Categories: Unternehmen

COVID-19: Apple produziert Schutzmasken für medizinisches Personal

Apple hat am Sonntag angekündigt, dass das Unternehmen eine unternehmensweite Initiative zur Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Schutzmasken für medizinisches Personal im Kampf gegen den Coronavirus-Ausbruch gestartet hat. Die erste Lieferung wurde diese Woche an eine Einrichtung im Santa Clara Valley geliefert, sagte Apple-Chef Tim Cook in einem Video, das auf Twitter veröffentlicht wurde.

„Unsere Design-, Konstruktions-, Betriebs- und Verpackungsteams arbeiten auch mit Lieferanten in China und den USA zusammen, um Gesichtsschutzmasken für medizinisches Personal zu entwerfen, zu produzieren und auszuliefern,“ teilte Tim Cook auf Twitter mit.

„Die Teams bei Apple haben hart daran gearbeitet, wie wir unsere heldenhaften medizinischen Spitzenkräfte unterstützen können“, sagte Cook und erklärte, dass die voll verstellbaren Schutzmasken flach zusammengelegt und in zwei Minuten zusammengebaut werden können. „Das Feedback der Ärzte war sehr positiv.“

„Wir planen, bis Ende dieser Woche über 1 Million und danach über 1 Million pro Woche zu versenden“, sagte er. Cook sagte, das Unternehmen arbeite mit Gesundheits- und Regierungsbeamten in den gesamten USA zusammen, um die Schutzmasken dorthin zu bringen, wo sie gebraucht werden, und hofft, den Vertrieb über die USA hinaus schnell ausweiten zu können.

Cook sagte auch, dass die Zahl herkömmlicher Schutzmasken, die es aus seiner Lieferkette beschafft hat, auf über 20 Millionen gestiegen ist. „Dies ist wirklich eine globale Anstrengung, und wir arbeiten kontinuierlich und eng mit den Regierungen auf allen Ebenen zusammen, um sicherzustellen, dass diese an Orte mit dem größten Bedarf gespendet werden“, sagte er. „Für Apple ist dies eine Arbeit der Liebe und Dankbarkeit.“

Apple ist nicht die einzige Firma, die dabei hilft, den Ausbruch des Coronavirus einzudämmen. Zahlreiche chinesische Firmen wie Alibaba und Xiaomi haben ebenfalls Schutzmasken und andere Ausrüstung gespendet.

Das neue Coronavirus verursacht die Atemwegserkrankung COVID-19. Im März erklärte die Weltgesundheitsorganisation den Ausbruch des Virus zu einer Pandemie. Aktuell sind weltweit 1 Million Menschen infiziert und knapp 70.000 Menschen starben an der Krankheit. Der Ausbruch hat Städte und ganze Länder rund um den Globus dazu veranlasst, Geschäfte zu schließen, Veranstaltungen abzusagen und die Bürger anzuweisen, zu Hause zu bleiben, um das Coronavirus einzudämmen.

ANZEIGE

Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Kai Schmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Ungepatchte Lücke in der Windows-Druckwarteschlange verschafft Malware Admin-Rechte

Forscher umgehen einen von Microsoft im Mai bereitgestellten Patch. Die neue Lücke soll das Einschleusen…

2 Tagen ago

Bericht: Microsoft strebt Übernahme des weltweiten Geschäfts von TikTok an

Dazu gehören auch die Märkte in Europa und Indien. US-Präsident Trump verstärkt indes den Druck…

2 Tagen ago

Durchgesickerte interne Dokumente: Intel prüft Einbruch in seine Systeme

Ein Hacker stiehlt angeblich 20 GByte Daten von Intel. Es handelt sich zum Teil um…

2 Tagen ago

Cisco warnt vor Sicherheitslücken in Routern, Switches und AnyConnect VPN

Sie erlauben Denial-of-Service-Angriffe und den Diebstahl vertraulicher Informationen. Der AnyConnect-Client für Windows gibt Hackern Zugriff…

3 Tagen ago

295 Chrome-Erweiterungen kapern Suchanzeigen von Google und Bing

AdGuard entdeckt sie bei der Suche nach gefälschten Adblockern. Die Erweiterungen bringen es zusammen auf…

3 Tagen ago

Samsung verlängert Android-Upgrades auf drei Jahre

Die Änderung gilt auch für ältere Smartphones wie das Galaxy S10. Es erfährt 2021 nun…

3 Tagen ago