IT-Jobs

Bitkom sagt Verschärfung des IT-Fachkräftemangels voraus

Bis 2040 sollen in Deutschland mehr als 660.000 IT-Fachkräfte fehlen. Für das Jahr 2023 ermittelt Bitkom 149.000 unbesetzte IT-Stellen.

2 Monaten ago

Microsoft ernennt neuen Windows-Chef

Der Chef der Abteilung Devices übernimmt den wiedervereinten Geschäftsbereich Windows und Surface. Die Leitung der neuen Abteilung ist nicht mehr…

3 Monaten ago

Bericht: Cisco plant umfassenden Jobabbau

Es geht angeblich um „Tausende Arbeitsplätze“. Cisco wird wahrscheinlich noch in dieser Woche eine Umstrukturierung ankündigen.

4 Monaten ago

SAP: Restrukturierungsprogramm betrifft rund 8000 Arbeitsplätze

Der Softwareanbieter jetzt künftig verstärkt auf KI. Das Transformationsprogramm 2024 soll SAP in diesem Jahr rund 2 Milliarden Euro kosten.

5 Monaten ago

Bericht: Google plant weiteren Jobabbau

CEO Sundar Pichai nennt weder Zahlen noch betroffene Abteilungen. Die Entlassungen sollen Investitionen in „die großen Prioritäten“ ermöglichen.

5 Monaten ago

Up-Skilling für IT-Profis

Haufe Akademie bietet mit "skill it" praxisnahe IT-Trainings für IT-Experten / Über 100 Trainings stehen seit dem 1. November zur…

7 Monaten ago

Sam Altman kehrt als CEO zu OpenAI zurück

Die Vereinbarung zu seiner Rückkehr sieht auch eine Neubesetzung des Board of Directors vor. Microsoft bekräftigt zudem die Partnerschaft mit…

7 Monaten ago

Microsoft schnappt sich gefeuerten OpenAI-CEO Sam Altman

Investoren kritisieren die Entlassung Altmans. Neben Altman verlässt auch Mitgründer Greg Brockman den AI-Spezialisten. Beide finden in Microsoft einen neuen…

7 Monaten ago

Nach Umsatzeinbruch: Nokia entlässt bis zu 14.000 Mitarbeiter

Ein Sparprogramm soll die Personalkosten um bis zu 1,2 Milliarden Euro senken. Nokia verliert um dritten Quartal 20 Prozent seines…

8 Monaten ago

G-Data-Studie: Der Mittelstand sucht händeringend IT-Fachleute

Drei von fünf Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitern sehen sich als betroffen an. Kleinere Firmen stufen das Problem als…

11 Monaten ago

Microsoft bestätigt weiteren Stellenabbau

Bestätigt sind 276 Entlassungen allein im US-Bundesstaat Washington. Microsoft reagiert offenbar auf Budgetkürzungen bei seinen Kunden.

12 Monaten ago

Vodafone streicht weltweit 11.000 Stellen

Die neue Konzernchefin Margherita Della Valle kritisiert eine unzureichende Leistung des Unternehmens. In einer Pressemitteilung zur aktuellen Bilanz ist zudem…

1 Jahr ago

Elon Musk kündigt Rücktritt als Twitter-CEO an

Er gibt den Posten in den kommenden sechs Wochen auf. Danach soll eine nicht näher genannte Nachfolgerin den Chefsessel übernehmen.…

1 Jahr ago

Bericht: Bei Intel droht massiver Stellenabbau

Im Gespräch sind Budgetkürzungen von zehn Prozent. Laut Mitarbeitern von Intel sucht der Chiphersteller nach Freiwilligen für einen Vorruhestand.

1 Jahr ago

Dropbox trennt sich von 16 Prozent seiner Mitarbeiter

Der Cloud-Storage-Anbieter reagiert auch ein schwaches Wachstum und geänderte Anforderungen durch die zunehmende Verbreitung von künstlicher Intelligenz in der Datenverarbeitung.

1 Jahr ago

Unsichere Wirtschaftslage: Amazon streicht weitere 9000 Jobs

Betroffen ist auch die Cloud-Sparte AWS. CEO Andy Jassy begründet die Entlassungen mit notwendigen Kostensenkungen.

1 Jahr ago

10 Millionen IT-Fachkräfte für EMEA

Cisco will bis 2032 10 Millionen Menschen über das Cisco Networking-Academy-Programm in IT, Netzwerktechnik und Cybersicherheit schulen.

1 Jahr ago

Microsoft streicht 10.000 Jobs

Es ist der größte Stellenabbau bei Microsoft seit acht Jahren. Eine größere Entlassungswelle gab es nach der gescheiterten Übernahme von…

1 Jahr ago

Apple senkt CEO Tim Cooks Gehalt wahrscheinlich um bis zu 40 Prozent

Der Kompensation müssen die Aktionäre des iPhone-Herstellers noch absegnen. 2022 sank die Zustimmung der Aktionäre zu Cooks Kompensation auf 64…

1 Jahr ago

Amazon entlässt 18.000 Mitarbeiter

Es ist der größte Stellenabbau der Firmengeschichte. In der Zahl sind die im November vermuteten Entlassungen enthalten. Amazon begründet den…

1 Jahr ago