Video: HPE ProLiant DL325 und DL385: Performance, Sicherheit und Kosten

HPE bringt mit den ProLiant-Servern DL325 und DL385 zwei neue auf AMD EPYC 2 basierende Lösungen. Sie bieten im Vergleich zum Wettbewerb zahlreiche Vorteile in Sachen Leistung, Sicherheit und Kosten.

ZDNet-Autor Thomas Joos gibt in folgendem Video einen Überblick zu den Highlights der neuen HPE ProLiant-Server DL325 und DL385 auf Basis von AMD EPYC 2. Generation.

HPE ProLiant DL325 und DL385 mit EPYC 2 (Bild: ZDNet.de)

Obwohl auch zahlreiche andere Serverhersteller Lösungen auf Basis des neuen AMD-Server-Prozessors anbieten, gelingt es HPE immer wieder sich bei Benchmarks an die Spitze zu setzen. Dabei spielen im BIOS einstellbare Performance-Profile eine zentrale Rolle.

Gegenüber Intel-basierten Systemen liefert HPE mit Silicon Root of Trust eine Technik, die dafür sorgt, dass die HPE-Server zu den sichersten Standard-Servern der Welt zählen. Dieses hohe Maß an Sicherheit wird durch die im AMD-Prozessor integrierte Sicherheitslösung „Secure Processor“ weiter gesteigert.

Die hohe Leistung der HPE-Server spielen auch bei den Betriebskosten der Server eine zentrale Rolle. Häufig werden Software-Lizenzen auf Basis der Sockel-Anzahl berechnet. Mit dem HPE ProLiant DL 325 steht ein Single-Socket-Server zur Verfügung, der in der Lage ist, ein Zwei-Sockel-System zur ersetzen und damit die Betriebskosten erheblich zu senken. Außerdem sind die HPE-Server auf Basis von AMD EPYC 2 in der Anschaffung deutlich günstiger als vergleichbare Intel-Lösungen.

Mehr Informationen zu den Aspekten Leistung, Sicherheit und Kosten erfahren Sie im Video:

Update 27.11.

Inzwischen steht noch ein zweites Video parat, das detailliert auf die Bereiche Sicherheit und Performance der neuen HPE Server DL325 und DL385 eingeht.

Noch mehr Informationen zu den neuen HPE-Servern DL325 und DL385 auf Basis von EPYC 2. Generation bietet die Aufzeichnung unseres Webinars, das wir zusammen mit HPE und AMD veranstaltet haben:

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: HPE Server mit AMD EPYC 2 stellen 37 Rekorde auf

Das Webinar informiert Sie über die neuen auf AMD EPYC 2 basierenden HPE Server. Erfahren Sie mehr über die erheblichen Leistungs- und Kostenvorteile, die die neue Architektur in der Praxis bietet. Jetzt registrieren und Webinar-Aufzeichnung ansehen.

Themenseiten: HPE, HPE Just Right IT

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Artikel empfehlen: