Categories: KI

Microsoft schnappt sich gefeuerten OpenAI-CEO Sam Altman

Sam Altman, Mitgründer von OpenAI, ist seinen Posten als Chief Executive Officer los. Einem Blogeintrag zufolge wurde der Manager aufgrund von Differenzen mit dem Board of Directors abberufen. Das Aufsichtsgremium begründete den Schritt mit fehlendem Vertrauen in die Führungsqualitäten des Managers.

Der Erklärung zufolge war Altmans Abberufung das Ergebnis eines „bewussten Überprüfungsprozesses“, bei dem festgestellt wurde, dass Altman in seiner Kommunikation mit dem Board of Directors nicht „durchgehend offen“ war. „Das Ausscheiden von Herrn Altman ist das Ergebnis eines bewussten Überprüfungsprozesses durch den Vorstand, der zu dem Schluss kam, dass er in seiner Kommunikation mit dem Vorstand nicht durchgängig offen war, was die Fähigkeit des Vorstands zur Wahrnehmung seiner Aufgaben behindert hat. Der Vorstand hat kein Vertrauen mehr in seine Fähigkeit, OpenAI weiterhin zu leiten“, so OpenAI in dem Blogpost.

Mit sofortiger Wirkung wurde Chief Technology Officer Mira Murati zum neuen CEO berufen. Die Managerin übernimmt den Posten allerdings nur vorübergehend, bis ein dauerhafter Nachfolger für Altman gefunden ist.

Neben Altman verlässt auch Mitgründer Greg Brockman das Unternehmen. Er war bisher Vorsitzender des Board of Directors. In Brockmans Wohnung wurde OpenAI im Jahr 2015 gegründet.

Am Wochenende meldeten mehrere US-Medien, dass das Board of Directors erwägt, Altmans Entlassung rückgängig zu machen. Auslöser für den Kurswechsel sind offenbar Beschwerden von Investoren und angebliche Kündigungen von Mitarbeitern.

Kurz darauf wurde jedoch bekannt, dass Altman, Brockman und weitere Mitarbeiter von OpenAI zu Microsoft wechseln. Das bestätigte Microsoft-CEO Satya Nadella unter anderem dem Blog TechCrunch. Bei Microsoft sollen Altman und Brockman die Leitung eines neuen Forschungsteams für künstliche Intelligenz übernehmen. Der Softwarekonzern will zudem seine Zusammenarbeit mit OpenAI fortsetzen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Chatbot für nachhaltigen Lebensmittelkauf

Die Kennzeichnung von Lebensmitteln ist allzu oft ein Buch mit sieben Siegeln. Ein bayrisches Forschungsprojekt…

17 Stunden ago

KI-gestützte Flugsicherung auf Vertiports

Wie schützt man Landeplätze für Flugtaxis? Forschende am Fraunhofer-Institut entwickeln gerade ein passendes Sensornetzwerk.

18 Stunden ago

9 von 10 Pornokonsumenten haben ungeschützten Cyberverkehr

3 Prozent der Befragten gucken Inhalte sogar im Büro. Lediglich 6 Prozent schützen sich mit…

19 Stunden ago

Sind Smartphones auch ohne Apps denkbar?

Warum sich noch mit Details beschäftigen? Ende Februar will die Telekom zeigen, wie ein KI-Assistent…

1 Tag ago

So viele Deutsche reinigen ihre Devices nie

Tastaturen und Touchscreens lieben Keime. Hygiene wäre gut. Dass es damit im Alltag nicht weit…

2 Tagen ago

Die Rolle von Künstlicher Intelligenz in der Fachübersetzung

In der heutigen globalisierten Welt spielt die Fachübersetzung eine entscheidende Rolle bei der Überbrückung von…

2 Tagen ago