Windows als Beifahrer: Wie Microsoft das Auto erobern will

von Joachim Kaufmann

In rund zwei Jahren will Microsoft in Zusammenarbeit mit verschiedenen Autoherstellern eine Lösung für Entertainment- und Telematikdienste für etwa 250 Euro anbieten. ZDNet hat sich das Konzept der Redmonder genau angesehen. weiter