Windows 11: Update behebt Probleme mit Antivirensoftware von Kaspersky

Insidern in den Beta- und Release Preview Channels steht eine neue Version von Windows 11 zur Verfügung. Das Build 22000.348 behebt ein bekanntes Problem, das dazu führt, dass sich bestimmte Apps wie beispielsweise Antivirensoftware von Kaspersky nicht öffnen lassen.

Der Fehler tritt auf, nachdem versucht wurde, eine App mit einem Microsoft-Installer (MSI) zu reparieren oder zu aktualisieren. Auslöser ist laut Kaspersky das am 9. November von Microsoft veröffentlichte Update KB8007215.

Der Sicherheitsanbieter selbst rät seinen Kunden, die Windows-Updates von Microsoft nicht zu installieren, und weist darauf hin, dass auch Windows 7 und Windows 10 betroffen sind. „Nach der Installation eines Windows-Updates funktioniert Kaspersky Endpoint Security für Windows weiterhin einwandfrei und die Sicherheit des Systems bleibt intakt. Allerdings können Fehler auftreten, wenn versucht wird, die Anwendung zu aktualisieren, einen privaten Patch zu installieren oder den Umfang der Anwendungskomponenten zu ändern“, heißt es. „Wir empfehlen, vorübergehend von der Installation der aufgeführten Windows-Updates abzusehen.“

Microsoft selbst rät, betroffene Apps vollständig zu deinstallieren und anschließend erneut die aktuellste Version zu installieren. Alternativ können Nutzer auch auf die Freigabe des neuen Builds für die Allgemeinheit warten.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Verteiltes SQL: Hochverfügbarkeit für Unternehmen

Verteiltes SQL ist die erste Wahl, wenn Unternehmen hochverfügbare, elastische und leicht skalierbare Datenbanken mit…

6 Minuten ago

Allianz für weiteres Wachstum: TIMETOACT GROUP erwirbt Transformationsexperten PKS

Führender Anbieter von IT-Dienstleistungen für Mittelständler, Konzerne und öffentliche Einrichtungen im DACH-Raum erwirbt Software-Transformationsexperten.

3 Stunden ago

CrowdStrike: Verbreitung von Linux-Malware nimmt zu

Das Plus liegt im Vergleich zu 2020 bei rund 35 Prozent. Am häufigsten kommen die…

19 Stunden ago

Auch moderne Smartphones von Sicherheitslücken in 2G-Netzwerken betroffen

Google bietet nun in Android 12 grundsätzlich die Option, 2G-Netze nicht zu nutzen. Die EFF…

20 Stunden ago

Microsoft: Gegen Ukraine eingesetzte Malware ist keine Ransomware

Sie ersetzt den Master Boot Record durch eine Lösegeldforderung. Die Malware besitzt jedoch keine Funktion,…

2 Tagen ago

ASM hilft Risiken priorisieren

Die Marktforscher von Forrester erklären das Thema Attack Surface Management (ASM) zum neuen Trend aus.…

2 Tagen ago