Categories: Komponenten

Microsoft kündigt Hardwarebeschleunigung für AV1 an

Microsoft wird die neuen lizenzgebührenfreien AV1-Videokomprimierungs-Codecs gemeinsam mit Intel, AMD und Nvidia im Herbst 2020 auf den Markt bringen. Um davon  profitieren zu können, benötigen Windows 10-Benutzer einen Computer mit einem Intel Core-Prozessor der 11. Generation mit Intel Iris Xe Grafik, NVIDIA GeForce RTX 30-Grafikprozessoren der Serie 30 oder AMD Radeon RX 6000-Grafikprozessoren der Serie 6000.

Leider handelt es sich bei all diesen Komponenten um hochwertige, teure und erst kürzlich veröffentlichte Komponenten. Aber dafür kann der AV1-Codec bei gleichem Videoinhalt eine 50% bessere Komprimierung als H.264 und eine 20% bessere Komprimierungseffizienz als VP9 liefern. AV1, auch bekannt als AVIF oder AV1 Image File Format, wurde von der Alliance for Open Media mit Unterstützung von Netflix, YouTube, Facebook, Google, Microsoft und Mozilla entwickelt.

AVIF hat durch die Unterstützung im Windows 10 May 2019 Update, oder Version 1909, einen großen Aufschwung erfahren. Dieses Update ermöglicht es, AVIF-Bilder mit Hilfe der AV1 Video-Codec-Erweiterung von Microsoft aus dem Microsoft Store nativ in Windows 10-Anwendungen zu laden.

Google hat im August dieses Jahres auch AVIF-Unterstützung in Chrome 85 bereitgestellt, und dank der Unterstützung in Chromium bedeutet dies, dass alle auf Chromium basierenden Browser, einschließlich des neuen Edge-Browsers von Microsoft, in naher Zukunft auch diese Unterstützung erhalten dürften.

„Die Aktivierung der Hardware-Unterstützung für AV1 ermöglicht es Anwendern, die Vorteile dieses verbesserten Video-Codecs zu nutzen, und die Verlagerung der Dekodierarbeit von der Software auf die Hardware reduziert in der Regel den Stromverbrauch und erhöht die Akkulaufzeit bei mobilen Geräten“, sagte Microsoft.

Microsoft erläutert, dass Benutzer neben der richtigen GPU oder CPU auch Windows 10 1909 oder höher mit der installierten Microsoft AV1 Video Extension und einem Browser oder einer Anwendung mit Hardware-Beschleunigungs-Unterstützung für AVIF benötigen. Darüber hinaus müssen die Benutzer möglicherweise Grafiktreiber aktualisieren, um die neuesten Funktionen und Verbesserungen zu erhalten.

Um zu überprüfen, ob ein Video auf YouTube mit AVIF kodiert ist, können Windows-Benutzer mit der rechten Maustaste über ein Video klicken und ‚Statistiken für Nerds‘ überprüfen. AVIF-Videos auf YouTube zeigen in den Statistiken ‚av01‘ an.

Netflix begann im Februar dieses Jahres mit dem Streaming von AVIF-Videos auf seine Android-App, basierend auf dem Open-Source-Dav1d-Decoder der VideoLAN-, VLC- und FFmpeg-Communities.

ANZEIGE

Netzwerksicherheit und Netzwerkmonitoring in der neuen Normalität

Die Gigamon Visibility Platform ist der Katalysator für die schnelle und optimierte Bereitstellung des Datenverkehrs für Sicherheitstools, Netzwerkperformance- und Applikationsperformance-Monitoring. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie mit Gigamon-Lösungen die Effizienz ihrer Sicherheitsarchitektur steigern und Kosten einsparen können.

Jakob Jung

Recent Posts

Aukey-Webcam PC-LM1E mit 1080P ausprobiert

Mit der PC-LM1E bietet Aukey eine USB-Webcam mit einer Auflösung von maximal 1080P. Die Übertragungsrate…

14 Stunden ago

GitHub schließt von Google entdeckte Zero-Day-Lücke

Die Microsoft-Tochter verpasst die Frist von 90 Tagen sowie die von Google gewährte Verlängerung von…

14 Stunden ago

Apples Head of Global Security wegen Bestechung angeklagt

Er soll Polizeibeamten eine Spende über 200 iPads als Gegenleistung für eine Waffenlizenz geboten haben.…

16 Stunden ago

VMware warnt vor kritischer Zero-Day-Lücke in Workspace One

Sie ermöglicht eine Code-Ausführung außerhalb der virtuellen Umgebung. Ein Angreifer benötigt allerdings gültige Anmeldedaten. VMware…

18 Stunden ago

Malware verwandelt gehackte WordPress-Websites in betrügerische Online-Shops

Cyberkriminelle kapern die Websites per Brute Force. Anschließend schleusen sie Schadcode ein, der schließlich statt…

20 Stunden ago

Kontoübername mit einem Klick: TikTok schließt schwerwiegende Sicherheitslücke

Ein unabhängiger Sicherheitsforscher kombiniert zwei Fehler zu einem Exploit. Betroffen ist die TikTok-Website. Der Forscher…

21 Stunden ago