PayPal will Mikrozahlungen vereinfachen

von Anita Klingler

Bis Ende des Jahres soll ein neuer Mikrobezahldienst starten. PayPal will die Kleinbeträge seiner Nutzer zusammenzählen und erst abbuchen, wenn ein bestimmter Betrag erreicht ist. In der ersten Hälfte 2010 setzte das Unternehmen gut 1 Milliarde Euro mit virtuellen Gütern um. weiter

Sicherheitsforscher sehen in Geodaten neue Gefahrenquelle

von Florian Kalenda und Kevin Kwang

Wer grundsätzlich mit Standort twittert, erleichtert einen Einbruch während seines Urlaubs. Auch Social Engineering per Massenmail vereinfachen immer genauere Profile. Neben Microblogs sind Fotos eine häufige Quelle für Standortdaten. weiter

Hulu plant Börsengang

von Anita Klingler

Voraussichtlich soll er noch diesen Herbst stattfinden und dem Unternehmen 2 Milliarden Dollar bringen. Hulu steht bereits mit Investmentbanken im Gespräch. Dieses Jahr will das Videoportal 200 Millionen Dollar Gewinn einfahren. weiter

Koreaner verscherbeln Lycos für 28 Millionen Euro

von Anita Klingler

Damit beendet der südkoreanische Konzern Daum Communications sein Engagement in Übersee. Käufer ist der indische Marketingspezialist Ybrant Digital. Daum hatte Anfang August 2004 noch knapp 75 Millionen Euro für das Portal bezahlt. weiter

Dell will Storage-Array-Anbieter 3Par übernehmen

von Björn Greif und Jonathan E. Skillings

Pro 3Par-Aktie bietet Dell 18 Dollar in bar. Damit beläuft sich der Kaufpreis auf insgesamt rund 1,15 Milliarden Dollar. Die Übernahme soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. weiter

Palm patcht Lücke in WebOS

von Ben Woods und Jan Kaden

Die Schwachstelle war laut den Experten von MWR InfoSecurity seit Mai bekannt. Über eine manipulierte virtuelle Visitenkarte konnten Angreifer beliebigen Code auf dem betroffenen Telefon ausführen. WebOS 1.4.5 löst laut Hersteller Palm das Problem. weiter

Eco: Kinderpornos lassen sich doch nicht so einfach löschen

von Anita Klingler

Die Hälfte der vom Eco gemeldeten Sites war nach Monaten noch online. Der Dachverband Inhope und der Eco hatten damit geworben, nur 12 bis 36 Stunden zum Löschen zu brauchen. Das Hauptproblem: Viele Hinweise gehen an die Polizei und nicht an die Provider. weiter

Spitze eines Eisbergs: Oracles Java-Klage gegen Google

von Peter Marwan

Sun war immer stolz auf Java, hat es aber nie wirklich gewinnbringend vermarktet. Oracle hat offenbar andere Pläne. Dem Datenbank-Konzern geht es aber nicht nur um Geld: Java könnte sich auch als probates Druckmittel gegen den Wettbewerb erweisen. weiter

Ex-Telekom-Chef Ron Sommer bespitzelt

von Anita Klingler

Noch vier Jahre nach seinem Abgang wurden ohne sein Wissen private E-Mails kopiert. Angeblich, weil er "interne Kommunikationsmittel missbraucht" hat. Unterlagen dazu fanden sich bei einer Hausdurchsuchung bei Ex-Sicherheitschef Harald Steininger. weiter

Oracle beerdigt OpenSolaris

von Jan Kaden und Luke Hopewell

Die Open-Source-Entwickler des Betriebssystems bekommen keinen Zugriff mehr auf aktuelle Entwicklerversionen. Oracle will nur noch mit ausgesuchten Technologiepartnern zusammenarbeiten. Alle Anstrengungen sollen auf Solaris 11 konzentriert werden. weiter

Bericht: Google übernimmt Like.com

von Florian Kalenda und Garett Rogers

Der Kaufpreis soll 100 Millionen Dollar betragen. Like.com verfügt über eine Gesichtserkennungstechnologie. Google ist in diesem Bereich schon mit der Android-App Goggles vertreten. weiter

Patentstreit: Nvidia und Rambus schließen Lizenzabkommen

von Björn Greif

Für die Nutzung mehrerer Speichercontroller-Patente zahlt Nvidia Gebühren an Rambus. Sie entsprechen einem respektive zwei Prozent des Umsatzes mit SDR- beziehungsweise DDR-RAM-Controllern. Der Rechtsstreit zwischen beiden Parteien geht aber weiter. weiter

Konservative fälschen angeblich Trends bei Digg

von Anita Klingler und Brooke Crothers

Sie voten uninteressante Artikel hoch und "begraben" Themen, die ihnen missfallen. Sie melden sich dazu mit mehreren Accounts an. Die Kampagne ist seit über einem Jahr im Gang. weiter

IBM kauft Softwareanbieter Unica für 480 Millionen Dollar

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Der Kaufpreis liegt mehr als 100 Prozent über dem letzten Schlusskurs der Unica-Aktie. Unica ist ein Spezialist für Marketing-Software für unternehmen. Bis 2015 will IBM 20 Milliarden Dollar für Akquisitionen ausgeben. weiter