KI-gestützte Plattform zur Verbesserung von Business-Kommunikation

RingCentral launcht mit RingSense, eine KI-basierte Plattform, die Kommunikation und Kollaboration mit generativer Konversationsintelligenz unterstützt. Die Plattform ermöglicht es Unternehmen, Erkenntnisse aus ihren Gesprächsdaten zu gewinnen, um ihre Produktivität zu steigern und Mehrwert zu generieren.

In den vergangenen Jahren hat RingCentral eine Reihe an KI-Modellen zur Integration von Sprachanalyse und emotionaler Stimmungserkennung für die eigene Plattform entwickelt. Im Jahr 2022 kamen weitere KI-gestützte Funktionen für Video-Meetings hinzu. Zudem bietet die Plattform KI-gestützte Advanced Meeting Insights and Zusammenfassungen, die es Nutzern ermöglichen, verpasste Meetings schnell und effizient nachzuholen oder Mitschriften während Meetings zu automatisieren.

RingSense for Sales analysiert die Interaktionen zwischen Vertriebsmitarbeiter und potenziellen Kunden, um Erkenntnisse und Leistungskennzahlen zu ermitteln, die zur Steigerung der Effizienz von Vertriebsprozessen beitragen. Vertriebsleiter können diese Daten nutzen, um ihre Teams besser zu schulen, anzuleiten und erfolgreicher zu machen.

Funktionen von RingSense for Sales

Automatisiertes Follow-Up-Management zur Steigerung der Produktivität: KI-gestützte Zusammenfassungen von Interaktionen mit potenziellen Kunden, Notizen und Follow-Up-Maßnahmen werden automatisch in eine CRM- oder Produktivitätssteigerungs-Software eingepflegt, um die Verwaltung von Kundeninformationen und -interaktionen effizienter zu gestalten.

KI-gestützte Analyse von Interaktionen: Eine automatische Analyse und Bewertung sowie Berichterstattung über Interaktionen mit potenziellen Kunden ermöglicht es Vertriebsverantwortlichen, Interaktionen zu priorisieren, ohne alle erfolgten Gespräche manuell zu sichten.

Integrationen mit Drittanbieteranwendungen: Die Plattform verfügt über Integrationen für führende CRM-Systeme (einschließlich Salesforce, Hubspot und Zoho), Kalenderanwendungen (Google Calendar und Microsoft Outlook) sowie verschiedene Angebote für Telefon- und Video-Calls.

Tracking von Schlüsselwörtern und -phrasen: Die KI ermöglicht es Vertriebsteams Schlüsselwörter und -phrasen, wie etwa die Namen von Wettbewerbern oder Produktmerkmale, in Gesprächen zu tracken und die Tracking-Metriken bei Bedarf individuell anzupassen. Dabei ist die KI in der Lage, sowohl Wörter als auch kontextbezogene Konzepte zu verstehen.

Roger Homrich

Recent Posts

Roblox: 34 Millionen Zugangsdaten im Darknet

Laut Kaspersky nehmen Infostealer gerade auch Spieleplattformen ins Visier. Neue Studie untersucht Angriffe zwischen 2021…

59 Minuten ago

EU-Datenschützer kritisieren Facebooks „Zustimmung oder Bezahlung“-Modell

Ohne eine kostenlose Alternative, die ohne Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken auskommt, ist…

3 Tagen ago

Europol meldet Zerschlagung der Phishing-as-a-Service-Plattform LabHost

LabHost gilt als einer der größten Phishing-Dienstleister weltweit. Die Ermittler verhaften 37 Verdächtige, darunter der…

3 Tagen ago

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

3 Tagen ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

4 Tagen ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

4 Tagen ago