Sicherheitslücke in Druckern ermöglicht Datendiebstahl

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Hacker können die Firmware von mit dem Internet verbundenen Druckern manipulieren. Das Problem betrifft Forschern der Columbia University zufolge Millionen Geräte weltweit. HP weist die Vorwürfe der Sicherheitsforscher teilweise zurück. weiter

EU genehmigt Verkauf von Samsungs Festplattensparte an Seagate

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Nach Einschätzung der Wettbewerbshüter ist Samsung kein starker Mitbewerber. Die verbliebenen Hersteller bieten Verbrauchern ausreichend Wahlmöglichkeiten. Eine Entscheidung zum Verkauf von Hitachis HDD-Geschäft an Western Digital steht noch aus. weiter

Bericht: Intel stoppt Erweiterung seiner Fab in Irland

von Florian Kalenda und Rupert Goodwins

Das Werk wird angeblich doch nicht auf 22-Nanometer-Produktion umgestellt. Eine endgültige Entscheidung über seine Kapazitäten wird in der zweiten Septemberwoche erwartet. Derzeit gehen dort 90- und 65-Nanometer-Chips vom Band. weiter

Neue White-Space-Funkstandards veröffentlicht

von Bernd Kling und Rupert Goodwins

IEEE 802.22.1 und 802.22.2 machen ungenutztes Spektrum zwischen TV-Frequenzen verfügbar. Sie sind für die Versorgung ländlicher Regionen mit drahtlosem Breitband-Internet gedacht. Doch nicht alle Anbieter begeistern sich dafür. weiter

Kosten für Cloud-Computing: So kalkuliert man richtig

von Rupert Goodwins

Ob und welche Teile der hauseigenen IT in die Cloud wandern sollen, ist vor allem das Ergebnis einer korrekten Kalkulation. ZDNet zeigt, wie man die Kosten für Cloud-Instanzen und interne Lösungen richtig vergleicht. weiter

IT in der Cloud: Welche Faktoren wirklich zählen

von Rupert Goodwins

Obgleich viele Gründe für einen Übergang zu Cloud-Strukturen sprechen - darunter Skalierbarkeit, Flexibilität und Effizienz - gibt doch letztlich der finanzielle Aspekt den Ausschlag. weiter

Die richtige Cloud-Management-Strategie für Unternehmen

von Rupert Goodwins

Jede unternehmenskritische Technologie muss ebenso gut gemanagt werden wie die Technologie, die sie ablöst, wenn nicht besser. ZDNet zeigt, worauf Unternehmen achten müssen, bevor sie IT-Services ausfallsicher in der Cloud betreiben können. weiter

Cloud in Sicht: Planung und Verwaltung Ihrer zukünftigen IT

von Rupert Goodwins

In dem siebenminütigen Video erläutern die beiden ZDNet-Redakteure Charles McLellan und Rupert Goodwins was unter Cloud-Technik zu verstehen ist, welche Anbieter im Markt um die Kunden werben und wie die Zukunft der IT in Sachen Cloud aussehen kann. weiter

Apple kauft angeblich Domain icloud.com für 4,5 Millionen Dollar

von Florian Kalenda und Rupert Goodwins

Sicher ist, dass der schwedische Besitzer von iCloud sein Angebot in CloudMe umbenannt hat. Die Preisangabe stammt von einer Quelle im Unternehmen. Seit der Übernahme von Lala 2009 arbeitet Apple mutmaßlich an einem Cloud-Musikdienst. weiter

Computerfehler: USA verlieren Kontrolle über 50 Nuklearraketen

von Florian Kalenda und Rupert Goodwins

Das ist ein Neuntel der Interkontinentalraketen der US-Luftwaffe. Einem Sprecher zufolge kann man mit bis zu sieben Ausfällen routinemäßig umgehen. Ursache war mutmaßlich ein Computerfehler aufgrund eines defekten Kabels. weiter

ARMs nächste Cortex-Generation bekommt Server-Funktionen

von Florian Kalenda und Rupert Goodwins

Sie ist superskalar und unterstützt Hardwarevirtualisierung ebenso wie On-Chip-Fehlerkorrektur. Die Taktrate beträgt 2,5 GHz. Der als "Eagle" entwickelte Cortex A15 ist für "Superphones", kleine Server und WLAN-Ausrüstung konzipiert. weiter

Intel baut 50-GBit-Netzwerk aus Silizium und Glasfaser

von Jan Kaden und Rupert Goodwins

Auf den verwendeten Chips sind Laser und Detektoren integriert. Durch die Glasfaserverbindung kann das System Daten über weitere Strecken übertragen als mit einer Kupferverbindung. Das macht neue Designs für Server und Rechenzentren möglich. weiter

Konsortium mit IBM und Samsung entwickelt neue ARM-Plattform

von Florian Kalenda und Rupert Goodwins

Mit Chartered ist ein dritter Chipfertiger an Bord. Jeder von ihnen kann auf Basis der Plattform designte 28- und 32-Nanometer-Prozessoren bauen. Neben ARM bringt Synopsys seine Patente und Technologien mit ein. weiter

Kanadischer Musikindustrie droht milliardenschwere Strafzahlung

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Der Branchenverband CRIA zahlt Musikern seit Ende der Achtziger keine Gebühren für Lieder auf CD-Zusammenstellungen. Rund 300.000 Titel sollen betroffen sein. Die Kläger fordern insgesamt 60 Milliarden Dollar Schadenersatz. weiter

Google richtet öffentlichen DNS-Server ein

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Er arbeitet angeblich schneller als Nameserver anderer Anbieter. Zudem soll Google Public DNS die Sicherheit im Internet verbessern. Der Dienst enthält weder Filter noch Sperren. weiter

ARM erweitert Prozessor-Baureihe Cortex-A um ein Modell

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Der Cortex-A5 MPCore erscheint in verschiedenen Ausführungen mit bis zu vier Rechenkernen. Er ist für den Einsatz in Mobiltelefonen und Unterhaltungselektronik gedacht. Die Taktrate beträgt laut Hersteller 480 MHz. weiter

ARM kündigt Mehrkern-Prozessoren mit bis zu 2 GHz an

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Sie basieren auf dem Cortex-A9-Design und sollen mit Intels x86-Chips sowie IBMs PowerPC-Prozessoren konkurrieren. Bei einem ähnlichen Energieverbrauch bieten die ARM-Prozessoren angeblich fünfmal mehr Leistung als Intels Atom. weiter

Bericht: Orange UK und T-Mobile UK fusionieren

von Rupert Goodwins und Stefan Beiersmann

Das Gemeinschaftsunternehmen verfügt über einen Marktanteil von 38 Prozent. Es löst damit O2 als Marktführer ab. Die Orange-Mutter France Telecom bringt angeblich 1,2 Milliarden Dollar in das Joint Venture ein. weiter