Auch China genehmigt Motorola-Übernahme durch Google

Chinas Kartellbehörde hat der geplanten Übernahme von Motorola Mobility durch Google zugestimmt, wie ein Google-Sprecher am Wochenende bestätigte. Die Transaktion soll nun Anfang dieser Woche abgeschlossen werden.

Regulierer weltweit mussten den Verkauf absegnen, was in den USA und Europa im Februar geschah. Es folgten Entscheidungen in Israel und Taiwan. Zuletzt musste der Suchkonzern die Behörden in der Volksrepublik China überzeugen. Die hatten mit einer Ausweitung ihrer Untersuchung den Zusammenschluss von Google mit dem Handyhersteller verzögert, was erneut zu Spannungen zwischen Google und China führte.

Associated Press, Reuters und Wall Street Journal berichten, dass das Geschäft nur unter Auflagen genehmigt wurde. Demnach musste Google zustimmen, Android für mindestens fünf Jahre „frei und offen“ zu halten. Vermutlich soll damit verhindert werden, dass Google und Motorola anderen Handyherstellern den Zugang zu Android erschweren oder verweigern oder Motorola in einer anderen Weise gegenüber der Konkurrenz bevorzugt wird.

Die Entscheidung aus China bedeutet, dass Google den im August 2011 angekündigten Kauf von Motorola Mobility für 12,5 Milliarden Dollar abschließen kann. Der Handyhersteller soll anschließend als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden.

Mit der Übernahme erhält Google auch rund 17.000 Patente und 7500 Patentanträge von Motorola. Sie könnten Google dabei helfen, sich und seine Partner gegen Klagen von Apple und anderen Firmen gegen das Mobilbetriebssystem Android zu verteidigen.

[mit Material von Zack Whittaker, ZDNet.com]

Hinweis: Artikel von ZDNet.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren.

ZDNet.de Redaktion

Recent Posts

Digitale Matching-Plattform für Unternehmen und IT-Freelancer

Damit IT-Freelancer und Unternehmen einfacher zueinander finden, hat der Personaldienstleister Hays die Matching-Plattform "Tribeworks" gelauncht.

9 Stunden ago

Mit ChatGPT und Dall-E richtig starten

Kostenloses Webinar der Online-Marketing-Academy am 18.7. zum Einstieg in KI-Tools.

9 Stunden ago

Podcast: Geschäftsprozesse mit generativer KI automatisieren

Wie sich unstrukturierte Daten unter anderem für die Automatisierung von Rechnungsprozessen nutzen lassen, erklärt Ruud…

10 Stunden ago

Was macht Check Point als attraktiver Arbeitgeber aus?

Kim Forsthuber von Checkpoint erklärt, wie sie zum Security-Anbieter gekommen ist und was sie an…

2 Tagen ago

Android-Malware Rafel RAT aufgedeckt

Bösartiges Tool wird für Spionage, Fernzugriff, Datenklau und Ransomware verwendet. Check Point-Sicherheitsforscher beobachten Angriffe in…

2 Tagen ago

US-Regierung verhängt Verkaufsverbot gegen Kasperskys Antivirensoftware

Es tritt bereits im Juli in Kraft. Ab Ende September wird auch der Wiederverkauf von…

2 Tagen ago