Google testet „Präventivsuche“

von Anita Klingler und Natasha Lomas

Sie soll bereits Informationen zum Anwender übermitteln, wenn dieser noch gar nicht danach gesucht hat. Als Basis dienen Browserhistorie und Standortdaten. Auch Social-Media-Elemente fließen ein. weiter

Gartner: Jedes dritte verkaufte Handy hat 2010 einen Touchscreen

von Florian Kalenda und Natasha Lomas

Bis 2013 werden weltweit 58 Prozent aller mobilen Geräte mit berührungsempfindlichem Bildschirm ausgestattet sein. In Nordamerika und Westeuropa gehen die Analysten sogar von 80 Prozent aus. Resistive Displays gibt es dann nur noch bei Billiggeräten. weiter

Android und iPhone OS verzeichnen 2009 wachsende Marktanteile

von Markus Pytlik und Natasha Lomas

Apples Handybetriebssystem erreicht einen Anteil von 14,4 Prozent am weltweiten Smartphone-Markt. Android steigert sich um 3,5 Punkte auf 3,9 Prozent. Die Anteile von Symbian OS und Windows Mobile sind hingegen rückläufig. weiter

Informatiker finden in England am schwersten einen Job

von Jan Kaden und Natasha Lomas

44,5 Prozent der freien Stellen sind in diesem Jahr in Großbritannien weggefallen. Die Arbeitslosigkeit ist bei Informatikern unter allen Fachbereichen am schlimmsten. Die Lage wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern. weiter

Ericsson: Ab 2010 keine Mobiltelefone ohne RFID mehr

von Natasha Lomas und Stefan Beiersmann

Die Geräte sollen als Transponder und Lesegerät funktionieren. Durch einen geschützten Bereich auf der SIM-Karte können sie als Haus- und Autoschlüssel verwendet werden. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Bekämpfung von Kreditkartenbetrug. weiter

EU erlässt Datenschutzrichtlinie für RFID

von Natasha Lomas und Stefan Beiersmann

Für die Umsetzung haben die Mitgliedsstaaten zwei Jahre Zeit. Ein einheitliches Logo soll mit Funkchips ausgestattete Produkte kennzeichnen. Zudem müssen RFID-Chips vor dem Verlassen eines Geschäfts deaktiviert werden. weiter