Bericht: Hulu kommt auf die Playstation 3

von Florian Kalenda und Greg Sandoval

Die Firmen stehen angeblich kurz vor einem Abschluss. Die Plattform würde Hulus kommendes Abomodell abrunden. Es soll mutmaßlich nächste Woche zum monatlichen Preis von 9,95 Dollar in Betatest gehen. weiter

Apple iPhone: Nutzer wünschen sich, was Android längst bietet

von Michael Sixt und Sam Diaz

Vision Critical hat in einer Umfrage herauszufinden versucht, welche Funktionen iPhone-Nutzer am meisten vermissen. Dabei hat sich herausgestellt, dass Android-Geräte die am häufigsten gewünschten Funktionen von Haus aus unterstützen. weiter

Einsteiger-Smartphone mit Android 2.1: HTC Wildfire im Test

von Daniel Schräder und Flora Graham

Das Android-Smartphone HTC Wildfire zeichnet sich durch seine umfangreiche Ausstattung und den günstigen Preis aus. Vom Aussehen erinnert es an eine Mischung aus Google Nexus One und HTC Desire. Ob das Wildfire mit den teuren Geräten mithalten kann, zeigt der Test weiter

Amazon erweitert digitalen Buchladen um Audio und Video

von Anita Klingler

Ein Kindle-Update ermöglicht das Abspielen von Multimedia-Inhalten in E-Books auf iPhone und iPad. Amazons eigenes Lesegerät beherrscht das Feature nicht. Die Software ist in Apples App Store erhältlich. weiter

LG kündigt LED-Monitore mit 1,3 Zentimetern Bautiefe an

von Björn Greif

Die Geräte der E60-Serie bieten Full-HD-Auflösung und einen dynamischen Kontrastwert von 5.000.000:1. Im Betrieb verbrauchen sie unter 28 Watt. Zum Marktstart im September erscheinen zwei Modelle für 230 respektive 250 Euro. weiter

Acer Aspire One 521 mit AMD-CPU: das bessere Netbook?

von Sebastian Jentsch

Das 329 Euro teure Acer Aspire One 521 mit AMD Athlon II Neo und ATI Radeon HD 4225 bietet deutlich mehr Performance als atombasierte Netbooks. Der ZDNet-Test zeigt, ob der 10-Zöller auch bei der Akkulaufzeit glänzen kann. weiter

Symantec fürchtet Angriffe auf Internetfernseher

von Florian Kalenda und Kevin Kwang

Speziell Google TV könnten Kriminelle als günstige Gelegenheit begreifen. Auch Trend Micro bestätigt die Gefahr: Fernsehen wird interaktiver, aber auch anfälliger für Social Engineering. weiter

Rekord: Apple verkauft 1,7 Millionen iPhone 4 in drei Tagen

von Björn Greif

Laut CEO Steve Jobs ist es der erfolgreichste Produktstart der Firmengeschichte. Das iPhone 3GS war am ersten Wochenende rund eine Million Mal abgesetzt worden. Trotz Lieferschwierigkeiten erscheint der Nachfolger im Juli in 18 weiteren Ländern. weiter

Neue Cloud- und Virtualisierungsprodukte von Red Hat

von Jan Kaden und Richard Thurston

Mit der Red-Hat-Cloud-Foundations-Familie von Software-Paketen soll das Einrichten von Clouds für Unternehmen leichter werden. Die erste Edition für private Clouds ist bereits erhältlich. Parallel stellt Red Hat Enterprise Virtualisation 2.2 vor. weiter

Mobook bringt 35-Euro-Flatrate fürs iPad

von Anita Klingler

Sie ist auf Datenverkehr beschränkt. Die Mindestvertragsdauer beträgt 24 Monate. Je nach Festplatte - 16, 32 oder 64 GByte Speicher - zahlt man für das iPad zwischen 299 und 499 Euro. weiter

Comscore: Nutzung von Handynavigation steigt um 44 Prozent

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

In den USA verwenden 4,8 Millionen Menschen fast täglich ein Navigationshandy. In den meisten Fällen kommen die Geräte in Fahrzeugen zum Einsatz. Sie sind eine echte Konkurrenz für klassische Navigationslösungen. weiter

ICANN genehmigt Porno-Domain .xxx

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Die Entscheidung ist an Bedingungen geknüpft. Die Verwaltungsbehörde möchte zuerst die finanzielle Situation des Antragstellers ICM Registry prüfen. Der will schon im Oktober einen Vertrag mit der ICANN unterzeichnen. weiter

Erster Release Candidate von KDE 4.5 veröffentlicht

von Björn Greif

Die Entwickler der freien Desktopumgebung haben seit der Beta 2 über 1100 Fehler beseitigt und einige neue Features implementiert. Neben der Optik, der Lokalisierung und der Bedienung wurde vor allem die Stabilität verbessert. weiter

Australischer Webfilter soll auch unter neuer Premierministerin kommen

von Florian Kalenda und Renai LeMay

Den Vorschlag der Freiwilligkeit lehnt Kommunikationsminister Conroy ab: "Ich halte nichts davon, Kinderpornografie freiwillig zu machen." Den Koalitionspartner National Party bezichtigt er indirekt der Lüge. Dieser möchte die Einführung verschieben. weiter

Bericht: Apple verhandelt mit Telekom-Konkurrenten über iPhone

von Björn Greif

"In absehbarer Zeit" sollen mindestens zwei weitere Mobilfunkbetreiber das Apple-Handy anbieten. Der Exklusivvertrag zwischen T-Mobile und Apple endet 2011. Dank einer Ausstiegsklausel ist der Vertrag Ende des Jahres aber einseitig kündbar. weiter