Categories: Software

Microsoft kündigt Abschaltung von VBScript in Windows an

Microsoft wird in den kommenden Jahren schrittweise die Skriptsprache VBScript aus Windows entfernen. Der Zeitplan nennt noch keinen Termin für die endgültige Abschaltung beziehungsweise Entfernung aus Windows. Ab etwa 2027 soll VBScript nicht mehr zusammen mit Windows installiert werden.

Die Visual Basic Scripting Edition, allgemein als VBScript bezeichnet, wurde 1996 eingeführt und war seitdem als Windows-Komponente verfügbar. Die Abschaffung der Skriptsprache begründet der Softwarekonzern mit der Verfügbarkeit modernerer Alternativen wie JavaScript und PowerShell.

Derzeit plant Microsoft, mit der Einführung von Windows 11 Version 24H2 VBScript zu einer optionalen Windows-Funktion zu machen. Sie wird weiterhin ab Werk installiert, kann aber im Nachhinein als Feature On Demand deaktiviert werden. Etwa ab 2027 soll VBScript dann nicht mehr zur Standardinstallation von Windows gehören, aber weiterhin als optionale Funktion zur nachträglichen Installation verfügbar sein.

In einer dritten Phase, zu deren Beginn sich Microsoft noch nicht äußerte, soll VBScript schließlich aus künftigen Versionen von Windows entfernt werden. Dazu gehört laut Microsoft auch die Löschung aller zugehörigen DLL-Bibliotheken. Das Unternehmen geht davon aus, dass bis dahin alle Nutzer auf eine der vorgeschlagenen Alternativen umgestiegen sind. Weitere Details dazu hält Microsoft in seinem Windows IT Pro Blog bereit.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript-Engine V8. Angreifbar sind Chrome für Windows, macOS und…

6 Stunden ago

VMware-Alternativen: Diese Möglichkeiten bieten andere Anbieter, Open Source und die Cloud

Die Übernahme von VMware durch Broadcom schlägt in der IT-Welt hohe Wellen. Die Produkt- und…

8 Stunden ago

Checkpoint: Microsoft überarbeitet kumulative Updates für Windows 11

Mit Windows 11 Version 24H2 setzt Microsoft auf kleinere kumulative Update-Pakete. Dafür erhält Windows zwischen…

11 Stunden ago

Smartphoneverkäufe steigen um 6,5 Prozent im zweiten Quartal

Samsung und Apple wachsen langsamer als die Konkurrenz aus China. IDC rechnet mit weiteren Wachstumsimpulsen…

21 Stunden ago

Nach Verkaufsverbot: Kaspersky zieht sich auf US-Markt zurück

Der schrittweise Rückbau der Geschäftsaktivitäten beginnt am 20. Juli. Das Verkaufsverbot entzieht Kaspersky nach eigenen…

1 Tag ago

IT-Ausgaben steigen 2024 voraussichtlich um 7,5 Prozent

Gartner korrigiert seine Prognose leicht nach unten. Wachstumsmotor der IT-Ausgaben bleibt jedoch der zunehmende Einsatz…

1 Tag ago