Categories: Unternehmen

Elon Musk kündigt Rücktritt als Twitter-CEO an

Twitter erhält offenbar in den kommenden sechs Wochen eine neue Chefin. In einem Tweet kündigt Elon Musk seinen Rücktritt an. Zur Person seiner Nachfolgerin mache er indes keine Angaben.

„Ich freue mich, mitteilen zu können, dass ich eine neue Chefin für X/Twitter eingestellt habe. Sie wird in etwa sechs Wochen anfangen! Meine Rolle wird in die des Executive Chairman und Chief Technology Officer (CTO) übergehen, der für Produkt, Software und Sysops verantwortlich ist“, twitterte Musk am Donnerstag.

Musk hatte Twitter im Oktober 2022 für 22 Milliarden Dollar gekauft und mit Abschluss der Transaktion auch den Chefsessel übernommen. Unter seiner Leitung sorgte Twitter immer wieder für Schlagzeilen, angefangen bei Massenentlassungen bis hin zu daraus resultierenden Störungen des Geschäftsbetriebs und des Verlusts von Werbekunden.

Spekulation über Nachfolgerin von Elon Musk

Letzteres wurde auch durch die Wiederzulassung zuvor gesperrter Konten und die vermasselte Einführung des Bezahldiensts Twitter Blue begünstigt. Wie The Guardian berichtet, soll sich der Wert des Unternehmens gegenüber dem im Oktober 2022 gezahlten Kaufpreis inzwischen halbiert haben.

Das Wall Street Journal berichtet indes unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, dass Twitter mit der Managerin Linda Yaccarino als Nachfolgerin für Elon Musk verhandelt. Yaccarino ist derzeit Head of Advertising beim Medienkonzern NBCUniversal. Dort war sie unter anderem für den Start des werbefinanzierten Streamingdiensts Peacock verantwortlich.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Erneut mehr als 90 schädliche Apps im Google Play Store entdeckt

Sie verbreiten einen Banking-Trojanern. Die Hintermänner nehmen mit Anatsa auch Nutzer in Deutschland ins Visier.

1 Tag ago

Markt für KI-Chips wächst 2024 voraussichtlich um 33 Prozent

Das Volumen des Markts steigt auf rund 71 Milliarden Dollar. Der Bereich KI-Beschleuniger für Server…

1 Tag ago

Container und Kubernetes für Cybersicherheitsvorfälle in Deutschland verantwortlich

Das gilt vor allem für Unternehmen mit mehreren Standorten. Viele Vorfälle sind auf Konfigurationsfehler und…

1 Tag ago

17 Prozent der Bundesbürger bereits auf Phishing hereingefallen

Mehr als die Hälfte der Nutzer in Deutschland kann nach eigenen Angaben Phishing und Spam…

1 Tag ago

Neue Technologie in Browsergames – Flash verschwindet und wird durch HTML5 ersetzt

Browsergames haben seit den frühen 2000er Jahren eine enorme Popularität erlangt und Millionen von Spielern…

1 Tag ago

Salesforce schmiedet Datenallianz

Der CRM-Marktführer stellt ein neues Ökosystem vor, das die Integration von Kunden- und Marktdaten erleichtern…

3 Tagen ago