ZDNet-Podcast: Die optimale Cloud für kleine und mittelständische Unternehmen

Ulrich Seibold, Leiter des Geschäftsbereichs HPE GreenLake für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) bei Hewlett Packard Enterprise (HPE) skizziert die langfristige Strategie des Unternehmens, die sich als Platform as-a-Service from Edge to Cloud umschreiben lässt.

HPE GreenLake ist ein IT-as-a-Service-Angebot, das das Beste der Cloud in On-Premises-Infrastruktur der Unternehmen bringt und Edges, Clouds und Rechenzentren vereinheitlicht. Kleine und mittelständische Unternehmen, die Cloud-ähnliche Vorteile wollen, aber vor der Verlagerung wichtiger Applikationen in die Public Cloud zurückschrecken, bietet HPE GreenLake völlig neue Möglichkeiten. Die innovativen HPE GreenLake Services realisieren das Konzept einer verbrauchsbasierten IT, allerdings im Rechenzentrum des Kunden und damit unter voller Kontrolle des jeweiligen Anwenders. Dieser Ansatz bietet viele Pluspunkte: Unternehmen können neue Projekte starten, ohne im Vorfeld in Infrastruktur investieren zu müssen.

Bis 2022 will Hewlett Packard Enterprise fast das ganze Portfolio als Services anbieten. Ulrich Seibold, Leiter des Geschäftsbereichs HPE GreenLake für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) bei Hewlett Packard Enterprise (HPE) erläutert im ZDNet-Podcast, warum diese Angebote speziell für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) von großem Nutzen sein werden und welche Rolle Technologien wie Hybrid Coud und cloudless Computing dabei spielen.

WEBINAR

Webinar-Aufzeichnung: Auf zu neuen Höhen mit SkySQL, der ultimativen MariaDB Cloud

In diesem Webinar stellen wir Ihnen SkySQL vor, erläutern die Architektur und gehen auf die Unterschiede zu anderen Systemen wie Amazon RDS ein. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Produkt-Roadmap, eine Live-Demo und erfahren, wie Sie SkySQL innerhalb von nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen können.

Themenseiten: Cloud by HPE, HPE

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Artikel empfehlen: