MSI bringt übertaktete Geforce GTX 285 mit Dual-Fan-Kühler

von Björn Greif

Die GPU läuft mit einem um 32 MHz erhöhten Takt. Speicher und Shader der N285GTX SuperPipe OC entsprechen hingegen nahezu den Referenzwerten. Dafür liegt auch der Preis mit rund 330 Euro auf dem Niveau eines Standard-Modells. weiter

Gartner prognostiziert Durchbruch virtueller Desktops

von Stefan Beiersmann

Die Zahl der gehosteten virtuellen Desktops soll bis 2013 auf 49 Millionen steigen. Im Business-Bereich erhöht sich der Marktanteil auf 40 Prozent. PC-Hersteller müssen laut Gartner ihre Strategien an diese Entwicklung anpassen. weiter

Opera Mobile 9.7 kommt mit Turbo-Funktion

von Stefan Beiersmann

Eine Kompressionstechnologie reduziert die übertragenen Datenmengen um bis zu 80 Prozent. Der Browser enthält auch die Rendering-Engine Presto in der Version 2.2. Den Browser-Test Acid 3 besteht er zu 100 Prozent. weiter

GEZeter im Büro

von Peter Marwan

Jetzt ist die Verwirrung komplett: Muss man oder muss man keine Gebühr für den PC im Büro bezahlen? Zu Hause, beim privat genutzten Rechner, ist die Lage klar, da sollte man – wenn man nicht schon für Radio oder Fernsehempfang bezahlt. Und stellt man die GEZ nicht grundsätzlich in Frage, ist es ja auch folgerichtig: Löst ein neues Gerät ein altes mit derselben oder zumindest ähnlichen Funktionen ab, dann bleibt auch die Argumentation für die darauf erhobenen Gebühren gleich. ... weiter

Neue Apple-Desktops im Test: Mac mini, iMac und Mac Pro

von Kai Schmerer

Apple hat seine Desktop-Modelle auf eine neue technische Basis gestellt. Mac mini und iMac arbeiten jetzt mit einem Nvidia-Chipsatz, und der Mac Pro ist mit Nehalem-CPUs erhältlich. An den hohen Preisen hat sich indes nichts geändert. weiter

Lenovo Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer

von Björn Greif und Martin Schindler

Bernhard Fauser tritt die Nachfolger von Marc Fischer an. Zuvor war der 42-Jährige unter anderem für Hewlett-Packard tätig. Er berichtet direkt an Westeuropachef Dave McQuarrie. weiter

Toshiba Satellite A350D: glänzend in jeder Disziplin?

von Joachim Kaufmann

Am Toshiba A350D glänzt fast alles: das Gehäuse, der 16:9-Widescreen und sogar die Tastatur. ZDNet testet, ob das Innenleben mit 2-GHz-Turion, ATI Mobility Radeon 3650 und zwei Festplatten ebenfalls Glanzpunkte setzen kann. weiter

High-End-Workstation: Apple Mac Pro mit Nehalem im Test

von Kai Schmerer und Rich Brown

16 Threads kann die neuste Variante des Mac Pro von Apple mit acht Kernen simultan verarbeiten. Das sollte die Multitasking-Fähigkeit deutlich steigern. Auch das Design wurde verbessert. ZDNet hat die Auswirkungen der Modifikationen im Test überprüft. weiter

Beta von Ubuntu 9.04 steht zum Download bereit

von Björn Greif

Die Vorabversion von "Jaunty Jackalope" beschleunigt den Bootvorgang und unterstützt Cloud-Computing. Sie enthält Kernel 2.6.28.8, Gnome 2.26, KDE 4.2.1 und X.org-Server 1.6. Die Final soll am 23. April erscheinen. weiter

Arbeitskampf bei EDS verschärft sich

von Peter Marwan

Die Beschäftigten des IT-Dienstleisters EDS haben erneut gestreikt. Sie wollen die Geschäftsführung damit an den Verhandlungstisch zwingen. Dort soll über den geplanten Stellenabbau und Tarifregelungen gesprochen werden. weiter

SAP-Chefs verdienen 2008 knapp 16 Prozent weniger

von Sibylle Gaßner

Henning Kagermann und Léo Apotheker kassieren gemeinsam aber immer noch 8,4 Millionen Euro. Insgesamt stiegen die Bezüge des Vorstandsgremiums leicht auf 25,2 Millionen Euro. Allerdings kamen vier neue Posten hinzu. weiter

Google erweitert Text und Tabellen um Zeichenfunktion

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Anwender können Organigramme und Grafiken in Dokumente einfügen. Das Malprogramm stellt dafür Werkzeuge für Linien und vorgegebene Formen bereit. Freihandskizzen sind ebenfalls möglich. weiter

Kleiner Rechner, hoher Preis: Apple Mac mini 2,0 GHz im Test

von Justin Yu und Kai Schmerer

Apple stattet den Mac mini standardmäßig mit nur 1 GByte Speicher aus und verlangt für den Rechner 599 Euro. Zusätzlich muss man Kosten für Tastatur und Maus einkalkulieren. Ein Schnäppchen ist der mini also nicht. Lohnt sich die Anschaffung dennoch? weiter

Apple aktualisiert iLife, iMovie, iPhoto, iWeb und iWork

von Björn Greif

Die zwischen 4 und 88 MByte großen Updates verbessern vor allem die Stabilität. Zudem werden kleinere Probleme behoben. Die Aktualisierungen können via Software-Updater oder von der Download-Website heruntergeladen werden. weiter