-Gesellschaft gründet Cloud-Computing-Allianz

von Anita Klingler

Sechs Forschungsinstitute arbeiten in dem Bereich zusammen. Sie entwickeln Strategien, implementieren und überwachen Cloud- sowie SaaS-Lösungen. Den Vorsitz der Allianz übernimmt das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). weiter

Nokia stellt neue Symbian-3-Smartphones E7, C7 und C6 vor

von Björn Greif

Alle drei sollen noch dieses Jahr auf den Markt kommen. Während das E7 einen 4-Zoll-Touchscreen besitzt, verfügen das C7 und das C6 über ein AMOLED-Display mit 3,5 respektive 3,2 Zoll Diagonale. Die Verkaufspreise liegen zwischen 349 und 649 Euro. weiter

Ehemaliger IBM-Manager muss wegen Insiderhandels ins Gefängnis

von Jan Kaden

Robert Moffat hat sich des Wertpapierbetrugs und der Verschwörung schuldig bekannt. Zusätzlich zu seiner sechsmonatigen Haftstrafe muss er 50.000 Dollar Geldbuße zahlen. Es geht um den größten Fall von Insiderhandel in der amerikanischen Geschichte. weiter

Angetestet: Mit dem N8 will Nokia zurück in die Erfolgsspur

von Daniel Schräder

Mit einem hochwertigen Touch-Screen und einer sehr guten Multimedia-Ausstattung schließt das N8 in Sachen Hardware zur Konkurrenz auf. Die Bedienoberfläche von Symbian 3 kann den Rückstand zu iPhone & Co. ebenfalls verkürzen. weiter

Fujitsu will ab 2012 drahtlose Ladegeräte anbieten

von Jan Kaden und Stephen Shankland

Sie basieren auf der Magnetresonanz-Technik. Die Aufladung soll mit dem erprobten Verfahren 150-mal schneller erfolgen als bisher. Der Wirkungsgrad liegt dem Hersteller zufolge bei 85 Prozent. weiter

Kommen und Gehen bei Hewlett-Packard

von Ariane Rüdiger

Hewlett-Packard war in den letzten Wochen fast täglich für eine Schlagzeile gut. Anlässe dafür boten der Abgang des Chefs Mark Hurd und die zahlreichen Zukäufe im Milliarden-Dollar-Bereich. Aber hat HP die wirklich nötig? weiter

Kampf gegen Softwarepiraterie: Microsoft untersucht Missbrauchsvorwürfe

von Ina Fried und Stefan Beiersmann

Russische Behörden sollen Piraterievorwürfe als Vorwand für Durchsuchungen bei Dissidenten genutzt haben. Angeblich sind auch Microsoft-Anwälte in die Vorfälle verwickelt. Der Softwarekonzern will nun sein Lizenzverfahren für Nicht-Regierungsorganisationen ändern. weiter

Adobe veröffentlicht HTML5-Pack für Illustrator CS5

von Björn Greif

Das Update bringt Support für CSS3 und Canvas. Es erweitert auch die Funktionen für skalierbare Vektorgrafiken. Damit sollen sich Inhalte leichter für verschiedene Displaygrößen erstellen lassen. weiter

AMD korrigiert Fehler in Grafiktreiber ATI Catalyst 10.8

von Adrian Kingsley-Hughes und Stefan Beiersmann

Ein Hotfix steht für Windows 7 und Vista zum Download bereit. Bestimmte Spiele nutzten bislang nur einen Grafikkern der Radeon-Modelle HD 4870 X2 und HD 4850 X2. ATI Catalyst 10.8b verbessert auch die Performance des Actiontitels "H.A.W.X.". weiter

Bericht: EU-Kommission verfügt offenen Zugang zum Glasfasernetz

von Anita Klingler

Am Montag wird sie laut FTD Regeln für europäische Glasfasernetze festlegen. Demnach darf kein Anbieter Konkurrenten fernhalten. Kanzlerin Angela Merkel wollte Netzbetreibern gestatten, die Bedingungen für den Netzzugang selbst festzulegen. weiter

Verbotene Werbung auch auf anderer Website nicht erlaubt

von Kanzlei Dr. Bahr

Eine durch Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung verbotene Werbung darf nicht in selber Form auf einer anderen Website auftauchen. Denn sie ist nicht wettbewerbswidrig, weil sie auf einer bestimmten Website erschienen ist, sondern weil sie gegen Wettbewerbsvorschriften verstoßen hat. weiter

iPad ab Freitag in China erhältlich

von Don Reisinger und Stefan Beiersmann

Zunächst ist nur die Variante mit WLAN zu haben. Verkauft wird das iPad über die Apple Stores in Peking und Shanghai sowie über autorisierte Händler. Die Preise liegen zwischen 456 und 639 Euro. weiter