Bericht: Windows 8.1 Update 1 kommt zum Ende von XP

Microsoft hat für die Veröffentlichung von Windows 8.1 Update 1 einen besonderen Termin ausgewählt: den 8. April, also den Tag, an dem der Support von Windows XP ausläuft. Dies berichtet zumindest Paul Thurrott von Windows Supersite in einem Tweet; Neowin hat dies aufgegriffen. Von April als Releasetermin konnte man schon länger ausgehen.

Der 8. April ist gleichzeitig der „Patch Tuesday“ für April, also der Tag, an dem Microsofts übliches Monatsupdate mit Sicherheits-Patches und Fehlerkorrekturen erscheint. MSDN-Abonnenten (also Microsoft-Entwickler) werden das Betriebssystem schon eine Woche vorher erhalten, nämlich am 2. April, heißt es. Sie können dann vorab notwendige Änderungen an ihrer Software vornehmen.

Microsofts Vizepräsident Joe Belfiore hat diese Woche auf dem MWC für die Windows-8.1-Aktualisierung das Motto ausgegeben, man wolle für Nutzer ohne Touchscreen „viele Dinge verbessern“. Konkret kommen, soweit bisher bekannt, per Rechtsklick abrufbare Kontextmenüs, die Möglichkeit, Modern-UI-Anwendungen an der Desktopleiste anzupinnen, sowie Such- und Ausschalt-Buttons für den Startbildschirm. Angeblich liefert das Update auch einen Enterprise-Modus für den Internet Explorer, der Unternehmen den Einsatz des Browsers erleichtern soll. Sie können damit beispielsweise festlegen, welche Websites oder webbasierten Apps im Kompatibilitätsmodus für IE8 geladen werden.

Berichten zufolge könnte Windows 8.1 Update 1 auch Änderungen am Startvorgang vornehmen, sodass das System standardmäßig im Desktop-Modus und nicht mit der Modern UI startet. Bisher muss der Nutzer diese Option manuell einstellen. Tester der durchgesickerten Vorabversion widersprechen dem allerdings und berichten, dass das direkte Booten zum Desktop nicht voreingestellt gewesen sei. Möglicherweise wird Boot-to-Desktop aber künftig die Standardeinstellung für neu installierte Systeme ohne Touchscreen sein. Inzwischen wird auch über eine kostenlose Variante von Windows 8.1 spekuliert.

Das Support-Ende von Windows XP am 8. April – also nach fast 14 Jahren – ist seit Langem bekannt. In einem Blogeintrag erklärte Microsoft unlängst: „Ab diesem Datum wird Windows XP kein unterstütztes Betriebssystem mehr sein. Um Organisationen beim Abschluss ihrer Migration zu helfen, wird Microsoft Windows-XP-Nutzern bis 14. Juli 2015 weiterhin Updates für seine Anti-Malware-Signaturen und -Engine bereitstellen. Das hat keine Auswirkungen auf das Support-Ende von Windows XP oder die Unterstützung von Windows XP durch andere Microsoft-Produkte, die diese Signaturen liefern und anwenden.“

Wer bereits jetzt den Start von Windows 8 mit Desktop-Oberfläche und den Startbutton inklusive Startmenü bevorzugt, installiert die Open-Source-Anwendung Classic Shell.

[mit Material von Brooke Crothers, News.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Loading ...
Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

GandCrab ist häufigste Ransomware

Die GandCrab Ransomware war 2020 die am häufigsten eingesetzte Erpresser-Software, während sich 2021 eher Babuk…

2 Tagen ago

Geld weg statt Liebe: iPhone-Krypto-Betrug eskaliert auch in Europa

1,2 Millionen Euro-Beute in nur einem Wallet entdeckt. Cyberganster nehmen vermehrt europäische und amerikanische Nutzer…

2 Tagen ago

Check Point verhindert Diebstahl von Krypto-Wallets

Die Sicherheitsforscher von Check Point Research entdeckten eine Schwachstelle im größten NFT-Online-Marktplatz Open Sea und…

3 Tagen ago

Trickbot gefährlichste Malware

Laut dem Check Point Research (CPR) Global Threat Index für September 2021 übernimmt Trickbot die…

4 Tagen ago

5G-Transformation – Chancen und Herausforderungen

Wie Unternehmen von der 5G Technologie profitieren und warum eine Multi-Cloud-Strategie sinnvoll ist, schildert David…

4 Tagen ago

ONLYOFFICE: Projektmanagement von unterwegs mit neuer Projects-App für Android, neue Features für bessere mobile Dokumentenbearbeitung auf iOS & Android

Spannende Neuigkeiten an der Mobile-Front von ONLYOFFICE! Die Open-Source-Plattform hat ihre mobile Projektmanagement-App “ONLYOFFICE Projects”-App…

5 Tagen ago