Apple beantragt Patent auf neue Akkuformen

von Florian Kalenda und Joe Aimonetti

Statt als Blöcke könnten sie konisch oder pyramidenförmig aufgebaut sein. So soll der Platz in engen Gehäusen von Mobilgeräten besser genutzt werden. Weitere Anträge drehen sich um Fotoschärfe, Tastaturbeleuchtung und Solarpanele. weiter

Apple erhält Patent auf Listen-Editor von iOS

von Bernd Kling und Joe Aimonetti

Das Schutzrecht wurde bereits 2007 beantragt und galt dem ersten iPhone. Es gehört zu 13 Patenten, die Apple neu erteilt wurden. Das Patent könnte eine Rolle spielen in künftigen patentrechtlichen Auseinandersetzungen. weiter

Protokoll von Apples Sprachsteuerung Siri geknackt

von Anita Klingler und Joe Aimonetti

Sie lässt sich dadurch mit jedem beliebigen Gerät nutzen. Applidium hat auch Werkzeuge veröffentlicht. Benötigt wird ein sogenannter "X-Ace-Host" - eine Art ID, die einem einzelnen iPhone 4S zugewiesen ist. weiter

Apple erhält Patent auf „Slide to unlock“-Geste

von Joe Aimonetti und Stefan Beiersmann

Der zugehörige Antrag stammt vom Dezember 2005. Er beschreibt das Entsperren des Displays per Wischgeste unter iOS. Ähnliche Funktionen, die das Patent möglicherweise verletzen, finden sich in Android und Windows Phone 7. weiter

Apple reicht Patentantrag für „Antennenfenster“ ein

von Anita Klingler und Joe Aimonetti

Es lässt sich auch als Schmuckelement oder Haftmittel zur Verbindung von Geräteteilen einsetzen. Basis sind in die Komponente integrierte Schaumzellen. Mit einer solchen Antenne könnte sich Apple vor einem neuerlichen Antennagate schützen. weiter

Apple lässt sich Offline-App-Käufe patentieren

von Florian Kalenda und Joe Aimonetti

Aufgrund von Anwenderpräferenzen sollen Apps und Medien in einem Cache liegen. Der Nutzer benötigt zudem ein Prepaid-Konto. Damit sichert sich Apple gegen Käufe insolventer User ab. weiter

Bericht: Apple veranstaltet geheime Entwicklerkonferenz

von Florian Kalenda und Joe Aimonetti

Sie findet angeblich kommende Woche statt und dauert drei Tage. Ziel ist es, die Qualität der Apps zu erhöhen. Apple würde sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil in einem Bereich sichern, auf den Smartphone-Hersteller sonst nur begrenzt Einfluss haben. weiter