Categories: Chatbots

Microsoft kündigt Copilot Pro für Unternehmen an

Microsoft hat die sofortige Verfügbarkeit von Copilot Pro angekündigt. Die auf Unternehmen ausgerichtete Version des Microsoft KI-Chatbots ist als Abonnement zum Preis von 22 Euro pro Monat und Benutzer erhältlich.

Genutzt werden kann Copilot Pro über alle Geräte hinweg. Angetrieben wird der Chatbot von OpenAIs GPT-4 Turbo für die Erstellung von Texten, Code und Bildern. Darüber hinaus haben Nutzer die Möglichkeit, eigene Copilot GPTs zu erstellen.

Microsoft beschränkt Copilot Pro allerdings nicht ausschließlich auf Unternehmen, Auch Nutzer von Microsoft 365 Personal und Family können ein Abonnement abschließen. Sie erhalten so Zugriff auf Copilot in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote auf PCs, Macs und iPads.

Copilot für Microsoft 365 wiederum kann als Erweiterung für Microsoft 365 Business Premium und Business Standard erworben werden. Beide Abonnements sind auf bis zu 299 Nutzer ausgerichtet und kosten 30 Dollar pro Person und Monat. Damit wird auch die Mindestanforderung von 300 Nutzern für ein Unternehmensabonnement gestrichen. Außerdem bietet das Unternehmen Copilot nun für Office 365 E3 und E5 Enterprise an sowie über die Microsoft Cloud Solution Provider.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Was macht Check Point als attraktiver Arbeitgeber aus?

Kim Forsthuber von Checkpoint erklärt, wie sie zum Security-Anbieter gekommen ist und was sie an…

2 Stunden ago

Android-Malware Rafel RAT aufgedeckt

Bösartiges Tool wird für Spionage, Fernzugriff, Datenklau und Ransomware verwendet. Check Point-Sicherheitsforscher beobachten Angriffe in…

4 Stunden ago

US-Regierung verhängt Verkaufsverbot gegen Kasperskys Antivirensoftware

Es tritt bereits im Juli in Kraft. Ab Ende September wird auch der Wiederverkauf von…

6 Stunden ago

Beta 3 von Android 15: Google stellt neue Sicherheitsfunktionen vor

Android 15 erreicht den Meilenstein Platform Stability. Die neue OS-Version verbessert die Implementierung von Passkeys…

22 Stunden ago

Apple entwickelt Hochsicherheits-OS für seine KI-Rechenzentren

Es soll die Grundlage für die Sicherheitsfunktion Private Compute Cloud bilden. Diese wiederum soll die…

23 Stunden ago

Google schließt schwerwiegende Sicherheitslöcher in Chrome

Sie stecken unter anderem in der JavaScript Engine V8. Betroffen sind Chrome für Windows, macOS…

1 Tag ago