Google rollt Google Pay aus

Google startet wie im Januar angekündigt mit dem Bezahldienst Google Pay for Android. Der Service hieß bislang Android Pay, doch die neue App ändert nicht nur den Namen, sondern bringt auch neue Funktionen mit, die zusätzliche Nutzer anziehen sollen. Nutzer dieser App können sowohl im Netz wie auch in Geschäften mit dieser App bezahlen. Anwender von Android Pay bekommen automatisch das Update. Neue Nutzer können ab sofort die App herunter laden.

Statt Wallet und Android Pay wird es künftig nur noch Google Pay geben, mit dem Google sämtliche Finanzdienstleistungen bündelt (Bild: Google)

Eines dieser neuen Funktionen ist eine neue Version von Google Wallet, über das man Geld anfordern und schicken kann. Dieses Feature nennt der Anbieter jetzt Google Pay Send. Diese Funktion wird aber zunächst nur in den USA und im Vereinigten Königreich verfügbar sein.

Im Grunde hat Google der App einen neuen Anstrich verpasst und neue Funktionen werden eher sparsam eingeführt. Eine wichtige Neuerung aber ist, dass über den Homescreen jetzt Ladengeschäfte angezeigt werden, in denen man mit Google Pay bezahlen kann. Diese Liste ist auf den einzelnen Nutzer zugeschnitten und aktualisiert sich, je nachdem welche Shops besucht wurden und wo sich der Anwender aufhält. Darüber hinaus können alle Käufe auf dem Homescreen angezeigt werden und die App unterstützt auch Bonusprogramme von Anbietern.

HIGHLIGHT

Report: State of Digital Transformation EMEA 2019

Zu den größten Hürden der digitalen Transformation zählen der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten und Anwendungen, die Nutzung unsicherer Netzwerke und nicht verwalteter Geräte. Das geht aus dem Report „State of Digital Transformation EMEA 2019“ von Zscaler hervor. Jetzt den vollständigen Report herunterladen!

Google legt laut eigenen Angaben vor allem Wert darauf, dass die App so einfach wie möglich zu Starten und zu Benutzen ist. In einigen Fällen kooperiert Google daher mit Banken. Beispiele sind die Bank of America oder die polnische Mbank oder die tschechische MONETA. In Europa kooperieren zudem Banken in Spanien und Irland. Kunden dieser Institute können aus ihrem Konto heraus direkt Google Pay verwenden und ohne eine Installation Google Pay verwenden.

Gleichzeitig stellt Google auch eine neue API für die Betreiber von Webseiten, die diese Bezahlmethode unterstützen wollen vor. Über diese API können die Betreiber schnell verifizieren, ob ein Nutzer Google Pay aktiviert hat. Die Implementierung sei laut Google für Entwickler leicht umzusetzen. Das liegt auch daran, dass Pay keine eigenen Transaktionen durchführt, sondern lediglich die Kontodaten an den betreffenden Transaktionsanbieter weiter leitet. Einige Apps wie AirBnB oder Fandango unterstützten den neuen Service bereits. Wann Google mit diesem Pay-Serivce auch in Deutschland startet ist bislang nicht bekannt.

Whitepaper

Studie zu Filesharing im Unternehmen: Kollaboration im sicheren und skalierbaren Umfeld

Im Rahmen der von techconsult im Auftrag von ownCloud und IBM durchgeführten Studie wurde das Filesharing in deutschen Unternehmen ab 500 Mitarbeitern im Kontext organisatorischer, technischer und sicherheitsrelevanter Aspekte untersucht, um gegenwärtige Zustände, Bedürfnisse und Optimierungspotentiale aufzuzeigen. Jetzt herunterladen!

Tipp: Wie gut kennen Sie Google? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Martin Schindler

Recent Posts

Windows 11 bereit für Unternehmenseinsatz

Microsoft sagt, dass Windows 11 einen wichtigen Meilenstein erreicht hat und bereit für den Einsatz…

10 Stunden ago

Nachhaltigkeit verbessert Geschäftsergebnis

Der Einsatz für Umweltschutz lohnt sich finanziell. Gesteigerte Effizienz, Innovation und Umsatzwachstum gehören zu den…

10 Stunden ago

Der Linux-Kernel 5.18 ist da

Der Linux-Kernel 5.18 enthält einen Intel-Treiber, der es dem Chip-Hersteller ermöglichen könnte, neue Silizium-Funktionen zu…

10 Stunden ago

Microsofts Windows Subsystem für Android macht langsam Fortschritte

Microsoft hat mehrere Fehlerbehebungen für das Windows-System für Android unter Windows 11 bereitgestellt. Es ist…

1 Tag ago

Botnet bedroht Linux-Server

Schützen Sie Ihre Linux-Server vor XorDdoS, einem Botnet, das im Internet nach SSH-Servern mit schwachen…

1 Tag ago

Microsofts Out-of-Band-Patch behebt Fehler in Windows AD

Microsoft veröffentlicht einen Fix für das Patch Tuesday Update vom 10. Mai, das bei einigen…

1 Tag ago