Categories: InnovationWearable

Apple Watch verliert mit Instagram, Twitter und Google Maps wichtige Apps

Facebooks Instagram-App ist nicht mehr länger für die Apple Watch verfügbar. Damit verliert die Apple Watch einen weiteren prominenten Anbieter. Grund dafür sind die neuen Regeln, die seit dem 1. April für Apps für Apples Smartwatch gelten. Apple schreibt seit diesem Datum vor, dass sämtliche Anwendungen bei künftigen Updates nativ für diese App erstellt werden müssen.

Offenbar ist dieser Aufwand auch großen Anbietern zu viel. Und so ziehen sich einige namhafte Anbieter von der Plattform zurück.
Mit der Version 39.0 für die Apple Watch hat Instagram den Support für die Uhr aufgekünfigt. Das Update wurde am Montag für das iPhone vorgestellt. Über die App konnten Anwender in dem sozialen Netzwerk browsen und Fotos sowie andere Beiträge liken.

Allerdings sind nach wie vor Benachrichtigungen aus Instagram über die Watch möglich. Das wird jetzt aber über das Benachrichtigungssystem des iPhone erledigt.
Inzwischen wurde der Schritt von dem Anbieter auch bestätigt. Nach wie vor sei der Anbieter daran interessiert, den Anwendern auf allen Apple-Plattformen entgegenzukommen. Und so könnten die Nutzer auch weiterhin den Service über die Benachrichtigungen nutzen.

ANZEIGE

So lassen sich Risiken bei der Planung eines SAP S/4HANA-Projektes vermeiden

Ziel dieses Ratgebers ist es, SAP-Nutzern, die sich mit SAP S/4HANA auseinandersetzen, Denkanstöße zu liefern, wie sie Projektrisiken bei der Planung Ihres SAP S/4HANA-Projektes vermeiden können.

Instagram ist wie gesagt nicht das einzige Unternehmen, das den Support für die Apple Watch aufkündigt. Amazon, Google Maps, eBay, Twitter, Whole Foods sowie andere Anbieter werden diese Plattform nicht mehr unterstützen.

Vor allem Apps, die sehr medienintensiv sind, viel Nutzerinteraktion brauchen oder große Seiten anbieten, durch die die Nutzer hindurchscrollen müssen, werden sich wohl besser auf größeren Bildschirmen nutzen lassen.

Parallel dazu hat die Facebook-Tochter Instagram offenbar ohne offizielle Ankündigung die Zahl der erlaubten API-Requests von 5000 auf 200 reduziert und damit zahlreiche Apps, die diese Funktionen nutzten, untauglich gemacht, wie Nutzer auf einem Forum in Stackoverflow erklären.

Diese Änderung hängt offenbar mit Facebooks Cambridge-Analytica-Datenskandal zusammen. Am 26 März hatte Facebook einige Änderungen angekündigt, die vor allem Entwickler von Apps, die auf Facebook zugreifen betreffen.

Whitepaper

Studie zu Filesharing im Unternehmen: Kollaboration im sicheren und skalierbaren Umfeld

Im Rahmen der von techconsult im Auftrag von ownCloud und IBM durchgeführten Studie wurde das Filesharing in deutschen Unternehmen ab 500 Mitarbeitern im Kontext organisatorischer, technischer und sicherheitsrelevanter Aspekte untersucht, um gegenwärtige Zustände, Bedürfnisse und Optimierungspotentiale aufzuzeigen. Jetzt herunterladen!

Martin Schindler

Recent Posts

GandCrab ist häufigste Ransomware

Die GandCrab Ransomware war 2020 die am häufigsten eingesetzte Erpresser-Software, während sich 2021 eher Babuk…

2 Tagen ago

Geld weg statt Liebe: iPhone-Krypto-Betrug eskaliert auch in Europa

1,2 Millionen Euro-Beute in nur einem Wallet entdeckt. Cyberganster nehmen vermehrt europäische und amerikanische Nutzer…

3 Tagen ago

Check Point verhindert Diebstahl von Krypto-Wallets

Die Sicherheitsforscher von Check Point Research entdeckten eine Schwachstelle im größten NFT-Online-Marktplatz Open Sea und…

3 Tagen ago

Trickbot gefährlichste Malware

Laut dem Check Point Research (CPR) Global Threat Index für September 2021 übernimmt Trickbot die…

4 Tagen ago

5G-Transformation – Chancen und Herausforderungen

Wie Unternehmen von der 5G Technologie profitieren und warum eine Multi-Cloud-Strategie sinnvoll ist, schildert David…

5 Tagen ago

ONLYOFFICE: Projektmanagement von unterwegs mit neuer Projects-App für Android, neue Features für bessere mobile Dokumentenbearbeitung auf iOS & Android

Spannende Neuigkeiten an der Mobile-Front von ONLYOFFICE! Die Open-Source-Plattform hat ihre mobile Projektmanagement-App “ONLYOFFICE Projects”-App…

5 Tagen ago