Categories: Browser Workspace

Vivaldi 2.5 bringt Farbe ins Spiel

Vivaldi hat Version 2.5 seines auf Chromium basierenden gleichnamigen Browser vorgestellt. Vivaldi 2.5 unterstützt Razor Chroma und sorgt damit für Lichteffekte auf kompatiblen Geräten. Dazu zählen beispielsweise Controller, Tastaturen und Mäuse. Zusätzlich bietet die neue Browser-Version Benutzern mehr Optionen, mit denen sie die Größe der Kurzwahltasten anpassen und Registerkarten einfacher auswählen können. Nutzer können die neue Version für Linux, macOS und Windows herunterladen.

Chroma-fähige Geräte können nun dynamisch Farben von Websites synchronisieren, die mit Vivaldi 2.5 besucht werden. Die Freischaltung der neuen Funktion erfolgt unter Einstellungen – Themen – Razor Chroma Themen Integration. Dort finden sich neben der Option zur Aktivierung von Chroma weitere Konfigurationsmöglichkeiten, mit denen man festlegt, welche Geräte synchronisiert werden sollen. Anschließend sollte sich die Beleuchtung an die Farbe der mit Vivaldi besuchten Webseite anpassen.

Des Weiteren können mit der neuen Version die Kacheln in der Kurzwahlübersicht hinsichtlich Größe und der Anzahl der Spalten angepasst werden. Zur Auswahl stehen Winzig, Klein, Standard, Groß, Sehr groß und Skalieren.

Darüber hinaus verbessert Vivaldi 2.5 die Auswahl von Aktionen, wie Stapeln, Schließen, Verschieben, Nachladen, Kacheln, Lesezeichen et cetera, für eine Gruppe von Tabs.

Kai Schmerer @KaiSchmerer

Kai ist seit 2000 Mitglied der ZDNet-Redaktion, wo er zunächst den Bereich TechExpert leitete und 2005 zum Stellvertretenden Chefredakteur befördert wurde. Als Chefredakteur von ZDNet.de ist er seit 2008 tätig.

Recent Posts

Umgang mit Händlerdaten: EU startet Kartelluntersuchung gegen Amazon

Amazons Vereinbarungen mit Händlern über die Analyse ihrer Daten sind möglicherweise wettbewerbswidrig. Die EU prüft in dem Zusammenhang auch einen…

40 Minuten ago

Windows 10 1903: Microsoft verteilt neueste Windows-Version an weitere Anwender

Nutzer von Windows 10 1803 erhalten das Update auf Version 1903 automatisch. Für bestimmte Geschäftsanwender wird das Update ab dem…

17 Stunden ago

BeiTaAd: Google verbannt chinesischen App-Entwickler CooTek

CooTek hatte die mit BeiTaAd bezeichnete Adware als Plug-in für 238 verschiedenen Anwendungen über Google Play ausgeliefert. Dazu gehörte auch…

19 Stunden ago

Huawei: US-Kongress wehrt sich gegen Handelserleichterungen

Das Gesetz mit der Bezeichnung "Defending America's 5G Future Act" würde dem Präsidenten verbieten, das Handelsverbot gegenüber Huawei ohne ausdrückliche…

21 Stunden ago

Galaxy Note 10 mit neuem Prozessor

Darauf deutet ein Geekbench-Eintrag mit einem Exynos 9825 hin. Ähnlich wie Qualcomm mit dem Snapdragon 855+ könnte der Samsung-Chip gegenüber…

23 Stunden ago

Anker-Netzteil PowerPort+ Atom III lieferbar

Ausgerüstet ist das Netzteil mit den neuen PowerIQ-Chips der dritten Generation. Damit unterstützt das 60-Watt-Modell Qualcomm Quick Charge 3.0 und…

2 Tagen ago