Categories: MobileSmartphone

Fotos zeigen Apples kommendes iPhone 5C in Rosa

Die ersten Fotos von Apples iPhone 5C sind auf einer chinesischen Site und bei dem für seine korrekten Vorab-Informationen bekannten Twitter-Nutzer @evleaks aufgetaucht. Demnach wird es das Modell, dessen C im Namen möglicherweise für Color steht, außer in Blau, Gelb, Grün, Weiß und Rot auch in Rosa geben. 9to5Mac hat die Bilder auf der chinesischen Site iApps.im entdeckt. Von @evleaks kam ein zusätzlicher Schnappschuss.

iPhone 5C in Rosa (Bild: iApps.im)

Das iPhone 5C ist angeblich mit derselben Hardware ausgestattet wie das iPhone 5, das aktuelle Top-Modell von Apple. Es misst 12,5 mal 5,9 Zentimeter und ist somit auch von der Größe her fast identisch mit dem iPhone 5. So werden voraussichtlich ein 4 Zoll großes Retina-Display und Apples Prozessor A6 zum Einsatz kommen. Das Gehäuse soll dagegen aus Plastik bestehen.

Wie das iPhone 4 wird das 5C jedoch mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Abstriche müssen Käufer womöglich auch bei der Software hinnehmen. Berichten angeblicher Insider zufolge ist beispielsweise Apples Sprachassistent Siri nicht verfügbar, und wohl auch nicht der 3D-Überflug-Modus von Apple Maps.

Das vermeintliche Plastikgehäuse des iPhone 5C wurde bereits auf seine Kratzfestigkeit getestet. Dies zeigt ein Videoclip auf der taiwanische Website Apple Daily. Darin wird das iPhone 5C zusammen mit Münzen, Schrauben, Büroklammern, einem Geldbeutel und diversen Schlüsseln in eine Tüte gepackt und kräftig durchgeschüttelt. Außerdem wird es direkt mit den Gegenständen bearbeitet. Anschließend weist das Kunststoffgehäuse keine sichtbaren Kratzer auf. Es scheint also resistent gegen die Art von Schäden zu sein, die einem Smartphone in einer Hosentasche drohen.

Vorstellen wird Apple das iPhone 5C zusammen mit dem iPhone 5S voraussichtlich in einer Woche – am 10. September in San Francisco. Zehn Tage später könnte es erhältlich sein, weshalb der in den USA erst seit kurzem iPhones verkaufende Provider T-Mobile seinen dortigen Angestellten eine Urlaubssperre für den 20. bis 22. September ausgesprochen hat.

[mit Material von Christian Schartel, CNET.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Florian Kalenda

Seit dem Palm Vx mit Klapp-Tastatur war Florian mit keinem elektronischen Gerät mehr vollkommen zufrieden. Er nutzt derzeit privat Android, Blackberry, iOS, Ubuntu und Windows 7. Die Themen Internetpolitik und China interessieren ihn besonders.

Recent Posts

FrostyGoop bedroht Industrielle Steuerungssysteme

ICS-spezifische Malware nutzt Modbus-TCP-Kommunikation, um OT-Systeme direkt anzugreifen und zu manipulieren.

3 Stunden ago

Pwn2Own: Hacker nehmen im Oktober Smartphones und WhatsApp ins Visier

Die Zero Day Initiative gewinnt Meta als neuen Sponsor des Hackerwettbewerbs. Für eine Zero-Klick-Schwachstelle in…

5 Stunden ago

Hintertür namens BugSleep

Iranische Hackergruppe MuddyWater hat die Backdoor gebaut und missbraucht sie für Angriffe auf Gemeinden, Fluggesellschaften,…

1 Tag ago

Semarchy ist Microsoft Purview Master Data Management Integration Partner

Integration der MDM-Plattform Semarchy xDM in die Datengovernance-, Risiko- und Compliance-Lösungen von Microsoft schafft End-to-End-Sicht…

1 Tag ago

Olympische Sommerspiele: Kaspersky warnt vor neuen Phishing-Angriffen

Cyberkriminelle haben es auf Daten und Geld von Sportfans abgesehen. Kaspersky entdeckt aber auch olympiabezogene…

1 Tag ago

CrowdStrike-Update: Microsoft bringt Recovery-Tool

Es erlaubt den Start eines betroffenen Windows-Systems von einem zuvor präparierten USB-Stick. Per Skript setzt…

2 Tagen ago