Categories: RechtRegulierung

China verabschiedet weitrechendes Datenschutzgesetz

China hat ein neues Datenschutzgesetz verabschiedet. Es regelt die Sammlung, Nutzung und Speicherung von persönlichen Daten. Zudem gilt es auch für ausländische Unternehmen, die in China tätig sind. Sie müssen künftig eine für Compliance-Fragen zuständige Person benennen.

Das Personal Information Protection Law genannte Gesetzt wurde im vergangenen Jahr eingebracht und seitdem mehrfach bearbeitet. Es tritt am 1. November in Kraft und soll dann unter anderem eine übermäßige Datensammlung von Online-Plattformen eindämmen. Laut der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua sollen Unternehmen in China unter anderem ohne Genehmigung Systems zur Gesichtserkennung eingerichtet und heimlich Gesichter und andere biometrische Daten von Verbrauchern gesammelt haben.

Ähnlich wie die Datenschutzgrundverordnung in der EU sieht auch das chinesische Gesetz vor, dass der Transfer von Nutzerdaten ins Ausland reguliert wird. So müssen Organisationen eine spezielle Stelle einrichten oder einen Vertreter in China benennen, der für Fragen im Zusammenhang mit ihrer Datenverarbeitung zuständig ist. Der Name und die Kontaktdaten dieser Vertreter müssen den zuständigen Behörden, die die Umsetzung des Gesetzes überwachen, mitgeteilt werden. Bei Verstößen können unter anderem Geldstrafen gegen Unternehmen in Höhe von 5 Prozent des Jahresumsatzes verhängt werden.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die ZDNet-Redaktion. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Roblox: 34 Millionen Zugangsdaten im Darknet

Laut Kaspersky nehmen Infostealer gerade auch Spieleplattformen ins Visier. Neue Studie untersucht Angriffe zwischen 2021…

22 Minuten ago

EU-Datenschützer kritisieren Facebooks „Zustimmung oder Bezahlung“-Modell

Ohne eine kostenlose Alternative, die ohne Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken auskommt, ist…

3 Tagen ago

Europol meldet Zerschlagung der Phishing-as-a-Service-Plattform LabHost

LabHost gilt als einer der größten Phishing-Dienstleister weltweit. Die Ermittler verhaften 37 Verdächtige, darunter der…

3 Tagen ago

DE-CIX Frankfurt bricht Schallmauer von 17 Terabit Datendurchsatz pro Sekunde

Neuer Datendurchsatz-Rekord an Europas größtem Internetknoten parallel zum Champions-League-Viertelfinale.

3 Tagen ago

Samsungs neuer LPDDR5X-DRAM erreicht 10,7 Gbit/s

Die neuen Chips bieten bis zu 25 Prozent mehr Leistung. Samsung steigert auch die Energieeffizienz…

4 Tagen ago

Cisco warnt vor massenhaften Brute-Force-Angriffen auf VPNs

Betroffen sind Lösungen von Cisco, Fortinet, SonicWall und anderen Anbietern. Die Hacker nehmen Konten mit…

4 Tagen ago