Eizo L985EX

von Kai Schmerer

Der Eizo L985EX bietet nicht nur in sämtlichen Bereichen eine Spitzenleistung, sondern überzeugt auch im Detail. Wenn Geld keine Rolle spielt, - die sehr gute Qualität lässt sich Eizo immerhin mit 1700 Euro bezahlen - dann ist der Eizo L985EX allererste Wahl. weiter

Corel: „Mehr Office braucht kein Mensch“

von Michael Matzer

Elke Steiner, Geschäftsführerin bei Corel Deutschland, im Gespräch mit ZDNet über die Chancen von Word Perfect Office 11 gegen Microsofts Büro-Suite anzutreten weiter

Kaum zu schlagen: Discount-PCs werden immer professioneller

von Kai Schmerer

Aldi und Lidl bieten für knapp 1200 Euro PCs an, die es mit professionellen Geräte namhafter Hersteller aufnehmen können: Leistungsstarke CPUs, WLAN-Support und 36 Monate Vor-Ort-Service findet man für diesen Preis sonst nirgends. weiter

Midrange-Handheld: Dell Axim X3 (400 MHz)

von Brian Nadel

Auch ohne Wi-Fi-Integration ist dieser zu einem Kampfpreis erhältliche Durchschnitts-PDA eine Verbesserung gegenüber den früheren Produkten von Dell. weiter

Aldi und Lidl mit Discount-PCs

von Kai Schmerer

Neuer Aldi-PC für 1179 Euro mit Top-Ausstattung: P4 3 GHz, Intel-Chipsatz 865 PE und ATI Radeon 9800 XL weiter

Archos AV320 Video Recorder

von A. Schmoll-Trautmann und Nancy Feldman

Mit der Einführung des AV320 Video Recorder von Archos, dem ersten PVP (Portable Video Player) für Otto Normalverbraucher, ist der Traum jedes Pendlers in Erfüllung gegangen. Dieses ausgereifte Handheld Entertainment Center lässt keine Wünsche offen. weiter

MP3-Winzling: Creative MuVo2 1,5 GB

von A. Schmoll-Trautmann und Eliot Van Buskirk

Obwohl er dieselbe 1-Zoll-Festplatte mit 1,5 GByte wie der Rio Nitrus und weitere demnächst erscheinende Geräte verwendet, hebt sich der winzige Creative MuVo2 doch in zahlreichen Aspekten von der Konkurrenz ab. weiter

Storage – die Fehler der IT-Manager

von Vivienne Fisher

Während die meisten IT-Abteilungen behaupten würden, dass sie Speicheranforderungen präzise untersuchen und bewerten, sehen Branchenkenner dies anders: Ihrer Meinung nach gehen viele Unternehmen Storage immer noch falsch an. weiter

On-Demand-Computing – eine erste Bilanz

von Hermann Gfaller

Offiziell hat Big Blue das Zeitalter von E-Business On-Demand Ende Oktober 2002 eingeläutet. Das Konzept war Gegenstand der ersten großen Rede des seit März amtierenden neuen IBM-Chefs Samuel Palmisano. weiter